1. #1
    Wissenschaftler
    Dabei seit
    Okt 2003
    Beiträge
    742

    Post Test: TR Venomous X vs. Cogage Arrow

    Mit dem Thermalright Venomous X und dem Cogage Arrow schicken sich zwei Qualitätskühler an, die Prozessorkühler-Konkurrenz durcheinander zu wirbeln. Während der Venomous X als hochwertiger 120-mm-Tower die Spitzenposition des Megahalems hinterfragt, zielt der massive Arrow-Doppeltower auf Noctuas NH-D14. ComputerBase testet, was die beiden Intel-Kühler zu leisten im Stande sind.

    Zum Artikel: Test: TR Venomous X vs. Cogage Arrow

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Aug 2008
    Ort
    Rhein-Main/Leipzig
    Beiträge
    11.990

    AW: TR Vemomous X vs. Cogage Arrow

    Naja da zeigt sich doch wieder, dass im Moment überhaupt nichts mehr bei den Kühlern geht.
    Zwar ist die Thermalrightquali wie immer top, jedoch reichlich überteuert.
    Kann vorkommen, denn manchmal knallt so ein Airbag ganz schön an die Birne.

  4. #3
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Aug 2007
    Beiträge
    10.034

    AW: TR Vemomous X vs. Cogage Arrow

    Tja ...
    Und ein wirklich leises System ist beim Intel derzeit auch nicht möglich.

    Wenn ich mir dann noch Thermi ansehe hoffe ich das sie die Abwärme in den nächsten Generationen drastisch reduziert sonst bleib ich wohl beim 775 hängen und hol mir da noch ne sparsamere CPU.
    Filco Majestouch Linear R Limited Edition
    Alle Aussagen stellen die Meinung des Nutzers dar und sind ohne Gewähr!

  5. #4
    Commodore
    Dabei seit
    Jan 2007
    Beiträge
    4.551

    AW: TR Vemomous X vs. Cogage Arrow

    Der Thermalright Venomous X ist ein wirklich toller Kühler, Leistung ähnlich des Megahalems und Verarbeitung natürlich tolles Thermalright-Niveau.

    Wenn er nicht so teuer wäre, wärs eine echte Überlegung, aber so für die meisten eher uninteressant, da der Vorsprung zu anderen Tower Kühlern doch recht gering ist.

    Nur was für echte Fans/Freaks.
    CPU: Intel Core I5-3470@ EKL K2 • Ram: 8 GB DDR3 1600 Corsair MB: AsRock Z77 Pro 3 • GPU: VTX3D HD 7950 Boost • HDD: 2* Crucial M4 128 GB SSD • Case:Nanoxia DS 5 Big Tower • NT: Be Quiet Straight Power E7 CM 680

  6. #5
    Lieutenant
    Dabei seit
    Apr 2007
    Beiträge
    686

    AW: TR Vemomous X vs. Cogage Arrow

    Da kann ich meine Boykott-Liste um einen weiteren Hersteller erweitern, wer AMD und seine Kunden ignoriert erfährt selbiges. 7 Euro Aufpreis für ein AM2/3 Montagekit? Nee lasst mal, wir brauchen nicht auch noch ne 2/3 Klassen Gesellschaft im IT-Bereich.

  7. #6
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Nov 2009
    Beiträge
    47

    AW: TR Vemomous X vs. Cogage Arrow

    Etwas ot: von wem stammt eigentlich das Konzept dieser Kühlerform? Arctic Cooling hat die ja schon ne Ewigkeit (~2004) , aber gabs die Form schon davor?
    Geändert von Gwalchmai (17.04.2010 um 12:44 Uhr)
    Programming today is a race between software engineers striving to build bigger and better idiotproof programs, and god trying to produce bigger and better idiots. So far, god is winning. - Rich Cook

  8. #7
    Commander
    Dabei seit
    Dez 2007
    Ort
    Raum Karlsruhe
    Beiträge
    2.113

