Chipsatztreiber für AM4/TR4: AMD behebt Probleme, aber sorgt auch für neue

Sven Bauduin
230 Kommentare
Chipsatztreiber für AM4/TR4: AMD behebt Probleme, aber sorgt auch für neue
Bild: AMD

AMD hat den Chipsatztreiber für Ryzen 3000 (Test) und Ryzen Threadripper 3000 (Test) sowie alle AM4- und TR4-Chipsätze aktualisiert und den bislang noch fehlerhaften mit dem AMD-Chipsatz v2.03.12.0657 eingeführten neuen Installer repariert. Der neue Chipsatztreiber v2.04.04.111 lässt sich ordnungsgemäß installieren.

Der neue Installer ...
Der neue Installer ... (Bild: AMD)
... arbeitet ohne Fehler
... arbeitet ohne Fehler (Bild: AMD)

Abseits der fehlerbereinigten Installationsroutine entsprechen die Treiberpakete denen des Vorgängers. Die vollständigen Release Notes liegen dem ZIP-Archiv des aktuellen Treibers bei.

Der neue AMD-Chipsatztreiber mit der Versionsnummer 2.04.04.111 unterstützt die folgenden Chipsätze für die Sockel AM4 und TR4:

  • AMD X570 Chipsatz*
  • AMD X470 Chipsatz
  • AMD X370 Chipsatz
  • AMD B450 Chipsatz
  • AMD B350 Chipsatz
  • AMD A320 Chipsatz
  • AMD X399 Chipsatz*
  • AMD TRX40 Chipsatz*

*nur unter Windows 10 unterstützt.

Der neue AMD-Chipsatztreiber mit der Versionsnummer 2.04.04.111 unterstützt die folgenden Prozessoren für die Sockel AM4 und TR4:

  • AMD Ryzen 1000 Prozessoren
  • AMD Ryzen 2000 Prozessoren
  • AMD Ryzen 3000 Prozessoren*
  • AMD Ryzen Threadripper 1000 Prozessoren*
  • AMD Ryzen Threadripper 2000 Prozessoren*
  • AMD Ryzen Threadripper 3000 Prozessoren*
  • AMD A-Serie APUs
  • AMD Ryzen APUs mit Vega-Grafik*

*nur unter Windows 10 unterstützt.

Der neue AMD-Chipsatztreiber 2.04.04.111 kann direkt aus dem ComputerBase-Download-Archiv oder über die Support-Website des Herstellers heruntergeladen werden.

Update 08.04.2020 12:57 Uhr

Neue und präzise Release Notes für v2.04.04.111

AMD hat für den neuen Chipsatztreiber v2.04.04.111 neue und präzise Release Notes respektive Change Logs veröffentlicht, die direkt über die offizielle Support-Website eingesehen werden können.

Die Redaktion dankt Community-Mitglied „Cinematic“ für den Hinweis zu diesem Update.

Update 08.04.2020 22:49 Uhr

AMD behebt Probleme mit neuem Installer (noch nicht)

Nachdem die Redaktion dem neuen Chipsatztreiber bereits in der Headline die Lösung des Problems attestierte, tauchen nun doch einige (teils neue) Probleme mit dem Treiber auf.

Während einige der ComputerBase Leser dem PCH-Treiber mit der Versionsnummer v2.04.04.111 eine problemlose Installation bescheinigen, wird bei anderen zwar eine erfolgreiche Installation ausgewiesen, beispielsweise aber der GPIO-Treiber nicht installiert oder auf den neusten Versionsstand aktualisiert.

In einigen seltenen Fällen kam es auch zu schwerwiegenderen Problemen mit der Windows-Installation respektive dem System.

ComputerBase hat AMD das gesammelte Feedback der Community zur Verfügung gestellt und wird zeitnah über eine Antwort informieren. Die Redaktion bedankt sich für die Unterstützung.

Update 16.04.2020 21:03 Uhr

AMD und ComputerBase freuen sich über eure Unterstützung

AMD hat ComputerBase im mitgeteilt, dass das Problem mit dem aktuellen AMD-Chipsatztreiber v2.04.04.111 bereits intern an den zuständigen Fachbereich weitergeleitet wurde. AMD ist über die Unterstützung aus der Community sehr erfreut.

Nutzer, die Probleme mit der Installation oder Aktualisierung des AMD-Chipsatztreibers auf ihrem System haben, können folgende Informationen im Thread oder per E-Mail direkt an den Autor dieser Meldung senden, sie wird anonym dann an AMD weitergeleitet.

  • %userprofile%\AMD_Chipset_IODrivers.Log
  • %userprofile%\Device_ID.log
  • c:\windows\inf\setupapi.dev
  • c:\windows\inf\setupapi.log
  • c:\windows\dpinst.log

Downloads

  • AMD Chipsatztreiber Download

    4,3 Sterne

    Die aktuellen Chipsatztreiber für den Betrieb eines AMD-Mainboards.

    • Version 2.13.27.501
    • Version 2.10.13.408
  • AMD Ryzen Master Download

    4,0 Sterne

    AMD Ryzen Master ist ein Tool zum Übertakten von AMD-Ryzen-Prozessoren unter Windows.

    • Version 2.6.2.1818, Win 10 Deutsch