Mini-Prozessoren: Intels komplette Quark-CPU-Familie wird eingestellt Notiz

Volker Rißka 32 Kommentare
Mini-Prozessoren: Intels komplette Quark-CPU-Familie wird eingestellt
Bild: Intel

Intels zum IDF 2013 erstmals gezeigte und im Laufe der Jahre 2014 bis 2016 ausgelieferte Produkte auf Basis der Quark-Plattform werden komplett eingestellt. Zum Wochenende verkündet der Hersteller das Produktionsende im Sommer 2019, letzte Auslieferungen soll es aber noch bis 2022 geben.

Curie und Edison waren die wichtigsten Vertreter auf Basis des 22-nm-Chips Quark, doch sie wurden schon vor einiger Zeit in den Ruhestand verabschiedet. Damit endet ein Vorzeigeprojekt des damaligen CEO Krzanich, der Intel für Wearables und das Internet of Things breiter aufstellen wollte.