1. #1
    Redakteur
    Dabei seit
    Mär 2009
    Beiträge
    2.989

    Post AMD Ryzen 7 1700X: Preis des Achtkern-Prozessors fällt unter 400-Euro-Marke

    Nur zwei Wochen nach der offiziellen Vorstellung von AMDs Achtkern-Prozessoren Ryzen 7 ist der Preis des zweitschnellsten Modells Ryzen 7 1700X in der Boxed-Version ohne AMD-Kühler laut ComputerBase-Preisvergleich bereits unter die 400-Euro-Schwelle gefallen.

    Zur Notiz: AMD Ryzen 7 1700X: Preis des Achtkern-Prozessors fällt unter 400-Euro-Marke

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lieutenant
    Dabei seit
    Dez 2012
    Beiträge
    716

    AW: AMD Ryzen 7 1700X: Preis des Achtkern-Prozessors fällt unter 400-Euro-Marke

    ist ja unglaublich! wir können uns nur freuen und fröhlich basteln

    (jetzt müssen nur noch die passenden MBs und RAMs sauber laufen)
    Thermaltake Suppressor F51#MSI Z270 Gaming M3#i7 7700K+Be Quiet Silent Loop 280#2x 8GB DDR4#EVGA 1070 ACX 3.0#
    3xSSD 120GB+500GB+250GB plus 1xHDD 1,5TB#Asus PB277Q+Dell U2312HM#FiiO E10K Olympus 2+DT880/SHP9500/K712pro#Enermax Modu 87+ 600W

  4. #3
    Commander
    Dabei seit
    Dez 2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.920

    AW: AMD Ryzen 7 1700X: Preis des Achtkern-Prozessors fällt unter 400-Euro-Marke

    Krass! So schnell hatte ich das nicht erwartet...
    #BetterRed
    Aber auch nur, wenn ihr an meinem Geburtstag die NDA kippt...

  5. #4
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jan 2007
    Beiträge
    955

    AW: AMD Ryzen 7 1700X: Preis des Achtkern-Prozessors fällt unter 400-Euro-Marke

    dem derzeit 356 Euro teuren Ryzen 7 1700
    349€

    AMD Ryzen 7 1700, 8x 3.00GHz, boxed (YD1700BBAEBOX) ab € 349,90

  6. #5
    Captain
    Dabei seit
    Dez 2012
    Beiträge
    4.003

    AW: AMD Ryzen 7 1700X: Preis des Achtkern-Prozessors fällt unter 400-Euro-Marke

    Auch mit dem Preis ist der 1700X keine Empfehlung wert, oberhalb des 1700 zu kaufen lohnt sich so gut wie nie. Der 1700X/1800X kaum schneller.
    <3
    Lautloser Multimedia PC: i5-6500 @ passiv (Macho 120), Fujitsu D3402-B, HD 7750 1 GB GDDR5, 16 GB Crucial DDR4-2133, 512 GB Crucial MX100, Be quiet E9 400 Watt, BitFenix Prodigy M, 2 x Noiseblocker NB-eLoop B12-1@ 500 RPM, Eizo EV2450
    Content-PC: Q8300, FSP3041, 4 GB DDR3, HD 5450 1 GB DDR2, 64 GB Crucial M4, BeQuiet E9 400 Watt, Philips 43PUS6201
    Mobile: Lenovo T420 @ i7-2630QM, 12 GB Kingston DDR3-1333, 128 GB Crucial M500

    ROTEL + B&W =

  7. #6
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mai 2013
    Beiträge
    984

    AW: AMD Ryzen 7 1700X: Preis des Achtkern-Prozessors fällt unter 400-Euro-Marke

    Die Leute entscheiden sich wohl entweder sofort für das Top-Modell oder es reicht der Günstigste um zu übertakten. Wobei man beim 1700 sogar noch einen Kühler dazu bekommt, im Gegensatz zu den X-Modellen.

  8. #7
    Lieutenant
    Dabei seit
    Apr 2002
    Beiträge
    937

    AW: AMD Ryzen 7 1700X: Preis des Achtkern-Prozessors fällt unter 400-Euro-Marke

    hoffe der nachfolger kann mit intel genauso gut mithalten, dann kann ich nächstes jahr endlich die komplette plattform upgraden
    meine CPU hält noch, aber dem Board merkt man die 5 Jahre an ... leider gibt es nix besseres für x79 und komplett upgrade kostet mir zuviel, dafür dass nur das board dann unterm strich besser wäre ...

  9. #8
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jul 2010
    Beiträge
    1.327

    AW: AMD Ryzen 7 1700X: Preis des Achtkern-Prozessors fällt unter 400-Euro-Marke

    Ich bin schon erstaunt das Mindfactory sich beim 1700x schon so angepasst hat. Vor allem da die CPU's ja richtig gut weggehen. Vermutlich aber bevorzugen viele Kunden einfach den 1700er, und der 1700x muss ein bisschen über den Preis attraktiv gemacht werden !
    System:
    i7 4790k @ 4,4 GHz@Enermax Liqmax 2 240, ASRock Z97 Fatality Killer, EVGA 1070 ACX 3.0, 16 GB 1333 DDR 3 Ram, 120 GB SSD-Sandisk (System) + 250 GB Samsung 840 Evo (Games),
    2 TB Datengrab, 550 W OCZ StealthXStream NT

  10. #9
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jul 2012
    Ort
    Zuhause wo denn sonst
    Beiträge
    1.433

    AW: AMD Ryzen 7 1700X: Preis des Achtkern-Prozessors fällt unter 400-Euro-Marke

    wie ich aber gehört habe hat man einen dicken nachteil wenn man den 1700 zum 1700x(1800x) übertaktet. Da schiesst nämlich der stromverbrauch in die höhe. Da ich auf solche kleinigkeiten achte ist mir das zum beispiel sehr wichtig. Darum bin ich auch noch auf der Z77 plattform unterwegs. Viel Leistung und wenig verbrauch. Immer wieder wenn ich aktuelle Benches und den stromverbrauch sehe frage ich mich wo die ganzen optimierungen hingehen. ich werd aber in absehbarer Zeit auf den 1700x wechseln, oder wenn der 1800x bis zur aufrüstung gut im preis gefallen ist den 1800x nehmen.
    Samsung Galaxy Note 4 SM-N910F 160 GB Echoe V37 6.0.1 (MM 12 6.0.1) (Maindevice)
    Samsung Galaxy Note 4 SM-N910F 160 GB Echoe V38 6.0.1 (MM 12 6.0.1) (Testdevice)
    Samsung Gear V700 Tizen OS
    Samsung Galaxy Note 3 SM-N9005 96GB 5.0.1 RIP​​

  11. #10
    Commodore
    Dabei seit
    Okt 2005
    Beiträge
    4.763

    AW: AMD Ryzen 7 1700X: Preis des Achtkern-Prozessors fällt unter 400-Euro-Marke

    Das Preis fällt überraschend schnell. Der "Einstiegs-8-Kerner" ist schlechter verfügbar und viele wollen nicht mehr Geld ausgeben.
    Da springen dann mehr auf das nächsthöhere Modell, wenn der Preisunterschied geringer wird.
    Hier gibt es nichts zu sehen.

  12. #11
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Jan 2017
    Beiträge
    83

    AW: AMD Ryzen 7 1700X: Preis des Achtkern-Prozessors fällt unter 400-Euro-Marke

    Zitat Zitat von Hatsune_Miku Beitrag anzeigen
    wie ich aber gehört habe hat man einen dicken nachteil wenn man den 1700 zum 1700x(1800x) übertaktet. Da schiesst nämlich der stromverbrauch in die höhe.[...]
    "Wie ich gehört habe..." ist lustig.
    Egal, es stimmt, ist aber bei Intel Prozessoren exakt dasselbe.

    Es kann nämlich keine Firma die Physik austricksen. So einfach ist das.

  13. #12
    Captain
    Dabei seit
    Mär 2008
    Beiträge
    3.121

    AW: AMD Ryzen 7 1700X: Preis des Achtkern-Prozessors fällt unter 400-Euro-Marke

    Zitat Zitat von Wolfsrabe Beitrag anzeigen
    Es kann nämlich keine Firma die Physik austricksen. So einfach ist das.
    Aber die Firma kann selektieren, was ja bei den X- Modellen mehr oder weniger bestätigt ist

    Der R7 1700 verbraucht mit den Taktraten eines 1700X oder 1800X mehr als jene Modelle mit Referenztakt, weil u.a. höhere Spannungen anliegen müssen.

    Zitat Zitat von Hatsune_Miku Beitrag anzeigen
    wie ich aber gehört habe hat man einen dicken nachteil wenn man den 1700 zum 1700x(1800x) übertaktet. Da schiesst nämlich der stromverbrauch in die höhe. Da ich auf solche kleinigkeiten achte ist mir das zum beispiel sehr wichtig. Darum bin ich auch noch auf der Z77 plattform unterwegs. Viel Leistung und wenig verbrauch. Immer wieder wenn ich aktuelle Benches und den stromverbrauch sehe frage ich mich wo die ganzen optimierungen hingehen.
    Dein Ivy mit den Taktraten verbrät doch gute 50% mehr mit den Taktraten gegenüber dem Referenztakt.
    ~80 Watt gegenüber ~125 Watt.

    Von wenig Verbrauch, kann hier nicht die Rede sein.
    Rein vom Verbrauch solltest unter Vollast her irgendwo zwischen 140-150 Watt liegen.
    Was ziemlich genau zwischen 1700X und 1800X liegt
    Geändert von aivazi (17.03.2017 um 20:25 Uhr)

  14. #13
    Ensign
    Dabei seit
    Mär 2010
    Beiträge
    184

    AW: AMD Ryzen 7 1700X: Preis des Achtkern-Prozessors fällt unter 400-Euro-Marke

    Amazon.fr hatte den 1700er eine Zeit lang für 321€+~6€ Versand im Angebot.

