Curved-Monitore: Acer und Asus setzen auf Dual FHD in 32:9 mit 144 Hz

Michael Günsch 30 Kommentare
Curved-Monitore: Acer und Asus setzen auf Dual FHD in 32:9 mit 144 Hz
Bild: Asus

Bisher bot nur Samsung 49-Zoll-Monitore mit 3.840 × 1.080 Pixeln im breiten 32:9-Format an. Jetzt kommt der Asus ROG Strix XG49VQ auf den Markt und bekommt mit dem Acer EI491CR schon bald direkte Konkurrenz. Beide bieten außerdem 144 Hz und FreeSync-2-Support.

Dual Full HD in 32:9 ist noch wenig verbreitet

Mit aktuell nur drei Modellen im Preisvergleich sind Monitore mit 3.840 × 1.080 Pixeln im 32:9-Format noch absolute Exoten. Die Auflösung entspricht zwei nebeneinander stehenden Full-HD-Monitoren, weshalb sie auch als „Dual FHD“ bezeichnet wird. Das Debüt gab dabei der Hersteller Samsung mit dem C49HG90 (Test), der inzwischen vom C49J89 Gesellschaft bekommen hat. Asus hatte im Januar den Strix XG49VQ im gleichen Format auf der CES gezeigt, diesen Monat soll er den Handel erreichen. Derweil hat Acer mit dem EI491CR einen ähnlich ausgestatteten Monitor vorgestellt. Allen gemein ist ein im Radius von 1,8 Metern gebogenes VA-Panel mit einem Kontrast von 3.000:1.

Acer EI491CR und Asus XG49VQ

Während Samsung den C49HG90 mit 10 Bit Farbtiefe (8 Bit + FRC) und DisplayHDR 600 bewirbt, setzen Acer und Asus auf 8 Bit und DisplayHDR 400. Auch bei der Farbraumabdeckung liegen die Neulinge auf dem Papier hinter dem Samsung-Modell, sollen aber immerhin 90 Prozent des DCI-P3-Farbraums darstellen können. Analog zu den DisplayHDR-Standards bietet Samsung die höhere Spitzenhelligkeit.

Bei den Videoeingängen setzt Acer laut TFT Central auf zweimal HDMI 1.4 sowie je einmal HDMI 2.0 und DisplayPort 1.2. Asus verbaut zweimal HDMI 2.0 und ebenfalls DisplayPort 1.2. Hinweise auf USB-Buchsen liefert das knappe Datenblatt zum Acer EI491CR keine, der Asus XG49VQ bietet wie das Samsung-Modell zweimal USB 3.0. Integrierte Stereolautsprecher gibt es nur bei Acer und Asus. In puncto Ergonomie bietet der XG49VQ eine Höhenverstellung und Swivel, während sich das Display des EI491CR lediglich neigen lässt. Alle Modelle bieten eine VESA-Aufnahme für alternative Halterungen.

Die Zusatzfunktionen lassen sich mangels detaillierter Informationen nur schwer direkt vergleichen. Acer wirbt unter anderem mit einer Umgebungsbeleuchtung in sieben Farben auf der Rückseite des Monitors, Samsung bietet dort einen blau leuchtenden Ring. Asus erwähnt überraschend keinerlei Leuchteffekte auf den Produktseiten, wirbt dafür mit verschiedenen HDR-Modi und Gaming-Features wie einem Fadenkreuz oder einer Anpassung der Schattenstufen in Spielen. Eine Funktion zur weiteren Reduzierung von Bewegungsunschärfe (Motion Blur) schreibt sich wiederum nur Samsung auf die Fahne.

Preise, Spezifikationen und Verfügbarkeit

Acer verlangt rund 900 US-Dollar im eigenen Shop, womit der EI491CR trotz insgesamt geringerer Ausstattung ein ähnliches Preisniveau wie der Samsung C49HG90 erreichen könnte. Zum Asus ROG Strix XG49VQ liegt keine Preisempfehlung vor; sollten sich die rund 1.166 Euro laut Händlern bewahrheiten, wäre der Monitor erheblich teurer als die Konkurrenz, was angesichts der Ausstattung aber unwahrscheinlich ist. Bereits in den kommenden Wochen soll der XG49VQ erhältlich sein, vom EI491CR fehlt im hiesigen Handel noch jede Spur.

Acer EI491CR Asus ROG Strix XG49VQ Samsung C49HG90
LCD-Panel VA
Backlight LED (flimmerfrei)
Diagonale 49 Zoll (curved, 1800R)
Auflösung 3.840 × 1.080 (144 Hz)
HDR DisplayHDR 400 DisplayHDR 600
FreeSync/G-Sync FreeSync 2 HDR
Seitenverhältnis 32:9
Kontrast (statisch) 3.000:1
Helligkeit max. 400 cd/m² 450 cd/m² 600 cd/m²
Farbtiefe 8 Bit 10 Bit (8 Bit + FRC)
Farbraum 90 % DCI-P3 125 % sRGB, 95 % DCI-P3, 88 % NTSC, 92 % Adobe RGB
Blickwinkel (horizontal/vertikal) 178°/178°
Reaktionszeit 4 ms GtG ? GtG
1 ms MPRT
Videoeingänge HDMI 2.0
DisplayPort 1.2
2 × HDMI 1.4
2 × HDMI 2.0
DisplayPort 1.2
2 × HDMI 2.0
DisplayPort 1.2
Mini DisplayPort 1.2
Audio Ausgang, Lautsprecher (2 × 3 W) Ausgang, Lautsprecher (2 × 5 W) Kopfhörerausgang, Mikrofon-Ein- und -ausgang
USB ? 2 × USB 3.0 2 × USB 3.0
Ergonomie Display neigbar (-5°/+15°)
VESA-Aufnahme (100 × 100 mm)
Display neigbar (-5°/+20°),
höhenverstellbar (120 mm),
schwenkbar (-16°/+16°)
VESA-Aufnahme (100 × 100 mm)
Display neigbar (-2°/+15°),
höhenverstellbar (120 mm),
schwenkbar (-15°/+15°)
VESA-Aufnahme (100 × 100 mm)
Leistungsaufnahme Betrieb: 90 W, Standby: 0,45 W Betrieb: 47 W, Standby: < 0,5 W Betrieb: 71 W, Standby: < 0,3 W
Sonstiges Ambient Light mit 7 Farben, PiP, PbP Blaulichtfilter, PbP, Game-Modi, HDR-Modi Blaulichtfilter, diverse Game-Profile, Motion Blur Reduction, Arena Lighting
Preis (12.03.2019) 899,99 USD 1.166 Euro 877 Euro