280x OC und UHD nutzen?

TheTallTom

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
301
Hallo zusammen.

Ich spiele mit dem Gedanken mir einen neuen Monitor zu gönnen um grafisch noch etwas rauszuholen.
Derzeit nutze ich einen LG IPS 235 im Full HD Modus und eine 280x OC.

Die Grafikkarte kann laut Herstellerangaben die 2K Analog und die 4K digital anzeigen, jedoch mein Monitor nicht.
Ausserdem kann mein bisheriger Monitor nur 60Hz und vllt. wäre 120Hz besser.

Der PC wird für Gaming und Serien/Filme genutzt.
Alle weiteren PC Komponenten sind in der Signatur aufgelistet.

Würde es sich bei der 280x OC noch lohnen oder muss dann auch etwas neues her?
 

lamma

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
348
Wofür? Reine Desktop Anwendungen? Kein Ding. Spiele? No wai!
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.354
zocken in UHD wird bei der 280X mit starken einbußen bei der grafikqualität einhergehen, sofern spielbare fps bei rumkommen sollen.

edit: und was willst du jetzt eigentlich? 120Hz oder UHD?
 
Zuletzt bearbeitet:

TheTallTom

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
301
Was schlagt ihr vor?

Möchte auf jeden Fall von Full HD aufsteigen zu etwas besseren im Gamingbereich.
 

lamma

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
348
Bleib bei der aktuellen Konfig. Das macht ohne erhebliches GPU Upgrade beides keinen Sinn.
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.354
mehr infos geben:
- was zockst du so?
- welche grafischen ansprüche hast du?
- 120Hz oder UHD?
- was wärst du bereit auszugeben?
 

Cokocool

Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
8.857

Ltcrusher

Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
8.273
Wenn du aktuelle Tripple-A Spiele, wie Battlefront, Witcher 3 oder ähnliches in 4K spielen willst, kannst du von der Kohle her für einen vernünftigen 4K Monitor und eine Grafikkarte, die dir das ermöglicht, mehr einplanen, als dein jetziger Rechner - sofern die Aufzählung in deiner Signatur aktuell ist - wert ist.

Bei GTA 5 komme ich mit hohen Details in Full-HD schon auf locker 3,6 GB / 3,7 GB VRam Verbrauch, deine R9 280X hat aber "nur" 3 GB Speicher.

Und an "Sparfuchs" Varianten von wegen RX 480 mit 8 GB oder GTX 1060 mit 6 GB brauchste gar nicht erst in Verbindung mit 4K Gaming denken.

Heißt also weiter "kleine Brötchen backen"...oder einfach die Kohle bei einem Händler auf die Theke legen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hexacrome

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
287
Ne 280x und 4k? Für Minecraft oder was? Aktuelle Games werden auf der Karte in 4k selbst auf low zu ner Ruckelorgie.

Ich versteh diesen 4k-Hype einfach nicht. Weder im TV noch im Gaming-Bereich is das akutell wirklich praktikabel zu nutzen. Entweder mangelt es an den Medien oder an der Hardwareleistung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ltcrusher

Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
8.273
Ich versteh diesen 4k-Hype einfach nicht.
Ist doch ganz einfach. 4K-Hype ist nicht anders, als jeder andere Hype auch. Ob es nun so dämliche rote Schuhe sind, ein spezielles Smartphone...oder vor Jahren diese dummen Ed Hardy Klamotten...oder sonstwas.

Man hat etwas gesehen oder gehört oder Freunde haben sowas schon, dann will man es auch haben, um irgendwie mitreden zu können.
 
Zuletzt bearbeitet:

[SET]-=JENNER=-

Captain
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.227
Ordentliche fps mit dieser graka in 4k sind wenn dann nur mit einem erheblichen runter schrauben der grafig möglich du kannst das mal testen indem du die Option im Treiber aktivierst virtual super Resolution und dann stellst deinen Monitor auf 4 K um . Jetzt stellst du in deinem Spiel auch die 4k ein dann kannst du sehen wie viele fps in 4k drinne sind. Wenn du nicht vor hast komplett aufzurüsten dann vergiss schon mal 4k . Kauf dir einen ordentlichen full hd Monitor mit ips panel und free Sync als gute Infoseite für Monitore ist www.prad.de einen Blick wert 😉😉😉
 

Buggs001

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2015
Beiträge
406
Ich habe mir bewußt wieder einen FHD-Monitor gekauft, jedoch mit 144Hz.
In 24" ist FHD meiner Meinung nach absolut ausreichend.
Vor allem in Hinblick auf die Kohle die man für eine entsprechende Grafikkarte ausgeben muss.

Ich spiele gerne im Bereich der sehr hohen Details mit 60Fps+.
Das läuft mit meiner 980 ganz gut.
Für UHD könnte ich mir gleich eine 1080 bestellen und das ist es mir nicht wert.

Also auf einer 280X sehe ich absolut schwarz.
Wobei mit niedrigen Einstellungen werden vielleicht sogar 20-30 FPS zu schaffen sein.
Und die maximal 10% Mehrleistung durch Oc, machen hier auch keinen Unterschied mehr.
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
71.880
Die Graka kann VSR
Man kann doch sehr leicht für sich selbst feststellen ob und wie weit man damit kommt.
Ganz ohne das Forum.
Einfach ausprobieren.
Ist von der eigenen Software/Settings abhängig, wo man dabei rauskommt. Soll ja LOL-Only-Zocker geben, da wäre die 280er NULL Problemo selbst bei UHD.

Ich habe mir nach 8 Jahren auf 2560x1600 und drei Jahren mit 5760x1080 vor einem Jahr einen UHD-Monitor gekauft, und seit dem sind die beiden "kleineren" Formate gestorben.
Von mir aus kann jeder UHD als Hype bezeichnen. Die größere Fläche am Desktop und die zusätzlichen Details bei Games .... sind mir persönlich wichtiger als Features (ich nenne es bewusst mal nicht Hype) wie 144hz oder G-/Freesync. Aber das ist einzig und alleine eine Standpunkt-Frage. Die darf halt jeder für sich selbst klären.
 
Zuletzt bearbeitet:

Candy_Cloud

Vice Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
6.210
Am Rande, weil ich dazu noch nix finden konnte.

Filme & Serien auf UHD benötigen wenn geschützt (z.B. Netflix, Bluray...) HDCP 2.2 und teilweise wegen der Komprimierung H.265. Dies muss die Grafikkarte unterstützen in Hardware.

Beides können AMD Chips bis auf die aktuellsten Polaris nicht.
 

immortuos

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
5.308
Ist doch ganz einfach. 4K-Hype ist nicht anders, als jeder andere Hype auch. Ob es nun so dämliche rote Schuhe sind, ein spezielles Smartphone...oder vor Jahren diese dummen Ed Hardy Klamotten...oder sonstwas.

Man hat etwas gesehen oder gehört oder Freunde haben sowas schon, dann will man es auch haben, um irgendwie mitreden zu können.
Da redet der Meister der einen 4k Screen daheim hat. Oh wait...
Einfach mal einen 4k Screen mit 27" mit einem 1440p 27" Screen vergleichen und dir werden die Augen geöffnet ;)

Wenn du aktuelle Tripple-A Spiele, wie Battlefront, Witcher 3 oder ähnliches in 4K spielen willst, kannst du von der Kohle her für einen vernünftigen 4K Monitor und eine Grafikkarte, die dir das ermöglicht, mehr einplanen, als dein jetziger Rechner - sofern die Aufzählung in deiner Signatur aktuell ist - wert ist.

Und an "Sparfuchs" Varianten von wegen RX 480 mit 8 GB oder GTX 1060 mit 6 GB brauchste gar nicht erst in Verbindung mit 4K Gaming denken.
Das ist auch nicht ganz wahr, man kann mit einer 480 oder einer 1060 sehr wohl gut aktuelle Spiele in 4k mit Mittel/Hoch mit 60 fps spielen, das schaffe ich sogar mit meiner 290.
 

Blood011

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
11.626
Dann haste aber überzogene Ansprüche wenn dir für die lause Auflösung keine 1080 reicht.

Wie schon gesagt kannste 4K knicke mit ner 280 in BF4 hatte ich lausige 30FPS auf mittel im MP da dürfte sogut wie jedes Spiel total einknicken sogar Dota2 lief eher ruckel buckel mit unter 40FPS.

Guter kompromiss wär da WQHD+mehr Hz.

So ein riesen unterschie gibts da auch nich zu 4K mehr auf 27" klar alles bissel detailreicher aber mir wärs keine 80% FPS einbußsungen wert.
 

Ltcrusher

Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
8.273
Da redet der Meister der einen 4k Screen daheim hat. Oh wait...
Einfach mal einen 4k Screen mit 27" mit einem 1440p 27" Screen vergleichen und dir werden die Augen geöffnet ;)

Das ist auch nicht ganz wahr, man kann mit einer 480 oder einer 1060 sehr wohl gut aktuelle Spiele in 4k mit Mittel/Hoch mit 60 fps spielen, das schaffe ich sogar mit meiner 290.
Oh, da fühlt sich wohl jemand ganz schön in seiner Ehre angekratzt. ;)

Für mich kommt auf lange Sicht am Rechner nicht in Frage, da ich das Geld lieber im Reallive ausgebe. Es steht dieses Jahr zu 90% ein Umzug an, zudem hat meine Freundin auch einen runden Geburtstag, wo wahrscheinlich auch ein paar Verwandte von ihr aus Italien kommen weren. Nö. Da bleibe ich lieber bei der schlechten Full-HD Auflösung, kriege aber das andere auf die Reihe. Und PC Teile auf Pump kaufen? Nö. Dazu sind die Artikel zu kurzlebig.
 

immortuos

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
5.308
Hmm nö, aber einen Bildschirm kauft man sich normalerweise ja für eine längere Nutzungszeit, bei mir sind das dann oft mal 7 Jahre.
Warum sollte man dann 1000€ für PC Hardware ausgeben die man dann nach 2-5 Jahren wieder austauscht und dann am Monitor knausern, welcher die Hardware vermutlich 3 mal überlebt?
Ich gebe lieber die 400€ für einen 4k Screen aus und freue mich dann auch im Desktopbetrieb zum Arbeiten über den größeren Arbeitsplatz.
Ich verstehe nur nicht warum alle UHD immer als Hype schlechtmachen ohne mal wirklich für paar Wochen dran gearbeitet und/oder gespielt zu haben, das ist einfach Blödsinn, der Unterschied gegenüber 1080/1440p ist gewaltig.
 
Top