1. #1
    Redakteur
    Dabei seit
    Feb 2014
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    121

    Post Xiaomi Mi Notebook Air: Kaby Lake und Pascal als Fingerprint-Edition

    Das vor rund einem Jahr von Xiaomi als Einstieg ins Notebookgeschäft präsentierte Mi Notebook Air erhält Zuwachs. Zukünftig wird neben dem bekannten Modell auch eine „Fingerprint-Edition“ angeboten. Diese beinhaltet neben dem Upgrade beim Prozessor und der GPU auf Kaby Lake und GeForce MX150 auch einen Fingerabdrucksensor.

    Zur News: Xiaomi Mi Notebook Air: Kaby Lake und Pascal als Fingerprint-Edition

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Dez 2014
    Beiträge
    508

    AW: Xiaomi Mi Notebook Air: Kaby-Lake und Pascal als Fingerprint-Edition

    ich hab seit Jahren einen Fingerabdruck-Sensor und nutzte ihn doch nicht mehr nach ein paar Monaten des Kaufs.

    hätten sie für mich persönlich lieber einen sd karten Leser einbauen sollen - 90% der Käufer werden den Fingerprint-Sensor nie nutzen.

  4. #3
    Lieutenant
    Dabei seit
    Okt 2007
    Beiträge
    733

    AW: Xiaomi Mi Notebook Air: Kaby-Lake und Pascal als Fingerprint-Edition

    Zitat Zitat von icetom Beitrag anzeigen
    90% der Käufer werden den Fingerprint-Sensor nie nutzen.
    Diese Aussage kannst du belegen, indem du...?

    Ich nutze noch einen "Oldschool" Fingerprint Sensor an meinem X240 und er ist sehr nützlich. Gehöre ich dann zu den 10%? Bei Entsperrung von Geräten bin ich auch der Freund von "what you have" als "what you know"

    Sensible Daten/Services sind passwortgeschützt.
    Ich bin der Geist, der stets verneint!
    Und das mit Recht; denn alles, was entsteht,
    ist wert, dass es zugrunde geht;
    Drum besser wär's, dass nichts entstünde.
    So ist denn alles, was ihr Sünde,
    Zerstörung, kurz, das Böse nennt - Mein eigentliches Element.

  5. #4
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Dez 2014
    Beiträge
    508

    AW: Xiaomi Mi Notebook Air: Kaby-Lake und Pascal als Fingerprint-Edition

    ich muss die Aussage für dich nicht belegen, alleine dass kaum Modelle einen Sensor haben zeigt wie unbeliebt sie sind.

  6. #5
    Captain
    Dabei seit
    Apr 2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    4.054

    AW: Xiaomi Mi Notebook Air: Kaby-Lake und Pascal als Fingerprint-Edition

    @icetom
    Ich nutze den Fingerprint-Sensor auch. Mit @GrumpyDude zusammen sind das 2/3 Leuten.
    Das entspricht 66,66% welche den Nutzen, nicht wie die 10% von dir genannten ...

    Btw.: Warum haben (fast) alle neuen Smartphones ein Fingerprint-Sensor, das entspricht
    ja so überhaupt nicht deiner Aussage :/

    ____
    Topic

    Finde das Notebook sehr schick, mit der Mwst. und den Zollgebühren, fehlender* Garantie, usw.
    da würde ich lieber auf ein Notebook aus Deutschland zurückgreifen.

    *Ja man kann es meist auch nach China schicken zum reparieren...
    BartS

  7. #6
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mär 2012
    Beiträge
    753

    AW: Xiaomi Mi Notebook Air: Kaby-Lake und Pascal als Fingerprint-Edition

    Im Business Bereich gibt es genug mit Fingerprint.
    Ich vermisse meinen auch, seit ich das NB wechseln musste..

  8. #7
    Cadet 2nd Year
    Dabei seit
    Apr 2013
    Ort
    RLP
    Beiträge
    24

    AW: Xiaomi Mi Notebook Air: Kaby-Lake und Pascal als Fingerprint-Edition

    Kann man sich das hier überhaupt kaufen? Ich fand es bisher nur in einem Online-Shop, der aber unseriös sein soll.

  9. #8
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Aug 2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    392

    AW: Xiaomi Mi Notebook Air: Kaby-Lake und Pascal als Fingerprint-Edition

    Fingerprint-Sensoren werden eher kaum nachgefragt, da sie bisher nie so wirklich in der breiten Masse der Consumer-Notebooks angeboten wurden, sondern meist als teures Zusatzfeature in Business-Notebooks.

    Und die Skepsis bezüglich des Datenschutzes (ob sie jetzt übertrieben sei oder nicht ist mal dahingestellt...) spielt da sicherlich auch noch ne Rolle.

