2000€ Gaming PC RTX2080

Ohmi37

Cadet 3rd Year
Registriert
Okt. 2019
Beiträge
42
1. Möchtest du mit dem PC spielen?
- Ja
  • Welche Spiele genau? …
  • - hauptsächlich FPS wie COD, Battlefield usw. zukünftige AAA spiele

  • Welche Auflösung? Genügen Full HD (1920x1080) oder WQHD (2560x1440) oder soll es 4K Ultra HD (3840x2160) sein? …
  • - zur Zeit Full HD, geplant ist aber demnächst WQHD oder 4K

  • Ultra/hohe/mittlere/niedrige Grafikeinstellungen? …
  • - Ultra / Hoch

  • Genügen dir 30 FPS oder sollen es 60 oder gar 144 FPS sein? …
  • - Bei fps 120 und mehr. Bei ruhigeren Titeln reichen 60

2. Möchtest du den PC für Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD nutzen? Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
- Nein

3. Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, RGB-Beleuchtung, …)?
- Nein

4. Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt? (Bitte mit Link zum Hersteller oder Preisvergleich!)
- einen bis zwei. Da es eine Nvidia sein soll dann G-Sync compatible

5. Hast du noch einen alten PC, dessen Komponenten teilweise weitergenutzt werden könnten? (Bitte mit Links zu den Spezifikationen beim Hersteller oder Preisvergleich!)
-
Nein
  • Prozessor (CPU): …
  • Arbeitsspeicher (RAM): …
  • Mainboard: …
  • Netzteil: …
  • Gehäuse: …
  • Grafikkarte: …
  • HDD / SSD: …

6. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?
- 2000€

7. Wann möchtest du den PC kaufen? Möglichst sofort oder kannst du noch ein paar Wochen/Monate warten?
- sofort

8. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen (vom Shop oder von freiwilligen Helfern)?
- ich bekomme Hilfe

Hallo, mein Freund kommt wie zuletzt ich auch von der Konsole und möchte sich jetzt einen Pc Zusammenbauen. Ich brauche kurz eure Hilfe, was sagt ihr zum RAM und Festplatte? Auf dem Rechner wird nur gezockt, ich denke erstmal reicht eine M.2 1TB.

bisher überlegt:
https://geizhals.de/?cat=WL-1651614


danke für eure Tipps. Bei meinem Rechner vor einiger Zeit gab es noch die(wurden mir hier empfohlen): https://geizhals.de/crucial-ballist...ls2k16g4d32aesb-a1971756.html?hloc=at&hloc=de

welchen RAM würdet ihr jetzt empfehlen?

Der PC soll auch noch die nächsten paar Jahre halten daher bitte eher das Budget ausnutzen als zu sparen, gerade was WQHD Bzw 4K angeht soll er Leistungsstark sein.
 
Warte mal ein wenig ab mit der RTX2080, die 3000er Karten sollen bald präsentiert werden.
Entweder direkt ne GTX/RTX3xxx oder doch ne RTX2080, die dann wohl drastisch im Preis sinken wird.
 
Ich finde die Zusammenstellung sieht doch ganz stimmig aus.
Kommt da wenigstens nen ordentlicher Ultrawide Monitor mit 34"+ dran oder nur irgend ein 199€ 27" FullHD Panel aus der Grabbelkiste?

Ohmi37 schrieb:
Der PC soll auch noch die nächsten paar Jahre halten daher bitte eher das Budget ausnutzen als zu sparen, gerade was WQHD Bzw 4K angeht soll er Leistungsstark sein.
Naja dann soll er ma noch bis Oktober auf seiner Switch spielen und dann nochmal fragen ;)
 
Moin,

hier eine Konfig von mir:

https://geizhals.de/?cat=WL-1651677

SSD eine für Win10 und eine fürs zocken. Besseres Netzteil (doppelt solange Garantie zb) aktuelleres Board. Kompatibler und besserer CRUCIAL RAM. Schöner kompakter TOP Kühler der auch höhere RAM Bausteine nicht im Wege ist. Ich würde aber auch warten bis die 3080 verfügbar sind. Das wird wohl Ende Oktober bis Anfang November sein.

MfG
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Ohmi37
Danke für den Hinweis zu dem crucial Ram

  • RAM aktualisiert
  • Netzteil
cyberpirate schrieb:
Moin,

hier eine Konfig von mir:

https://geizhals.de/?cat=WL-1651677

SSD eine für Win10 und eine fürs zocken. Besseres Netzteil (doppelt solange Garantie zb) aktuelleres Board. Kompatibler und besserer CRUCIAL RAM. Schöner kompakter TOP Kühler der auch höhere RAM Bausteine nicht im Wege ist. Ich würde aber auch warten bis die 3080 verfügbar sind. Das wird wohl Ende Oktober bis Anfang November sein.

MfG

wo wird denn eine 3080 (vermutlich) preislich liegen am Anfang? Doch bestimmt so bei 1000€ oder?

Was kann das mainboard in deiner configs besser? Kenne mich da jetzt auch nicht so us.
 
@Ohmi37:
warum ausgerechnet das X570 Gaming Plus? für den preis würde ich aktuell wohl zum Gigabyte B550 Aorus Pro greifen, hat u.a. deutlich bessere VRMs.

der Dark Rock Pro 4 ist totaler overkill wenn weder übertaktet wird noch es besonders leise sein muss. ein Freezer 34 eSports für ~30€ tut es hier locker.

für hohe fps bei hohen bis ultra-settings in WQHD oder gar UHD gibt es aktuell mMn nur eine passende graka: die 2080ti.

@cyberpirate: gerade fürs OS ist die teure 970 Evo Plus mMn pure verschwendung.
 
  • Kühler getauscht
  • mainboard getauscht

Deathangel008 schrieb:
@Ohmi37:
warum ausgerechnet das X570 Gaming Plus? für den preis würde ich aktuell wohl zum Gigabyte B550 Aorus Pro greifen, hat u.a. deutlich bessere VRMs.

der Dark Rock Pro 4 ist totaler overkill wenn weder übertaktet wird noch es besonders leise sein muss. ein Freezer 34 eSports für ~30€ tut es hier locker.

Ich habe das x570 bei mir verbaut, komme damit gut zurecht und könnte ihm helfen wenn er fragen zu etwas hat. Aber ich habe es jetzt mal gegen das B550M getauscht.

Den Dark Rock Pro 4 habe ich jetzt gegen den mir damals empfohlenen scythe fuma 2 getauscht. Auch hier kann ich auf das wieso nur sagen das ich den verbaut habe und damit zufrieden bin.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ohmi37 schrieb:
Ich würde gerne so gut wie möglich bei einem Hersteller bleiben
warum das? und warum dann so halbherzig? MSI verkauft auch kühler und gehäuse.

der Freezer 34 eSports ist hier völlig ausreichend.
 
Passt hier von den Komponenten soweit alles zusammen? Bei der Festplatte würde ich noch etwas ändern, beim Rest eigentlich nur wenn hier jemand sagt das ist komplett falsch und Funktioniert nicht.

Es sollte wenn möglich nur eine Festplatte sein. hier kommt system plus games und Gaming Software wie teamspeak usw. drauf.

https://geizhals.de/?cat=WL-1651614

1 Crucial P1 SSD 1TB, M.2 (CT1000P1SSD8)
1 AMD Ryzen 7 3700X, 8x 3.60GHz, boxed (100-100000071BOX)
1 Crucial Ballistix RGB schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3200, CL16-18-18-36 (BL2K16G32C16U4BL)
1 MSI GeForce RTX 2080 SUPER Gaming X Trio, 8GB GDDR6, HDMI, 3x DP, USB-C (V372-248R)
1 MSI MAG B550M Mortar (7C94-006R)
1 be quiet! Pure Rock 2 Black (BK007)
1 be quiet! Pure Base 500DX schwarz, Glasfenster, schallgedämmt (BGW37)
1 be quiet! Straight Power 11 650W ATX 2.4 (BN282)
 
@Ohmi37:
die P1 mit QLC-NAND kriegt von mir keine empfehlung. ich persönlich würde entweder ne gescheite SATA-SSD (MX500. Blue 3D, 2,5"!) oder, wenn es PCIe sein soll/muss, ne 970 Evo (Plus) oder SN750 nehmen.

warum RGB-RAM wenn beleuchtung/optik nicht wichtig ist? aus nem bestimmten grund ein mATX-brett in nem ATX-gehäuse? bei MSI gibts aktuell cashback in form eines steam-guthabens. die 2080S ist 12% schneller als die 2070S und ~35% teurer. bei beiden gibt es günstigere karten, lautstärke ist ja auch nicht wichtig. beim NT könntest du dir auch das Ion+ 660P mal anschauen. CPU-kühler würde ich den Freezer 34 eSports vorziehen.

Deathangel008 schrieb:
warum das? und warum dann so halbherzig? MSI verkauft auch kühler und gehäuse.
würde mich nach wie vor interessieren.
 
Deathangel008 schrieb:
würde mich nach wie vor interessieren.
Weil es sich Zumindest einfacher anfühlt in der Bedienung, zumindest für einen Laien. Eine Seite um nach Updates zu suchen, ein Programm (zb mai dragon center)... das war mein Grund dafür.

Deathangel008 schrieb:
aus nem bestimmten grund ein mATX-brett in nem ATX-gehäuse?
Habe ich nicht drauf geachtet, habe es aus der Konfiguration von cyberpirate übernommen ohne drauf zu achten, aber hab’s raus geworfen. Macht für mich keinen Sinn. Danke für den Hinweis.

welches aktuelle MB würdest du hier empfehlen?

Deathangel008 schrieb:
warum RGB-RAM wenn beleuchtung/optik nicht wichtig ist?
Naja das Gehäuse hat ein Fenster, da sind die 8€ Preisdifferenz für ein bisschen RGB nicht schlimm und werden für die Optik in Kauf genommen.
 
@Ohmi37:
wass denn für updates? chipsatztreiber gibts direkt bei AMD, grakatreiber direkt bei Nvidia. das Dragon Center braucht man wofür? möglichst viele teile von einer marke sind eigentlich nur für die optik relevant bzw wenn man ne beleuchtung mit möglichst wenigen programmen synchronisieren will. aber davon steht im fragebogen nichts.

das B550 Tomahawk wäre ein gutes brett, wenn einem die 6 USB-ports am I/O-panel reichen.

edit:
es sind gut 20€. und:
Ohmi37 schrieb:
3. Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, RGB-Beleuchtung, …)?
- Nein


edit²:
und wenn die optik jetzt doch wichtig ist weise ich erneut darauf hin dass es von MSI auch gehäuse und AiOs gibt. damit bekäme man auch mehr cashback.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben