2 anbieter in einem Haushalt möglich ?

PCfan600

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
45
Hallo,

da ich mir bald einen neuen internet tarif holen werde habe ich eine frage, ich möchte einmal eine 6000er dsl von o2 im haus haben und noch zum Spielen eine 21600er Lte von Vodafon ? Wäre das möglich 2 anbieter in einem Haus ?




Gruß
 

floetentheo

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
16
Klar, das eine ist DSL und geht über das Kupferkabel und das andere ist LTE und geht über Funk.
 

eston

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
1.271
LTE zum spielen klingt schon mal sehr kurios für mich....
 

nkler

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
586
Ich würde mal sagen die 6000 DSL Leitung eignet sich eindeutig besser zum Spielen.
 

Fanchen

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
86
Warum denn überhaupt DSL und LTE? Spielen kannst du doch auch über DSL? Gut, LTE mag ne höhere Datenübertragungsrate ermöglichen, aber beim Spielen hast du davon doch auch nichts?
 

visioo

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.102
zocken über LTE wenn ne DSL Leitung vorhanden ist, ist ziemlicher schwachsinn :)
Die Latenzen vom DSL sind einiges niedriger.
 

nissl

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.013
Er meinte mit Spielen wahrscheinlich, rumtüfteln rum-'spielen'.

Sonst gebe ich den Vorrednern recht, die DSL line eignet sich eindeutig besser zum (Online-)Spielen, da bessere Latenz und wahrsch. stabiler. :)
 

EvilKnivel1

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
772
Schwachsinn... Wenn er wirklich mit spielen "zocken" meint und nicht zum herumspielen ist die LTE Verbindung fehl am Platz.
 

Daaron

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
13.487
So oder so ist LTE... suboptimal.
Die Tarifgestaltung ist der blanke Hohn. Was bringen einem Drölfzillionen MBit/s, wenn du (bei den bezahlbaren Tarifen) nach einem Spiele-Download via Steam schon dein Monatsvolumen aufgebraucht hast?
 
Top