    AW: TR Vemomous X vs. Cogage Arrow

    Der Venomous X sieht doch mal sehr gut aus, hätte nicht gedacht, dass der so weit vorne ist.
    Ein direkter Vergleich zum Ultra 120-Xtreme fänd ich noch interessant.
    Man zahlt zwar einen hohen Preis, aber die Qualität von Thermalright ist auf sehr hohem Niveau. Natürlich ist es ärgerlich, dass das AM2/3 Kit Aufpreis kostet, aber diese ganze Boykott-Geschichte? Boykottiert Thermalright, boykotiert Fermi, boykottiert McDonalds.


    mfg

  9. #8
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jun 2004
    Ort
    München
    Beiträge
    1.504

    AW: TR Vemomous X vs. Cogage Arrow

    Was sieht der Cogage eigentlich genauso aus wie der TR IFX-14? XD und da is fast alles gleich, Der Kühler selbst, der Aufbau, die Backplate, das Zubehör zum Festmachen etc?

    Fällt das keinem Auf?^^
    Geändert von RainerST (17.04.2010 um 13:08 Uhr)
    Macbook Pro Retina 15", 2 GHz Core i7, 8GB Ram, 256GB pcie SSD, Intel Iris 5200, Mac OSX 10.10 Yosemite
    iPhone 6+ 64 GB Silber
    FC Bayern München !!

  10. #9
    Wissenschaftler
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Okt 2003
    Beiträge
    742

    AW: TR Vemomous X vs. Cogage Arrow

    Cogage ist ja auch eine "günstigere" TR-Tochter.

  11. #10
    Commander
    Dabei seit
    Sep 2007
    Beiträge
    2.756

    AW: TR Vemomous X vs. Cogage Arrow

    top test, der Cogage Arrow ist ja mal gelungen, vorallem passiv. Aber auch der TR.

    MfG

  12. #11
    Captain
    Dabei seit
    Aug 2009
    Beiträge
    3.365

    AW: TR Vemomous X vs. Cogage Arrow

    Nicht schlecht, der Venomous. Gefällt mir besser als der Noctua, aber der NH-D14 dürfte ein besseres PLV haben, wenn man bedenkt, dass dort Lüfter im Einzelpreiswert von ~35€ dabei sind...

  13. #12
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Aug 2008
    Ort
    Rhein-Main/Leipzig
    Beiträge
    11.990

    AW: TR Vemomous X vs. Cogage Arrow

    Zitat Zitat von I-HaTeD2 Beitrag anzeigen
    Tja ...
    Und ein wirklich leises System ist beim Intel derzeit auch nicht möglich.
    So ganz stimmt es nicht.
    Man ist ja nicht gezwungen auf den Sockel 1366 mit dem Bloomfield und Gulftown zurückgreifen.
    Ein Lynnfield ist sogar sehr gut semipassiv kühlbar(mit UNtervolting versteht sich).
    Kann vorkommen, denn manchmal knallt so ein Airbag ganz schön an die Birne.

  14. #13
    Commander
    Dabei seit
    Jan 2004
    Ort
    /root - ich darf das!
    Beiträge
    2.629

    AW: TR Vemomous X vs. Cogage Arrow

    Irgendwie finde ich die Kühlertest schräg.
    Absurde Stilblüten die da treiben.
    Ich mein, guckt euch mal diese Monster an o_O wtf?!

    Die Dinger sollen Rechnen und nicht heizen. Der Aufwand der betrieben wird um die CPU zu Kühlen wird immer absurder.

    @CB
    Habt ihr die Kiste in einer Klimakammer stehen? Ich mein, 2 Stellen hinterm Komma bei den Temperaturangaben in Grad Celsius.

  15. #14
    Captain
    Dabei seit
    Jan 2006
    Beiträge
    4.026

    AW: TR Vemomous X vs. Cogage Arrow

    Wieso sollte man denn 55€ ausgeben, wenn es ein 30€ Kühler genauso macht?

    Ich verstehe das einfach nicht!
    Peace, I'm out!

  16. #15
    Commodore
    Dabei seit
    Dez 2008
    Ort
    Basel
    Beiträge
    4.832

    AW: TR Vemomous X vs. Cogage Arrow

    Der TR Venomous X (Schreibfehler im Titel ) weiss zu überzeugen, obwohl der Standard-Lüfter eher schwächlich ist. Mit 55€ ist das Preis-/Leistungs-Verhältnis jedoch schlechter, als bei anderen Kühlern (bspw. Alpenföhn Brocken oder Scythe Yasya).
    i7 2600K @4.50GHz / EKL Matterhorn / P8Z68 Deluxe / 8GB RipJawsX / Samsung 850 Pro / Sapphire RX Vega 56 / Corsair AX760 / Antec P182

  17. #16
    killuah
    Gast

    AW: TR Venomous X vs. Cogage Arrow

    Ich finds komisch wie gering die Unterschiede in den CB Tests immer wieder sind. Bei vielen anderen Tests setzt sich der Venomous mehr vom Rest ab, ist sogar etwas besser als der Megahalems und dürfte auf Niveau des Noctua NH-D14 liegen. Die drei sind auch momentan die wohl besten, mit 1-2 weiteren.

  18. #17
    Sachse
    Dabei seit
    Apr 2008
    Ort
    v hospodě
    Beiträge
    5.012

    AW: TR Venomous X vs. Cogage Arrow

    Vier dieser Bügel liegen dem Lieferumfang bei und fxieren angelegte Ventilatoren an dessen Rahmen.
    Bei fixieren fehlt das i. -> Seite 2

    Der Thermalrightkühler gefällt mir sehr gut, würde den vor dem Megahalems empfehlen.
    Geändert von Pelzameise (17.04.2010 um 15:36 Uhr)

    blaa

  19. #18
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Mai 2005
    Ort
    RHS
    Beiträge
    1.895

    AW: TR Venomous X vs. Cogage Arrow

    Zitat Zitat von RubyRhod Beitrag anzeigen
    Wieso sollte man denn 55€ ausgeben, wenn es ein 30€ Kühler genauso macht?
    Geschmackssache und sicherlich auch ein wenig Prestige...


    MfG

  20. #19
    Commander
    Dabei seit
    Jul 2004
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    2.784

    AW: TR Venomous X vs. Cogage Arrow

    Mich hätte auch ein direkter Vergleich des neuen Venomous mit dem alten Ultra 120 eXtreme interessiert, denn soviel anders sieht der neue nicht aus.

  21. #20
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Aug 2007
    Beiträge
    10.034

    AW: TR Venomous X vs. Cogage Arrow

    Zitat Zitat von Gwalchmai Beitrag anzeigen
    Etwas ot: von wem stammt eigentlich das Konzept dieser Kühlerform? Arctic Cooling hat die ja schon ne Ewigkeit (~2004) , aber gabs die Form schon davor?
    Falls du diese doppelte Bauweise meinst könnte das der Thermaltake Sonic Tower gewesen sein.

    Zitat Zitat von Airbag Beitrag anzeigen
    Ein Lynnfield ist sogar sehr gut semipassiv kühlbar(mit UNtervolting versteht sich).
    Die meisten Boards die Undervolting unterstützen kosten aber auch meist entsprechend.

    @Platinumus: Ist der überhaupt zu dem Sockel kompatibel?
    Wenn ja dann wäre die Auflagefläche wohl nicht so toll weshalb die meisten alten Kühler auch nicht mehr im Vergleich sind.
    Filco Majestouch Linear R Limited Edition
    Alle Aussagen stellen die Meinung des Nutzers dar und sind ohne Gewähr!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite