1. #1
    Ost 1
    Dabei seit
    Jun 2001
    Ort
    Elternzeit
    Beiträge
    9.339

    Post Super Talent stellt SSDs mit SAS-Interface vor

    Mit der „ShuttleCraft Series“ stellt Super Talent eine neue SSD-Familie in Dienst, die primär auf den Einsatz in Unternehmen zielt. Dafür ist sie nicht mit der typischen SATA-Schnittstelle ausgerüstet, sondern setzt auf den professionellen SAS-Anschluss.

    Zur News: Super Talent stellt SSDs mit SAS-Interface vor
    Gruß,
    Volker


    I’d rather be lucky than good.
    (Match Point)

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Captain
    Dabei seit
    Mär 2010
    Beiträge
    3.611

    AW: Super Talent stellt SSDs mit SAS-Interface vor

    SuperTalent ist mir irgendwie lieber als OCZ..... ein bisschen mehr Konkurrenz wär da irgendwie wüschenswert, sind ja jetzt erst 2 Hersteller... :-/
    W a n t e d

    AMD Athlon X4 630 + Athlon X4 760K + FX-6300/6350 + FX-8320/8350

  4. #3
    Admiral
    Dabei seit
    Mär 2001
    Ort
    Ort: Ort: Ort: Ort: Ort: Ort: Ort: Ort: Ort: Ort:
    Beiträge
    9.395

    AW: Super Talent stellt SSDs mit SAS-Interface vor

    Wie wärs denn wenn die Hersteller Hybrid SSDs mit großem SLC cache (4gb oder so) und massiv MLCs machen würden? Sollte doch auch einiges an Schub bringen.
    .........so speaks the Lord of Terror and so it is written!! -DickVanPaiton-

  5. #4
    Captain
    Dabei seit
    Feb 2009
    Ort
    München
    Beiträge
    3.400

    AW: Super Talent stellt SSDs mit SAS-Interface vor

    Das kommt in ein paar Jahren als "masive Innovation" der SSDs, aber noch verkaufen sich ja die normalen

  6. #5
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Nov 2007
    Beiträge
    276

    AW: Super Talent stellt SSDs mit SAS-Interface vor

    @Volker MCL? MLC!
    "One day a bird shit into my eye. I didn't laugh, I didn't cry, I just thanked god, that cows can't fly!"

  7. #6
    Captain
    Dabei seit
    Apr 2009
    Ort
    Dachau
    Beiträge
    3.194

    AW: Super Talent stellt SSDs mit SAS-Interface vor

    @DvP ja eigentlich ne gute Idee finde ich...

    zum Thema, die werden sicher richtig Geld kosten mit SAS, wenn ich mir da HDD´s mit SAS anschaue.
    Aber interessant wärs mal was die dann an Performance bringen im vgl. zur "normalen" SSD

  8. #7
    Commodore
    Dabei seit
    Mär 2008
    Beiträge
    4.840

    AW: Super Talent stellt SSDs mit SAS-Interface vor

    zum Thema, die werden sicher richtig Geld kosten mit SAS, wenn ich mir da HDD´s mit SAS anschaue.
    Aber interessant wärs mal was die dann an Performance bringen im vgl. zur "normalen" SSD
    SAS HDD sind aber auch wesentlich teuere weil sie mehr aushalten und größere Reserven haben als normale Platten der anschluss ist da eher der kleinere kostenfaktor..

    Auch Preformance mäßig tut sich da absolut nix im vergleich zu nem SATA2 oder 3 anschluss aktuelle SSD kraten minimal and er Kapazitätsgrenze der SATA2 anschlüsse aber das wars auch schon... der Limitierende FAktor ist noch die SSD.

  9. #8
    SFNR1
    Gast

    AW: Super Talent stellt SSDs mit SAS-Interface vor

    Gibts eigentlich schon Sas/Sata-Controller die mit SSDs umgehen können?

  10. #9
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Nov 2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    61.371

    AW: Super Talent stellt SSDs mit SAS-Interface vor

    Hmmm.. mir fällt da ein User ein dessen SAS-Areca schon mit Mtron-Mobis (und wir alle wissen wie lange das her ist) bestens funktioniert hat.

  11. #10
    SFNR1
    Gast

    AW: Super Talent stellt SSDs mit SAS-Interface vor

    Ja, "laufen" wird bald mal was drauf. Die Frage ist halt ob der Controller auch damit umgehen kann (Trim?). Kann er die Smartwerte nutzen (oder Patrol Read machen) um zu erkennen wann eine SSD besser aus dem Verbund genommen wird? usw.

  12. #11
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Jun 2001
    Ort
    Bergen (bei Freising, im schönen Bayern)
    Beiträge
    17.626

    AW: Super Talent stellt SSDs mit SAS-Interface vor

    Zitat Zitat von Wattebaellchen Beitrag anzeigen
    SuperTalent ist mir irgendwie lieber als OCZ..... ein bisschen mehr Konkurrenz wär da irgendwie wüschenswert, sind ja jetzt erst 2 Hersteller... :-/
    Also ich sehe bis jetzt nur einen einzigen brauchbaren SSD Hersteller: Intel (Und Kingston, die nachbauen)
    Artikel: MSI Z170A Gaming Pro Carbon | USB Stick für OS Installation | RDP mit DPI-Scaling | Kostenlose SSL Zertifikate
    ~
    "Ich werde sterben, umgeben von den Oberidioten der Galaxie!" - GotG
    ~
    PC | HiFi | BLOG | Webdesign | AMD FAQ | Filme | Musik | Diablo 3

  13. #12
    Lieutenant
    Dabei seit
    Dez 2008
    Beiträge
    815

    AW: Super Talent stellt SSDs mit SAS-Interface vor

    Zitat Zitat von Raptor2063 Beitrag anzeigen
    zum Thema, die werden sicher richtig Geld kosten mit SAS, wenn ich mir da HDD´s mit SAS anschaue
    Der Aufpreis liegt aber nicht am SAS Anschluss, sondern eher an der robusteren Bauweise, der hoeheren Performance (Zugriff, I/O) + evtl. Businessaufschlag.

    Theoretisch sollte der Aufpreis daher gering ausfallen, aber die Folgekosten waeren halt drastisch. Performanter SAS Controller + diverse andere SAS Platten, da sich wohl niemand einen SAS Controller nur fuer eine SAS SSD kaufen wuerde.

    Aber ist ja auch prinzipiell nicht fuer den Consumerbereich gedacht. Allerdings erschliesst sich mir trotzdem nicht so der Sinn dabei, bei den geringen Speichergroessen. Gebootet wird ein Server pro Jahr sehr selten bis gar nicht, genutzte Applikationen laufen meist permanent und werden nicht staendig neu gestartet und dort wo Performance gebraucht wird (Datenbanksysteme, Versionmanagement, ...) ist die Groesse zu klein und bei der Menge an Zugriffen kann ich mir auch keine hohe Lebensdauer vorstellen.
    Um Verwirrungen zu vermeiden und Missverständnissen vorzubeugen, drückt Euch bitte verständlich aus!

    Satzzeichen können Leben retten: Wir essen, Opa! oder Wir essen Opa!
    Rechtschreibung kann Leben verändern: Der Polizist versuchte den Autofahrer festzunehmen. oder Der Polizist versuchte den Autofahrer fest zu nehmen.

  14. #13
    Lieutenant
    Dabei seit
    Apr 2009
    Beiträge
    950

    AW: Super Talent stellt SSDs mit SAS-Interface vor

    Naja, für Webserver (mit vielen größeren statischen Daten) oder auch Datenbanken bei denen viel gelesen wird sollte da schon ein "bisschen" was an Leistung rausschauen - und auch SAS HDDs haben keine 2TB...
    Standard statt Standart, Paket statt Packet, Terabyte statt Terrabyte und ja - es heißt Solid State Drive, nicht Disk!

  15. #14
    Captain
    Dabei seit
    Mär 2010
    Beiträge
    3.611

    AW: Super Talent stellt SSDs mit SAS-Interface vor

    Zitat Zitat von Falcon Beitrag anzeigen
    Also ich sehe bis jetzt nur einen einzigen brauchbaren SSD Hersteller: Intel (Und Kingston, die nachbauen)
    Naja... mit den Sandforcecontrollern kommt schonmal was brauchbares, ich warte noch auf einen test vom 1500er...
    W a n t e d

    AMD Athlon X4 630 + Athlon X4 760K + FX-6300/6350 + FX-8320/8350

  16. #15
    Commodore
    Dabei seit
    Mär 2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.252

    AW: Super Talent stellt SSDs mit SAS-Interface vor

    Zitat Zitat von Sukrim Beitrag anzeigen
    und auch SAS HDDs haben keine 2TB...
    Möchtest du diese Aussage nicht lieber Revidieren?

    http://www.edvtopshop.com/eshop.php?...er_aid=1549111
    http://www.xitra24.de/eshop.php?acti...er_aid=1608914
    Intel Core i7-2600k | Corsair VX450W | Thermalright HR-02 Macho | 4x4GB Team Group Inc. DDR3-1333 | Sapphire Radeon HD 7950 Boost | ASRock Z68 Extreme3 Gen3 | 1x 1TB Hitachi 7K1000C, 2x 2TB Hitachi 7K3000 64MB Cache SATA-III | Crucial MX100 256GB | Samsung Syncmaster 226BW

  17. #16
    SFNR1
    Gast

    AW: Super Talent stellt SSDs mit SAS-Interface vor

    Nur weil Seagate auf ihre Desktopplatten ein SAS-Interface klatscht ist es noch keine Enterprisefestplatte

  18. #17
    Captain
    Dabei seit
    Mär 2010
    Beiträge
    3.611

    AW: Super Talent stellt SSDs mit SAS-Interface vor

    Das ist keine Desktopplatte... die gibt es auch mit Sata für Semiprofesionelle Anwender.

    Irgendwie alles ein wenig OT
    W a n t e d

    AMD Athlon X4 630 + Athlon X4 760K + FX-6300/6350 + FX-8320/8350

  19. #18
    SFNR1
    Gast

    AW: Super Talent stellt SSDs mit SAS-Interface vor

    Ja, "Nearline Storage" nennt die Marketingabteilung das. Warum hieß denn die ES vor der Umbenennung "Barracuda ES"? Wenn du die Werte vergleichst (AFR, MTBF) liegt sie näher der Desktopbarracuda als der Cheetah http://seagate.com/docs/pdf/de-DE/da...da_7200_12.pdf http://seagate.com/docs/pdf/de-DE/da...llation_es.pdf http://seagate.com/docs/pdf/de-DE/da...etah_15k_7.pdf . Das ist nichts Anderes als ne Barracuda mit Firmware für Raidcontroller (TLER anyone?) und bissl besserem Innenleben (wenn man den Stunden/Jahr glauben schenken darf.). Die WD RE hat auch 1,2 Mio Stunden MTBF (ok, nicht so viele Start/Stop-Zyklen, was für Server eh nicht wirklich relevant ist). http://www.wdc.com/wdproducts/librar...879-701176.pdf

  20. #19
    Captain
    Dabei seit
    Mär 2010
    Beiträge
    3.611

    AW: Super Talent stellt SSDs mit SAS-Interface vor

    Die WD RE, von denen ich 8 Stück habe, sind auch keine 0815 Desktopplatten, eben weil das Innenleben einen tick besser ist und für Dauerbetreib über 5 Jahre ausgelegt wurde.

    Logisch ist ne Cheetah was anderes... die gibts auch nur noch mit 10 oder 15k u/min

    Die Raptoren sind auch keine 0815 Desktopplatten, das sind auch so Zwischendinger
    W a n t e d

    AMD Athlon X4 630 + Athlon X4 760K + FX-6300/6350 + FX-8320/8350

  21. #20
    Admiral
    Dabei seit
    Jun 2007
    Beiträge
    9.044

    AW: Super Talent stellt SSDs mit SAS-Interface vor

    Sehr schön vor paar Stunden haben wir in einer andre News das erst angesprochen^^

    Ich finde die Entwicklung toll und geben wir ihr eine Chance.
    Das Problem der Welt lösen weder Skeptiker noch Zyniker deren Horizont sich beschränkt auf die offensichtliche Realität.
    Wir brauchen Menschen, die von Dingen träumen, die noch nie waren.
    Und die fragen: "Warum nicht?"

    John F. Kennedy, 35. Präsident der USA

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite