120Hz Monitor per HDMI

_lx

Ensign
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
169
Habe gestern den Asus VG236HE bekommen, welcher ja auch 120Hz unterstützt.

Das Problem: Mein Notebook, Asus G73JH mit Mobility Radeon HD5870, hat nur einen VGA- und HDMI-Ausgang. Nachdem ich von einigen Leuten gehört habe, dass 120Hz problemlos mit HDMI funktionieren sollte, habe ich den neuen Bildschirm nun darüber angeschlossen und musste feststellen, dass er eben doch nicht mit 120Hz, sonder nur mit 60Hz läuft.

Gibt es keine Möglichkeit, in Verbindung mit HDMI-/VGA-Ausgängen, irgendwie 120Hz auf den Monitor zu bringen? Einstellungen, Spezielle Kabel, DVI-Adapter, ... ? Oder geht das ausschließlich von DVI zu DVI?
 
Soweit ich weiß muss für 120Hz ein Dual-Link DVI Kabel verwendet werden.

HDMI kann nur max 60Hz. Da hilft auch ein Adapter nichts.
 
120Hz, ist doch glaub ich für 3d gedacht. Also 2 Bilder jewals 60 Hz, wenn ich mich nicht täusche
 
Zitat von RudolfTheR:
120Hz, ist doch glaub ich für 3d gedacht. Also 2 Bilder jewals 60 Hz, wenn ich mich nicht täusche

Stimmt. Aber man kann die 120Hz auch für Spiele ohne 3D verwenden.Wenn man entsprechend hohe Framerates hat kann das Spiel dadurch noch flüssiger wirken.
 
Machst du auf deinem Notebook Spiele, bei denen du dauerhaft mindestens 90FPS hast?
Wenn nicht, dann merkst du die 120 Hz des Monitors eh nicht.
 
Handbuch Kap. 3.4 Unerstütztes PC-Timing

1920x1080* (DVI) 100Hz 113,3 kHz(2D)/113,8 KHz(3D)
1920x1080* (DVI) 110Hz 125,1 kHz(2D)/125,7 KHz(3D)
1920x1080* (DVI) 120Hz 137,2 kHz(2D/3D)

alles klar oder?

atari2k
 
Ist das aus dem Handbuch des Monitors? Steht da auch was zu HDMI?
 
Zitat von Tuetensuppe:
Machst du auf deinem Notebook Spiele, bei denen du dauerhaft mindestens 90FPS hast?

Genau dafür habe ich mir den Bildschirm auch gekauft. Ich spiele CSS mit über 120 fps.

Früher wurden Röhren ja auch mit über 100Hz per VGA betrieben. Gibt's dann da nicht eine Möglichkeit das mit entsprechenden Adaptern zu lösen, z.B. ein VGA-Kabel mit DVI-D-Adapter oder umgekehrt?
 
ja...das ist aus dem Handbuch des Monitors und ja, da steht auch was zu HDMI, aber halt nix von 120Hz :D

640X480P (HDMI/YPbPr) 59.94/60Hz 31,469/31,5kHz
720x480P (HDMI/YPbPr) 59,95/60Hz 31,469/31,5kHz
720x576P (HDMI/YPbPr) 50Hz 31,25kHz
1280x720P (HDMI/YPbPr) 50Hz 37,5kHz
1280x720P (HDMI/YPbPr) 59.94/60Hz 44,955/45kHz
1920x1080i (HDMI/YPbPr) 50Hz 28,125kHz
1920x1080i (HDMI/YPbPr) 59.94/60Hz 33.716/33.75
1920x1080P (HDMI/YPbPr) 50Hz 56,25kHz
1920x1080P (HDMI/YPbPr) 59.94/60Hz 67,433/67,5kHz

atari2k

EDIT: Ausserdem steht da noch, daß man ein Dual-Link DVI Kabel braucht!
@all: Bin ich eigentlich der Einzige, der mal auf die Idee kommt die Specs zu googlen?
Und wenn man das Teil daheim stehen hat, sollte ja auch ein Handbuch dabei gewesen sein, oder?
Im Übrigen wirds mit nem Adapter von VGA -> DVI-D düster aussehen, denn da bräuchte es schon nen Analog/Digital Wandler.
 
Zuletzt bearbeitet:
Liegt wohl daran das der HDmi anschluss deines lappis nur 1.3 standard ist und aber du brauchs 1.4
 
@
Was steht im Handbuch des Monitors zweck Verbindungen? Lesen bildet.
 
Da wirst du wohl bei 60Hz bleiben müssen. Mit VGA sind zwar höhere Wiederhohlungsraten möglich aber nicht bei 1920x1080.

Wenn kein Dual-Link DVI oder DisplaPort Anschluss vorhanden ist wird das wohl nichts mit 120Hz bei 1920x1080.
 
Na geilo.

Dann werde ich mich wohl noch 1-2 Monate mit 60Hz zufrieden geben müssen, bis ich mir dann auch meinen neuen PC besorge :p

Jedenfalls danke für die Infos.
 
Zurück
Top