1x 1024 oder 2x 512 ?Kaufberatung?

SONicX

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
456
moin..

hab mir Gothic3 gekaft und musste entsezt festelln, dass
mein Rechner nimmer zeitgemaeß is..

Athlon 64 300+
1 GB corsair DDR Ram
ASUS K8V Board
und ne NVIDIA GF 6800 GT 256 MB

..nu is meine problem.. ob es vorerst mit ram und graka aufruestn getan is?
und wenn, was fuer ne graka?

die 1024er sind ja preislich noch alle um die 500,- angesiedelt, was mir
zu teuer is.. fuer nur 1 teil..
zumal es guenstige 512 von asus fuer schon 132,- gibt.

Var.1 waer nun nur 1x 1gb ram und ne 512er graka dazu zu holn
Var.2 is dann schon das teurere mit SLI Board 2x 512er graka, ram und evtl cpu


meine hauptsorge is, dass die 512er kartn bald dann schon wieder zum alten eisen gehoern.


was wuerdet ihr mir raten?
 

Pagand

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
320
Morgen!

Ich hatte bis vor einem Monat so ziemlich haargenau den gleichen Rechner.
Leider ist es bei so einem "alten" System nicht mehr mit ein bisschen Ram und einer neuen Graka getan...zumindest wenn du Gothic3 mal auf maximalen Einstellungen spielen willst.

Das Problem am System ist in erster Linie der Prozessor, denn selbst wenn du dir nun ne fette Graka zulegst, kann du die gar nicht voll ausreizen, da deine CPU mit den Daten nicht hinterher kommt.

Die Frage, die sich mir stellt ist eher: Prozessor aufrüsten oder gleich neues Board? Denn ich nehme einfach mal an deine CPU basiert auf dem Sockel 939, für diesen Sockel gibt es ja auch noch Dualcore Prozessoren (von denen der 2te Core von G3 zu 30%-40% ausgelastst wird). Rein Preis-Leistungstechnisch, gemessen an den C2D CPUs von Intel, aber eher die schlechtere Wahl ist.

Und nun zu deiner Frage bezüglich der Graka...ich hab mir die 7900GTO von MSI zugelegt, die sich bis auf den Speichertakt (selbst ist der Mann) in nichts von der 7900GTX unterscheidet und ich muss sagen das reicht voll und ganz. Denn die von die angesprochene 7950 besteht ja auch nur aus 2 Karten und im Endeffekt brinngt dir ein SLI oder Crossfire Systme nur etwas, wenn du in hohen Auflösungen spielst (2500x2048) ansonsten sind die Leistungsunterschieder eher marginal bzw nicht den Mehrkosten entsprechend. Benchmarks findest du hier auf der Seite..

Hoffe das hilft dir ;)

Mfg
 

moquai

Banned
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
16.762
Hallo,

naja, ein Athlon 64 300+ ist auch lahm. :D

Spaß beiseite: Die Grafikkarten sinken immer im Preis.
Ich würde erst meinen RAM aufrüsten.
 

WJoerg

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.881
Ne schnellere CPU wär wohl angebrachter.
Vllt. sogar nen X2 (DualCore)?

..nu is meine problem.. ob es vorerst mit ram und graka aufruestn getan is?
und wenn, was fuer ne graka?

die 1024er sind ja preislich noch alle um die 500,- angesiedelt, was mir
zu teuer is.. fuer nur 1 teil..
zumal es guenstige 512 von asus fuer schon 132,- gibt.
GraKa mit 1024MB Speicher?
Mal ehrlich, verwechselst Du das jetzt nicht mit dem Arbeitsspeicher?


Var.1 waer nun nur 1x 1gb ram und ne 512er graka dazu zu holn
Var.2 is dann schon das teurere mit SLI Board 2x 512er graka, ram und evtl cpu
Mein Tipp: Neue CPU, vllt. noch 1GB Arbeitsspeicher, GraKa behalten oder später ne G80 kaufen (wenn billiger).

meine hauptsorge is, dass die 512er kartn bald dann schon wieder zum alten eisen gehoern.
was wuerdet ihr mir raten?
Das ist der Lauf der Zeit... nennt sich auch Marktwirtschaft.
 
Zuletzt bearbeitet:

WJoerg

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.881
Sry wegen Doppelpost, Paket kam wohl 2 mal an!

Zum C2D: also Aufrüsten is ja schön und gut aber die DDR2-Preise sind hier wohl ausschlagebend.
Noch teurer und man könnte sich 2 C2D-CPU's kaufen. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

flatworm

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.287
Also meine Meinung is: Neue Grafikkarte brauchste auf jeden Fall, stärkeren Prozessor wahrscheinlich, mehr ram nur vielleicht.