  15. #14
    Cadet 2nd Year
    Dabei seit
    Mär 2017
    Beiträge
    30

    AW: AMD Ryzen 7 1700X: Preis des Achtkern-Prozessors fällt unter 400-Euro-Marke

    Die derzeitigen Mondpreise für Ryzen und AM4-Platinen werden sich in ein paar Monaten auf jeden Fall auf Normalniveau einpendeln.

    Bei Intel gilt: Dollar-Listenpreise entsprechen Euro-Straßenpreisen mit einem winzigen Aufschlag. (Natürlich nicht bei Markteinführung, aber doch, sobald der Neuheits-Rausch verflogen ist).

  16. #15
    Admiral
    Dabei seit
    Dez 2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    8.966

    AW: AMD Ryzen 7 1700X: Preis des Achtkern-Prozessors fällt unter 400-Euro-Marke

    Auch der 1800x ist günstiger geworden. Bei MF grade 542 Euro.
    Mein PC
    CPU: 4790k@5Ghz, Corsair H115i mit Bitfenix Spectre Pro PWM,
    MB: ASUS Z97 Pro Gamer, RAM: 16GB G.SKILL Ripjaws DDR3-1600,
    Gpu: Sapphire Vapor-X R9 290X Tri-X 8GB @1195/1490, GPU Neu: Gigabyte GeForce GTX 980 Ti Xtreme OC WaterForce
    NT: Super Flower Leadex Gold 550W, GH: Phanteks Enthoo Evolv ATX schwarz
    PC zu verkaufen

  17. #16
    Lieutenant
    Dabei seit
    Dez 2011
    Ort
    Oostfreesland
    Beiträge
    928

    AW: AMD Ryzen 7 1700X: Preis des Achtkern-Prozessors fällt unter 400-Euro-Marke

    Das geht echt schnell, ist doch eine positive Entwicklung. Werde zwar nicht upgraden, aber beim nächsten Upgrade (Zen 2/+?) wird AMD wieder in die Auswahl genommen, bei dem Preis erst recht.
    “As an online discussion grows longer, the probability of a comparison involving Nazis or Hitler approaches one.” - Mike Godwin

  18. #17
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Mai 2010
    Beiträge
    5.682

    AW: AMD Ryzen 7 1700X: Preis des Achtkern-Prozessors fällt unter 400-Euro-Marke

    Zitat Zitat von 760_Torr Beitrag anzeigen
    Die derzeitigen Mondpreise für Ryzen und AM4-Platinen werden sich in ein paar Monaten auf jeden Fall auf Normalniveau einpendeln.
    [...]
    Was für Mondpreise? 8 C / 16 T ab 350 €, passende OC Boards ab 80 €. Troll doch einfach in einem anderen Forum .


    MfG

  19. #18
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mär 2015
    Beiträge
    563

    AW: AMD Ryzen 7 1700X: Preis des Achtkern-Prozessors fällt unter 400-Euro-Marke

    Ist aber Mindfuck... Da kaufe ich nie wieder.
    Dann gebe ich lieber mehr Geld bei den Händlern meines Vertrauens aus.
    #1: AMD FX-8350, 8GB Ram, RX480 8GB, 480GB SSD + 240GB SSD, Win10
    #2: AMD Phenom 2 X4 960T, 8GB Ram, AMD RS880, 120 GB SSD, LinuxMint 18.1
    #3: AMD Sempron 3850, 2GB Ram, 120GB SSD, LinuxMint 18.1
    #4: AMD Athlon 5370 (25W), 4GB Ram, 480 GB SSD, Win10
    #5: AMD A10-9600P, 8GB RAM, AMD Radeon R8 M445, 256GB SSD, Win10
    #6: Intel Core i5 4300U, 4GB Ram, 120GB SSD, 64GB microSD, Win10

  20. #19
    Ensign
    Dabei seit
    Jun 2012
    Beiträge
    212

    AW: AMD Ryzen 7 1700X: Preis des Achtkern-Prozessors fällt unter 400-Euro-Marke

    In der Schweiz sehe ich gerade was anderes. Der 1800x - 551 sFr., 1700 - 348.95 sFr. Aber der 1700x - 420.20 sFr. .....

  21. #20
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Okt 2005
    Beiträge
    1.155

    AW: AMD Ryzen 7 1700X: Preis des Achtkern-Prozessors fällt unter 400-Euro-Marke

    Snogard hat die 400€ Marke heute Mittag als erster Shop unterschritten, die Mindfactory-Gruppe macht wieder ein Cent-Rennen draus, um wieder ganz oben in der Liste zu stehen. Warum die dafür eine Notiz bekommen
    Mit der Umstellung auf Hermes und immer noch den gleichen (zu hohen) Versandkosten ist MF(und Konsorten) eh komplett unten durch bei mir.
    Geändert von Logic (17.03.2017 um 20:45 Uhr)

King Mod Systems AMD Ryzen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite