CPU-Gerüchte: Cascade Lake-X mit Core i9-10900X bis i9-10980XE

Michael Günsch 239 Kommentare
CPU-Gerüchte: Cascade Lake-X mit Core i9-10900X bis i9-10980XE

Nächsten Monat wird Intel neue Core-X-Prozessoren auf Basis von Cascade Lake-X vorstellen. Viel mehr hat Intel aber noch nicht verraten. Jetzt gibt es erneut Hinweise auf das Namensschema der neuen High-End-Desktop-CPUs.

Wieder einmal Geekbench

Wieder einmal liefert die Online-Datenbank des Geekbench 4 Informationen zu einem unveröffentlichten Produkt, nachdem Asus zur Gamescom bereits die „Intel Core i9 10000 X-Series CPU“ für ihre neuen Mainboards angekündigt hatte. Bei Geekbench findet sich ein Testsystem mit einem Intel Core i9-10900X mit 10 Kernen und 20 Threads. Der Basistakt wird mit 3,46 GHz und der maximale Takt mit 4,39 GHz angegeben. Die Angaben zum Takt auf den Ergebnisseiten von Geekbench haben sich aber schon oft als unzuverlässig erwiesen. Oft ebenso unbrauchbar sind die Resultate an sich, weshalb diese an dieser Stelle nicht kommentiert werden.

Core i9-10900X mit zehn Kernen im Geekbench
Core i9-10900X mit zehn Kernen im Geekbench (Bild: Geekbench)

Wird das detaillierte Benchmark-Protokoll aufgerufen, dann gibt es präzisere Angaben, die in diesem Fall einen maximalen Takt von 4,68 GHz also rund 4,7 GHz nennen, was die 4,5 GHz im „Turbo 3.0“ des Vorgängers i9-9900X um 200 MHz überbietet.

Die Plattform wird noch als „Skylake-X“ mit dem Sockel LGA 2066 sowie dem X299-Chipsatz beschrieben. Bereits zuvor gab es Hinweise, dass die Plattform für Cascade Lake-X weitgehend unverändert bleibt. Zur Computex waren Mainboards mit besagtem Sockel 2066 und kleiner Namensänderung als „X299G“ zu sehen. Zumindest seinerzeit gab es keine Hinweise auf Unterschiede zwischen X299 und X299G, sodass der Chipsatz der gleiche sein sollte.

Weitere Modelle bis hin zum Core i9-10980XE

Es wird weiter davon ausgegangen, dass Cascade Lake-X bis zu 18 Kerne bieten wird, wie es schon bei Skylake-X der Fall war. Sofern der Core i9-10900X wie bei Geekbench angegeben 10 Kerne aufweist, dann besteht also noch viel Luft nach oben für weitere Modelle mit mehr Kernen. Auch auf deren mögliche Namen gibt es einen neuen Hinweis in Form einer Abbildung, die aus einer Roadmap stammen könnte.

Vermutetes Namensschema für Cascade Lake-X
Vermutetes Namensschema für Cascade Lake-X (Bild: Bilibili)

Dort werden neben dem Core i9-10900X noch die Modelle i9-10920X, i9-10940X und i9-10980XE als potentielles Flaggschiff mit 18 Kernen und 36 Threads genannt. Dort wo ein i9-10960X zu vermuten wäre, klafft eine Lücke in der Grafik, die auch nicht zeigt, ob unterhalb des i9-10900X weitere Modelle geplant sind. Auf früheren Grafiken hatte Intel neue Core i7 und sogar Core i5 der X-Serie angedeutet (siehe Titelbild), diese könnten jedoch auch später erscheinen, da der Ausschnitt nur dem vierten Quartal gilt.

Cascade Lake-X (ix-10000X) im Vergleich zu Skylake-X Refresh (ix-9000X)
Modell Kerne /
Threads
Takt /
mit Turbo 2.0 (max.)
Turbo 3.0 TDP Preis
Core i9-10980XE 18/36 3,0/4,6 GHz 4,8 GHz 165 W $979
Core i9-9980XE 18/36 3,0/4,4 GHz 4,5 GHz 165 W $1.979
Core i9-9960X 16/32 3,1/4,4 GHz 4,5 GHz 165 W $1.684
Core i9-10940X 14/28? ? 4,8 GHz 165 W $784
Core i9-9940X 14/28 3,3/4,4 GHz 4,5 GHz 165 W $1.387
Core i9-10920X 12/24? 3,5/4,8 GHz 4,8 GHz 165 W $689
Core i9-9920X 12/24 3,5/4,4 GHz 4,5 GHz 165 W $1.189
Core i9-10900X 10/20 3,7/4,5 GHz 4,7 GHz 165 W $590
Core i9-9900X 10/20 3,5/4,4 GHz 4,5 GHz 165 W $989
Core i9-9820X 10/20 3,3/4,1 GHz 4,2 GHz 165 W $889
Core i7-9800X 8/16 3,8/4,4 GHz 4,5 GHz 165 W $589

Die obige Tabelle dient als Vergleich der bisher wenigen unbestätigten Spezifikationen der Cascade Lake-X mit ihren Vorgängern. Lange wird es nicht mehr dauern, bis es handfeste Details gibt, denn Intel hat die CPUs bereits für diesen Oktober angekündigt und auch dies war keine Überraschung.

Update 19.09.2019 12:41 Uhr

Letzte Zweifel über die Abwärtskompatibilität von Cascade Lake-X zur bisherigen X299-Plattform räumt ASRock nun aus. Der Hersteller hat heute BIOS-Updates für bestehende X299-Mainboards veröffentlicht, die Unterstützung für neue Prozessoren der Intel Core X-Series mitbringen.

ASRock rüstet X299-Mainboards für neue Intel Core X
ASRock rüstet X299-Mainboards für neue Intel Core X (Bild: ASRock)
Update 19.09.2019 18:40 Uhr

Jetzt wurde auch der Core i9-10980XE im Geekbench entdeckt. Der Eintrag (im Tweet unten steht der falsche Link) bestätigt die vermuteten 18 Kerne und 36 Threads. Die Angaben zum Takt auf der Ergebnisseite erscheinen erneut nicht plausibel, doch die im Test-Protokoll genannten Werte von 3,0 GHz für den Basistakt und rund 4,7 GHz als maximalen Turbo wären als somit leichte Steigerung beim Turbo gegenüber dem Vorgänger denkbar.