Ich würde an deiner Stelle zuerst ne gute Mittelklasse Graka kaufen. Je nach Budget Ati X1950Pro, X1900XT oder die schon empfohlene GeForce 7900GTO, die leider wieder etwas teurer geworden ist. GeForce 7950GT wär auch ne Variante.

Wenn Gothic dann zufriedenstellend laufen sollte is gut, wenn nich muß halt ein neuer Prozessor her. Du hast bestimmt Sockel939. Je nachdem was du ausgeben willst/kannst, ist der 4000+ Singlecore eine günstige Variante(ab 85Euro) und der reicht zum Spielen. Oder halt ein X2, der im Preis/Leistungsverhältnis zum C2D von Intel aber sehr schlecht dasteht.
Ich denke 2Gb Ram brauchst du nicht unbedingt, wenn du das Geld hast kannst du aber ruhig noch zwei Riegel reinschieben, ist ja nich so teuer.

Und mach dir nich so viel Sorgen wegen "nur" 512Mb GrafikRam, daran wirds auch in nächster Zeit nicht scheitern. Bis man wirklich 1024Mb braucht sind heutige GPUs sowieso veraltet und man braucht ne neue Graka.
 

Tompson

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
1.089
wenn er gothic zocken will braucht er auf jedenfall mehr als 1024 MB Ram, mind. 1,5 besser natürlich 2 Gig...

mfg
 
1

1668mib

Gast
Naja der C2D mag Preis-/Leistung einen Tick besser sein als der X2, aber das tut ja nichts zur Sache. Die C2D-Anschaffung hätte definitiv das schlechtere Preis-/Leistungsverhältnis (neues Board, neuer RAM, neue CPU).

Und SLI lohnt sich nicht, man sieht ja: Eine neue Grafikkartengeneration schlägt selbst aktuelle SLI-Karten in vielen Spielen...
 

flatworm

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.287
Die C2D-Anschaffung hätte definitiv das schlechtere Preis-/Leistungsverhältnis (neues Board, neuer RAM, neue CPU).
Dem stimme ich absolut zu. Deshalb ja meine meine Empfehlung, wenn man Sockel939 hat, noch günstigen Singlecore zu kaufen und mit Dualcore zu warten bis man mal das ganze System austauscht. Es ist einfach die Frage, ob es sich lohnt so viel Geld für nen X2 auszugeben. Ich denke mit nem starkem Singlecore kann man noch ne Weile sehr vernünftig zocken. Ich würde jedenfalls entweder noch nen günstigen Singlecore(4000+ oder 3800+) kaufen oder gleich auf C2D umsteigen.
 

SONicX

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
456
so erstma danke fuer eure beitraege..

wusste z.b. garnich dass die 5k marke bei cpus schon erreicht wurde ^^
hab bei der AM2 sparte garnie reingeschaut :p

hier ma mein angestrebtes system:

ASUS M2N-SLI Deluxe nForce570 SLI
MSI (Retail) NX7900GTO 512MB
1024MB Corsair XMS PC400 CMX1024-3200C2

CPU schwanke ich noch zwischen nem X2 4200 und X2 5000
da der preisunterschied fuer 800 mhz bei 120,- liegt

hoffe dass das ram zu meinen alten passt.. hersteller, cl und pc wert stimmen ueberein.

so grob kommt das ganze auf ~700-800,- je nach cpu
..hab den eindruck dass zeug wird immer teurer :p
 

flatworm

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.287
CPU schwanke ich noch zwischen nem X2 4200 und X2 5000
da der preisunterschied fuer 800 mhz bei 120,- liegt
Die Bezeichnung 4200+ und 5000+ sind nur sogenannte Performance-Ratings. Die realen Taktfrequenzen liegen bei 2200MHz und 2600MHz, d.h. der Taktunterschied beträgt 400MHz.

Bei dem Board, das du dir ausgesucht hast, kannst du deinen alten Ram nicht weiterverwenden. Der Sockel AM2 unterstützt nur DDR2, du hast bestimmt DDR1. Aber wenn du sowieso einen AMD X2 haben willst brauchst du doch gar kein neues Board. Den X2 gibt es bis zum 4800+ auch für deinen Sockel939. Der neue Sockel AM2 bringt so gut wie keinen Performancegewinn, da lohnt der Umstieg nicht.

Du musst allerdings darauf achten, ob dein altes Board überhaupt eine PCIe Schnittstelle für die Grafikkarte hat. Wenn es noch einen AGP-Slot hat kommst um ein neues Board nicht herum.

Wenn du wirklich ein neues Board+Prozessor+Speicher kaufen willst, schau dir lieber den Core 2Duo von Intel an. Der bietet fürs gleiche Geld mehr Leistung. Muß man leider so sagen, obwohl ich eigentlich AMD-Anhänger bin. Ein E6600+Board+2Gb Ram bekommst für ca. 600,-. Plus Grafikkarte bezahlst du dann zwar etwas mehr als die angepeilten 800,- hast aber ein deutlich besseres System.

Ne 7900GTO kostet zur Zeit leider mindestens 300,-(war schonmal bei 230,-). Für den Preis würde ich eher eine X1900XT von ATI kaufen, die hat ne bessere Leistung und Darstellung.

Also zusammengefasst würde ich bei deinem alten Board bleiben(wenns PCIe hat) oder gleich zu Intel greifen. Aber jetzt noch ein komplett neues AM2 System finde ich keine gute Variante.
 

-SouL ReaveR-

Commodore
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
4.803
wieso denn der 6400 ... der 6300 machts auch und wennst ihn übertaktest kann er doch mit nem 6600 mithalten.... glaub ich... wenns nich so is dann sagen :D

mfg
baaaaam
 

L!ME

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
306
klar kann man beim cpu noch sparen und däfür ne bessere graka nehmen.
nimmst einen e6300 und eine x1950xt der cpu reicht für die graka aus. Und damit kannst dann gothic3 mit 1280x1024 auf max spielen.
cpu is schneller als nur bissle langsamer als der fx62.

mfg L!ME
 

derfreak

Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
2.257
stimmt nimm lieber nen 6300 .
is auch ohne ocen völlig ausreichend. Um einiges schneller als ein 3000+ und da gothic meines wissens sogar von dual core profitiert............. :evillol:
 

flatworm

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.287
Ich weiß nich, ob SonicX Lust hat sich mit Übertakten auseinanderzusetzen. Außerdem kann man nen E6600 auch übertakten, wodurch er wieder einen Vorsprung hat, das ist also kein Argument. Den zusätzlichen Cache(2x2Mb statt 2x1Mb) sollte man auch nicht vergessen.

@L!me: ich würde lieber das ASrock XFire für 90,- und DDR2-667 für 180,- nehmen und für das gesparte Geld kommt ein E6600 in den Warenkorb. Und wenn man nicht unbedingt sparen muß wär mir die X1950Pro zu schwach.
 

X-TR4

Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
2.352
Moin erstma. du scheinst noch recht unerfahren zu sein was grafikkarten etc angeht.
Man kann nicht sagen, dass eine grafikkarte mit 512MB nun schneller ist als eine mit 256 mb.

Sicherlich gibt es heutzutage schon einige spiele die von 512 MB profitieren, aber der unterschied ist dennoch nicht so extrem.
als vergleich: meine und deine grafikkarte haben je 256mb, aber ich garantiere dir, das meine min 3x so schnell ist wie deine, und wohl 10x schneller als eine x1300 mit 512MB ;).

Wenn ich mir dein sys so ansehe würde ich dir in ertser linie arbeitspeicher empfehlen. 2GB solltens da schon sein für G3. Als cpu würde IMO auch nen x2 3800 ausreichen. der kostet ca 140€ und lässt sich anscheinend auch ganz gut übertakten. wenn du das nicht willst dann eben nen 4400+ oder 4800+, welcher meiner meinung nach aber zu teuer ist.

Bei der grafikkarte würd ich dir auch zu ner 1950pro (evtl mit 512mb) oder zb meiner raten.(siehe sig) ich denke die bietet im moment die meiste Leistung fürs geld. (ne 7900gto wäre zwar das beste, aber die gibt es (fast?) nirgends mehr)

Wenn du dein sys aufrüstest, achte aber auch auf das Netzteil. da dein jetziges evtl zu schwach für die neuen komponenten sein könnte

natürlich kannst du auch nen core2duo nehmen. preis leistung is da wohl besser. allerdings brauchste dann auch noch nen gutes board für ca 150€
 
Zuletzt bearbeitet:

janbatos

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
303
ich würde eher den e6400 holen,das oc potenzial ist viel höher als das des 6300!!spreche aus eigenenerfahrungen..habe den 63 nie so hoch bekommen wie e6400!!Als Grafikkarte würde ich dann auch die 1950pro wählen bei gewissem Budget..Aber es ist dein entscheidung!!

er läuft bei mir auf 3,4!!!

system:
e6400 @ 3,4 ( 41°)
gigabyte DS4 (34°)
Thermaltake Soprano
4GB Geil ddr2 800
asus 8800gtx oc 11.345 06marks!!

system2:
PentiumD 805 @ 3,8-4.0 (50-60°)
Asus p5WD2 (32°)
Soprano Black
2GB geil ddrs 800
x1900gt @750/1700 vcore 1,475 @3dmark05 =10.124pkt (max 80°)
 
Zuletzt bearbeitet:
Top