1. #1
    Chefredakteur
    Dabei seit
    Apr 2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.536

    Post Magine TV: Private Sender erstmals als IPTV ohne Receiver in HD

    Magine TV ist der erste unabhängige Streaming-Dienst-Anbieter, der die privaten Sender der ProSiebenSat.1-Gruppe in HD ausliefert. Bisher gab es diese Programme in HD nur direkt beim Anbieter oder den auf Receiver angewiesenen IPTV-Angeboten. Neu sind auch die öffentlich-rechtlichen Sender in HD im freien Paket.

    Zur News: Magine TV: Private Sender erstmals als IPTV ohne Receiver in HD

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Feb 2009
    Ort
    Zu hause oder nicht
    Beiträge
    1.588

    AW: Magine TV: Private Sender erstmals als IPTV ohne Receiver in HD

    10 € im Monat um Privatsender zu sehen

  4. #3
    Commodore
    Dabei seit
    Mai 2008
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    4.862

    AW: Magine TV: Private Sender erstmals als IPTV ohne Receiver in HD

    Da bleibe ich lieber bei 5,75€ für HD+ und mit unbeschränkter Aufzeichnungsmöglichkeit.
    Für unterwegs: Acer Aspire V5-573
    Smartphone: Huawei Honor 7
    Zuhause: www.sysProfile.de/id64104

  5. #4
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Aug 2011
    Beiträge
    1.543

    AW: Magine TV: Private Sender erstmals als IPTV ohne Receiver in HD

    Zitat Zitat von kai84 Beitrag anzeigen
    10 € im Monat um Privatsender zu sehen
    Dacht ich mir auch gerade so, normalerweise müssten die Magine Geld geben, damit sie sie mit ausstrahlen und die Leute die Werbung gucken...

  6. #5
    Ensign
    Dabei seit
    Mär 2004
    Beiträge
    199

    AW: Magine TV: Private Sender erstmals als IPTV ohne Receiver in HD

    Weiß jemand die technischen Daten mit was Magine die HD-Sender ausstrahlt? Also ob 5.1 Dolby oder nur Stereo etc.

  7. #6
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jan 2008
    Beiträge
    344

    AW: Magine TV: Private Sender erstmals als IPTV ohne Receiver in HD

    Zitat Zitat von Nacho_Man Beitrag anzeigen
    Da bleibe ich lieber bei 5,75€ für HD+ und mit unbeschränkter Aufzeichnungsmöglichkeit.
    Da freue ich mich weiterhin über meinen Entschluss die Glotze komplett verkauft zu haben.
    Geld bezahlen, damit ich mir maßlos überlange Werbepausen in 720p reinziehen darf ist mir einfach zu dreißt.

  8. #7
    Captain
    Dabei seit
    Mär 2007
    Beiträge
    3.376

    AW: Magine TV: Private Sender erstmals als IPTV ohne Receiver in HD

    Wie können die alle existieren? Wer abonniert sowas? Für mich wäre maximal ein Angebot mit allen gängigen Privatsendern inkl. Aufnahmefunktion für <10€ interessant. Aber da kommt eh kaum was, das mich interessiert. Für ca. 10-15 Sendungen im Jahr die ich im privaten Fernsehen sehen will, brauche ich stand jetzt 2 Abos, weil 8 bei Pro7, 5 bei Sat1 und 2 bei RTL laufen. Wenn Modern Family läuft, das noch auf RTL Nitro. Das war's.
    Wenn die wollen dass sich ihr Mist noch ein paar Jahre gegen reine Internetangebote (Youtube-Channels, Netflix...) behaupten kann, sollten die ihr Zeug schleunigst kostenlos in HD verfügbar machen. Schaue ich über SAT ist alles durch Werbung und GEMA finanziert. Warum muss das im Netz anders sein?
    Hier wird ein Trend verschlafen und man wehrt sich gegen die Zukunft. Genau wie bei der Musik-Branche vor ein paar Jahren. Inzwischen sind die so weit. Die TV Sender klammern sich weiter fest.

    Zitat Zitat von mambokurt Beitrag anzeigen
    Dacht ich mir auch gerade so, normalerweise müssten die Magine Geld geben, damit sie sie mit ausstrahlen und die Leute die Werbung gucken...