    Als ich ein CLEVO P150EM-basiertes Notebook besessen habe, habe ich selber auch nur den Fingerprint-Reader zum Einloggen genutzt. Ging immernoch schneller wie die Eingabe eines Passworts und ist mMn. auch sicherer wie ne PIN (Zahlenkombinationen lassen sich mit entsprechenden Mitteln schnell durchprobieren...).

  10. #9
    Commander
    Dabei seit
    Mär 2013
    Beiträge
    2.250

    AW: Xiaomi Mi Notebook Air: Kaby-Lake und Pascal als Fingerprint-Edition

    Zitat Zitat von Solid Snake Beitrag anzeigen
    Kann man sich das hier überhaupt kaufen? Ich fand es bisher nur in einem Online-Shop, der aber unseriös sein soll.
    Du musst es aus China importieren, da sie ihre Produkte nicht in Deutschland anbieten.

    Welchen Shop meinst du denn? Es gibt immer ein gewisses Risiko beim importieren und zahlen sollte man nur über PayPal.

    Beste Grüße
    Kunkka
    Virtua Fighter 6 ;_;

  11. #10
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Aug 2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    392

    AW: Xiaomi Mi Notebook Air: Kaby-Lake und Pascal als Fingerprint-Edition

    Zitat Zitat von Kunkka Beitrag anzeigen
    Es gibt immer ein gewisses Risiko beim importieren und zahlen sollte man nur über PayPal.
    Wenn die da weiterhin nicht das CE-Zeichen auf das Gerät schreiben, hat man zudem beim Zoll ein kleines Problem... Wenn man es daher darauf anlegt, dann eine Versandvariante mit Versand aus der EU wählen.

  12. #11
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Apr 2015
    Beiträge
    393

    AW: Xiaomi Mi Notebook Air: Kaby-Lake und Pascal als Fingerprint-Edition

    Mit QWERTZ-Layout würde ich es kaufen. Auf irgendwelche Sticker habe ich echt keine Lust...

  13. #12
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mai 2010
    Ort
    Österreich | Graz
    Beiträge
    829

    AW: Xiaomi Mi Notebook Air: Kaby-Lake und Pascal als Fingerprint-Edition

    Ich finde es wirklich interessant, zwar habe ich ein Dell XPS 13 aber um das Geld ist es wirklich top.
    Wäre da eine Möglichkeit eine QWERTZ Tastatur zu bekommen.
    | Intel Xeon E3 1240v3 @ 3.6GHz + Thermalright Archon @ 2x140mm Noctua Redux |
    | ASUS Maximus VI Hero | Kingston Hyper X PnP 16GB, DDR3-1600, CL9 | Corsair TX650W |
    | ASUS Radeon R9 290 DirectCU II OC | Samsung 830 128GB + 850 EVO 1TB + 850EVO 250GB |
    | Logitech G910 OS + G900 CS | Kingston HyperX Cloud + ASUS Xonar U7 | 27" BenQ XL2720Z |
    | Corsair Carbide 540 Air | Noctua Redux 3x120mm + 3x140mm | Windows 10 Pro |
    | Dell XPS 13-9343 | Xbox One | PS4 Pro | OnePlus 5 8/128GB |

  14. #13
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Feb 2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.877

    AW: Xiaomi Mi Notebook Air: Kaby-Lake und Pascal als Fingerprint-Edition

    Kein Quertz und nur als Import, so krass ist der Preisunterschied auch nicht, zumal die Geräte von der verarbeitung teils auch macken haben. Sehen zwar wie ein macBook aus, was die Qualität angeht bewegt man sich aber noch 1-2 Stufen darunter.
    Xeon x5650 6 Core @ 4,1Ghz | Asus P6T | 12GB Samsung DDR3 ECC Tripple Channel | Enermax Liqmax II 120 AiO | Asus Matrix GTX 780Ti @ 1250mhz | Kingston HyperX 120GB SSD | Crucial MX100 256GB | WD Red 3TB | WD Blue 1TB

  15. #14
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Okt 2016
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    42

    AW: Xiaomi Mi Notebook Air: Kaby-Lake und Pascal als Fingerprint-Edition

    Cooles Teil, wirklich interessant. Toll was Xiaomi so alles abliefert. Schaut absolut hochwertig aus, wie ein APPLE Macbook, kostet aber nur die Hälfte. Respekt.
    "Das Märchen vom Retter Staat ist das Trojanische Pferd, mit dessen Hilfe die Herrschaftseliten die letzten Mauern um die Bürgerfreiheit schleifen werden."
    "Das Internet ist eine grosse Chance: Wenn sich die Wahrheit unsubventioniert verbreiten kann, schlägt sie die subventionierte Lüge." - Roland Baader

  16. #15
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Dez 2014
    Beiträge
    508

    AW: Xiaomi Mi Notebook Air: Kaby-Lake und Pascal als Fingerprint-Edition

    Zitat Zitat von BartS Beitrag anzeigen
    @icetom
    Ich nutze den Fingerprint-Sensor auch. Mit @GrumpyDude zusammen sind das 2/3 Leuten.
    Das entspricht 66,66% welche den Nutzen, nicht wie die 10% von dir genannten ...
    weil in der Überschrift schon Fingerprint steht, und das eher Leute anlockt die Interesse haben.
    zudem sprach ich nicht von Kommentatoren sondern von Käufern.

    warum es sich bei Handys durchgesetzt hat? weil man am Tag bis zu hundert mal sein Handy (damit)entsperrt?! ein PC hat ein ganz anderes Nutzungsmuster bei dem man nicht annähernd so oft entsperrt als Normalo.
    Geändert von icetom (15.06.2017 um 16:04 Uhr)

  17. #16
    Admiral
    Dabei seit
    Mai 2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    8.939

    AW: Xiaomi Mi Notebook Air: Kaby-Lake und Pascal als Fingerprint-Edition

    Zitat Zitat von Shoryuken94 Beitrag anzeigen
    Kein Quertz und nur als Import, so krass ist der Preisunterschied auch nicht...
    Der Preisunterschied zum MacBook ist nicht so krass? Dein Ernst? Sollen sie es für 300 verkaufen oder welcher Preis wäre ok?

  18. #17
    Vice Admiral
    Dabei seit
    Nov 2007
    Ort
    Muddastadt!
    Beiträge
    6.987

    AW: Xiaomi Mi Notebook Air: Kaby-Lake und Pascal als Fingerprint-Edition

    Das nun mit dem Zusatz „Classic Edition“ gekennzeichnete Mi Notebook Air (Core i5-6200U) der ersten Generation kostete zur Markteinführung umgerechnet 682 Euro
    @TheNameless

    Naja, so krass ist der Unterschied wirklich nicht. Auf die 682€ kamen damals auch noch Zoll/Steuer und Porto. Und du hast keine gesetzliche Gewährleistung. Nicht die "richtige" Tastatur (jeder programmierer freut sich vielleicht, ich mich aber nicht) und neben der Gewährleistung ist garantie auch echt nicht so einfach.
    Mit freundlichen Grüßen
    Nik

  19. #18
    Captain
    Dabei seit
    Jan 2008
    Beiträge
    3.403

    AW: Xiaomi Mi Notebook Air: Kaby-Lake und Pascal als Fingerprint-Edition

    QWERTY Tastatur istz doch kein Problem... Taste ausbauen und tauschen. Fertig.
    MARK MY WORDS...! This drill, will open a hole in the universe. And that hole will be a path for those behind us. The dreams of those who have fallen! The hopes of those who will follow! Those two sets of dreams weave together into a double helix, drilling a path towards tomorrow!

  20. #19
    Captain
    Dabei seit
    Apr 2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    4.054

    AW: Xiaomi Mi Notebook Air: Kaby-Lake und Pascal als Fingerprint-Edition

    Offtopic

    Zitat Zitat von icetom Beitrag anzeigen
    [...] zudem sprach ich nicht von Kommentatoren sondern von Käufern. [...]
    Da kann ich dich an den Kommentar von @iGameKudan verweisen.
    Unter anderem hast du auch nicht belegt das es 90% sind die den Sensor nie nutzen.

    Beim Smartphone hast du natürlich recht, das entsperrt man viel häufiger.
    Aber auch beim Notebook sehe ich das als nützlicher an, sofern man mehrmals täglich
    sein Notebook entsperren muss (zu-/aufklappen). Wenn man jetzt nicht mit der
    Datensicherheits-Keule kommt verstehe ich nicht ganz warum man es nicht nutzen
    sollte/ möchte, sofern man es kann (auch hier Smartphone-Vergleich und @iGameKudan's
    Kommentar).
    BartS

  21. #20
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jan 2017
    Beiträge
    303

    AW: Xiaomi Mi Notebook Air: Kaby-Lake und Pascal als Fingerprint-Edition

    Braucht man nicht aber darum gehts ja nicht, man hat es und der Preis ist trotzdem günstig. Bei Apple muss ich 3-400€ Aufpreis zahlen wenn ich Touch ID möchte. Sehe die Funktion durchaus als nettes Feature, warum auch nicht. Man kann ja nachwievor die Tastatur nutzen.

Mifcom Gamer Notebooks

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite