Modding 12cm Loch in Gehäusedeckel

pOizoN

Ensign
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
184
Guten Abend,

ich habe folgendes Gehäuse im Keller gefunden:



Dort habe ich jetzt folgende Komponenten verbaut:

Intel Q8200 @3,0Ghz - Luftkühlung EKL GroßClockner
ASUS P5Q PRO
ATI 4850
Enermax PRO-82+ 425W

____________________________________________

So, in der Front ist ein 120er eingebaut, im Heck ein 80er und im Seitenteil ein 80er. Nun kam mir die Idee in der Mitte des "Deckels" einen Lüfter einzubauen.
Zufälligerweise hatte ich noch einen 120er Lüfter übrig und würde den gerne einbauen.

Jetzt habe ich jedoch ein paar Probleme:

- Geringe "Werkstatt-Ausstattung"
- Welcher Bohrer, wie was und wo ?
- Wie befestige ich den Lüfter, falls es klappen würde.

Hoffe auf rege Antworten und würde mich über weitere Verbesserungswünsche freuen bzw. was man noch an diesem Gehäuse retten kann, da es ja eigentlich sehr "komisch" aussieht.

Vielen Dank.
 

dorndi

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
12.350
1. ca 5mm loch bohren damit du mit einer stichsäge in das gehäuse reinkommst.
2. mit zirkel 12cm kreis machen
3. mit stichsäge kreis ausschneiden
4. löcher bohren (12cm quadrat)
5. lüfter verschrauben und anstecken

OT:
wie sind die cpu last temperaturen?
welche vcore braucht die cpu für 3ghz unter last (cpu-z)
musstest du im bios irgend eine motherboard spannung erhöhen? (z.b. dass ein höherer fsb möglich ist)
 

BigBoys90

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
1.747
Ich hab so was schoneinmal mit einem Chiftec Big Tower gemacht.
Damals habe ich einen Handdrehmel verwendet wovon ich heute abrate das war ne Sau Arbeit und hatte viele blätter verbraucht.

Als erstes Zeichnest du die Bohrlöcher für die Befestigung, dann eben das Hauptloch wo der Lüfter zieht bzw bläst. Würd es heute mit Metallochbohrern machen aber so große gibt es glaub ich nicht oder sind extrem teuer. Besorge dir einen kleineren und mach eben mehrere Löcher in den Hauptkreis. Was nach innen steht kannst du ja dann wegflexen oder Abbschmirgeln.

Das ganze dann mit einem Modinglügterkitter kaschiren und fertig.
Alles kannste dann mit schrauben und mutter eben befestigen.

Edit: Mit einer
ist das nicht grade einfach besonderst bei metal und dann noch einen kleinen kreis, weiß ja nicht.
 
S

Sp3cial Us3r

Gast
hab das Gehäuse in Blau ein kumpel von mir hats in Grün
Könnte ja mal auch gucken vllt kann ich dir ja helfen
 

DukeX2

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.422
Guten Abend,

ich habe folgendes Gehäuse im Keller gefunden:
Wie geil ist das denn :lol:, wenn noch andere Sachen findest nehme ich sie gerne komme auch gerne vorbei und hilf dir beim suchen!

Hatte das selbe mit roten Fassungen in der Front. Der 120 oben kannst auch so einbauen das er rein bläst das erhöhst den druck im Gehäuse, musst testen was bessere Temps bringt.
 
Zuletzt bearbeitet:

dorndi

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
12.350

BigKid

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
743
also ich hab in mein case auch ein 120 mm lüfter eingebaut und dazu ein loch schneiden/bohren/flexen müssen :-))
ich würde es auf garkeinen fall mehr mit einem dremel machen und nicht mit löchern bohren am rand des kreisses, den rest an der kante bekommst du einfach nicht sauber mit schleifen
also entweder würde ich es mit einer stichsäge versuchen halt vorsichtig und mit einem dünnen säge blatt oder ich würde mal werkstätten in deiner ümgebung abklappern und dort fragen :-)
 

HellFire.xXx

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
420
Mit der Stichsäge ist das kein Problem, musst du halt aufs Sägeblatt aufpassen und die Fläche dick abkleben (mehrere Schichten)
 

pOizoN

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
184
Ok, danke auf jeden Fall für eure Tipps. Dann mal schauen was die Stichsäge hergibt, bzw. der Bohrer. Wäre super, wenn mir einer da viell. noch eine detailliertere Anleitung abtippt.

@ dorndi

wie sind die cpu last temperaturen?
welche vcore braucht die cpu für 3ghz unter last (cpu-z)
musstest du im bios irgend eine motherboard spannung erhöhen? (z.b. dass ein höherer fsb möglich ist)

Prime95: 51°C
Vcore = 1,85000
FSB: 429

Nein, ich habe nur die RAM Spannung erhöht, da ich immer nen BlueScreen zu Beginn hatte, beim ausschalten des PCs.
Mit diesen Einstellungen läuft alles sauber.
 

someoneatsome

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
1.395
Das Abkleben dient dem Werterhalt des Gehäuses. Sprich es gibt keine Kratzer durch die Stichsäge auf der lackierten Oberfläche.
 

pOizoN

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
184
Jop sry ;)

Von Haus aus hat er 1,25, ich hab ihn wie gesagt auf 1,28 ;) Läuft auch auf 1,3 ;)
 

pOizoN

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
184
So, Ergebnis ist raus:





Verwendete Dinger:

- Bohrmaschine
- Stichsäge
- Feile

:]
 
Top