    So isses.
    „Solange es Leute gibt, die nichts können, nichts wissen und nichts geleistet haben, wird es auch Rassismus geben. Denn auch diese Leute wollen sich gut fühlen und auf irgendetwas stolz sein. Also suchen sie sich jemanden aus, der anders ist als sie und halten sich für besser." Farin Urlaub

  9. #8
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jun 2003
    Beiträge
    2.001

    AW: Magine TV: Private Sender erstmals als IPTV ohne Receiver in HD

    20€ im Monat für max. 720p Streams in Stereo? Was für Kraut rauchen die eigentlich?
    mfg
    devastor

    "Smartphone-Junkies leben die Matrix, das Gadget ist der Stecker im Nacken, die Scheinwelt findet auf dem Display statt, der Konsum ist die Nährflüssigkeit, die echte Welt ist höchstens lästig, da sie den Genuss der Scheinwelt stört." Quelle: Userkommentar bei SpiegelOnline

  10. #9
    Commodore
    Dabei seit
    Mai 2008
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    4.862

    AW: Magine TV: Private Sender erstmals als IPTV ohne Receiver in HD

    Zitat Zitat von JeverPils Beitrag anzeigen
    Da freue ich mich weiterhin über meinen Entschluss die Glotze komplett verkauft zu haben.
    Geld bezahlen, damit ich mir maßlos überlange Werbepausen in 720p reinziehen darf ist mir einfach zu dreißt.
    Werbung schneidet der TSDoctor automatisch raus, habe ich schon seit Ewigkeiten nicht mehr gesehen.
    Für unterwegs: Acer Aspire V5-573
    Smartphone: Huawei Honor 7
    Zuhause: www.sysProfile.de/id64104

  11. #10
    Commodore
    Dabei seit
    Mär 2007
    Ort
    /dev/random
    Beiträge
    4.273

    AW: Magine TV: Private Sender erstmals als IPTV ohne Receiver in HD

    Wer löhnt den heute noch 10€ um sich Werbung zu pressen?? In zeiten von VoD ist lineares Fernsehn doch völlig veraltet, egal ob über Reciever oder PC. Nichmal umsonst will ich das haben.

  12. #11
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Mai 2008
    Beiträge
    94

    AW: Magine TV: Private Sender erstmals als IPTV ohne Receiver in HD

    Ich bereue absolut nichts seit 6 Jahren Fernsehfrei zu sein. Streaming und YT sei dank

  13. #12
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jan 2014
    Beiträge
    1.027

    AW: Magine TV: Private Sender erstmals als IPTV ohne Receiver in HD

    Als Randbemerkung: TV Spielfilm Live basiert auf Zattoo White Label, genauso wie zB EWE Tel.

    Ansonsten ist es traurig das man bisher bei den IPTV Anbietern in Deutschland trotz Bezahlen Abo kein HD bekommen hat. Lizenztechnische Gründe wurden vorgeschoben.

    Ironie: In der Schweiz kriegt man bei Zattoo die Privaten in HD beim normalen Abo, bei Teleboy sogar gratis.

    Nicht das sie dadurch besser werden, aber das ist ein anderes Thema.

    Wir haben uns für 2$ im Monat einen SmartDNS Anbieter gegönnt und gucken nun Zattoo und Teleboy per Kodi.

  14. #13
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Sep 2008
    Ort
    Nutzvieh Hochburg...
    Beiträge
    14.451

    AW: Magine TV: Private Sender erstmals als IPTV ohne Receiver in HD

    ....tja, warum man für etwas bezahlen soll, was ohnehin kostenlos über Satellit zur Verfügung steht, ist mir noch nie klar geworden. Davon ab, ja, ich streame nichts und schaue bei Bedarf TV - aber wie gesagt, über Satellit hat man alles und noch viel mehr für lau.
    Könnte mir vielleicht vorstellen, dass dieses Angebot für mobile Geräte sinnvoll sein könnte - wer sich denn TV auf dem Handy oder Tablet antun will!?!

    edit nach unten @ Knecht-Ruprecht
    ich habe HD+ an einem TV und ich habe kein HD+ an anderen TV-Geräten. Da ist bei 99% der Sendungen kein Unterschied erkennbar. Jeder gute Satelliten-Receiver skaliert das Material ebenfalls hoch auf die gewünschte Auflösung. Anders macht es HD+ mit meist 1080i auch nicht. Das nativ hochwertig aufgelöste Material ist doch eher selten.
    Geändert von Lars_SHG (25.10.2017 um 08:37 Uhr)
    FD R4 Black Pearl, Enermax Tri. FC 550 Watt, Intel 4930K, Noctua NH-U14S, Asus P9X79 Pro, 16 GB DDR3-1866, Palit GTX780 SJS, SSDs: 512 GB Crucial M550 & MX200, 256 GB Samsung 830 & 840 etc., LG BluRay GGC H20-L, Win 7 Pro x64, Dell U2515H
    Notebook: GB U2442V2 - i5 3210m, 8 GB RAM, GT640m, 128 GB Crucial M4, 14"

    Gegen das Vergessen: --> http://www.spiegel.de/politik/auslan...-a-237040.html <--

  15. #14
    Vice Admiral
    Dabei seit
    Jul 2010
    Beiträge
    6.476

    AW: Magine TV: Private Sender erstmals als IPTV ohne Receiver in HD

    @ Lars
    Aber nicht die privaten in HD. Die kosten auch über SAT.

  16. #15
    Ensign
    Dabei seit
    Dez 2006
    Beiträge
    165

    AW: Magine TV: Private Sender erstmals als IPTV ohne Receiver in HD

    Wenn ich die Wahl habe, dann ist die Satellitenschüssel doch immer günstiger, als so ein Abo Modell (Kabel oder IPTV).
    Zumal man mit IPTV die freie Bandbreite runterzieht.

    Gute Schüssel + Kabel = max 120 EUR.
    Der DVB-S Receiver ist fast immer im TV integriert.

    Das heißt nach 1 Jahr ist die Satanlage bezahlt.
    Wenn ich HD+ nutzen will ist das ganze nach 2 Jahren günstiger.

    Mal ganz davon abgesehen, dass ich es abartig finde für Werbung in höherer Auflösung Geld zu bezahlen!
    Geändert von mrpellepelle (24.10.2017 um 16:51 Uhr)

  17. #16
    Admiral
    Dabei seit
    Nov 2007
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    7.441

    AW: Magine TV: Private Sender erstmals als IPTV ohne Receiver in HD

    Das stimmt so nicht, über Horizon Go kann man schon länger die Pro7Sat1 Sender in HD anschauen, z.B. mit der Horizon Go App.
    Ist für jeden Unitymedia 3Play-Kunden im Paket enthalten.
    i5-2500K @ 4,6 GHz | R9 290 Tri-X @ 1,1 GHz | 16GB DDR3 | LG29UM67-P 21:9 Freesync @ 32-80Hz | Beyerdynamic DT-880 Edition

  18. #17
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Sep 2009
    Beiträge
    5.537

    AW: Magine TV: Private Sender erstmals als IPTV ohne Receiver in HD

    Sat wird auch bald kostenpflichtig, dann ist der Vorteil dahin. Immer bedenken.
    Zitat Zitat von Nacho_Man Beitrag anzeigen
    Da bleibe ich lieber bei 5,75€ für HD+ und mit unbeschränkter Aufzeichnungsmöglichkeit.
    5,75€ für Sat Nutzer, DVB-T2 HD Nutzer zahlen auch 5,75€.
    Bei Kabelbetreibern ist es deutlich teurer.

  19. #18
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Dez 2002
    Beiträge
    53

    AW: Magine TV: Private Sender erstmals als IPTV ohne Receiver in HD

    Finde solche Services nicht schlecht. Es gibt immer mal einen Moment wo man froh ist dass es sowas gibt. Die Preise und Einschränkungen resultieren weiterhin aus Lizenz rechtlichen Gründen. Durch die Film und Serien Publisher und die die Werbung schalten. Ich merkte bei Sky welchen Einfluss das hat. Man würde ja gerne anders handeln teilweise. Deswegen dauert es auch ewig bis sich "die Landschaft" mal den aktuellen Gegebenheiten anpasst und sowas wie Netflix vielem den Rang abläuft. Es wird sich dann doch zu wenig getraut. Vor allem mehr "zusammen" zu arbeiten wie ähnlich bei Hulu. Würde jedem mehr bringen aber das gönnt man dem anderen halt nicht.

  20. #19
    Lieutenant
    Dabei seit
    Nov 2007
    Beiträge
    748

    AW: Magine TV: Private Sender erstmals als IPTV ohne Receiver in HD

    Wer zahlt überhaupt für private Müllsender?

    Entweder Sky, oder garnix, den Schund kann man doch nicht angucken!

  21. #20
    Ensign
    Dabei seit
    Mär 2011
    Beiträge
    146

    AW: Magine TV: Private Sender erstmals als IPTV ohne Receiver in HD

    Hallo ******,

    leider stellen wir unser Abo-Programm für folgende TV-Pakete ein:
    FILM & SERIE, KIDS, ORIGINAL ENGLISH und SPORTS & ACTION.
    Daher kündigen wir hiermit den mit dir bestehenden Vertrag über dein(e) TV-Paket(e) aus den oben genannten Paketen zum 31.10.2017. Wir buchen im November keine Monatsgebühren mehr ab.
    Unabhängig von unserer Kündigung kannst du jedoch noch bis 30.11.2017 dein Paket genießen.

    Die Pakete BASIC und PREMIUM bleiben aber bestehen und werden demnächst auch noch um ein paar spannende Sender und HD-Versionen ergänzt!

    Übrigens: im All-Inclusive-Paket PREMIUM sind alle Sender aus den Themenpaketen weiterhin verfügbar. Falls du Sender vermissen solltest, schau doch mal nach, ob du vielleicht mit PREMIUM glücklich wirst.

    Vielen Dank für deine Treue und dein Verständnis.
    Marie vom Magine-Team

    (das habe ich im september als mail bekommen, habe noch das film und serie paket für 2,99)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite