3.0 System (2 Regal, 1 Center)

Rollensatz

Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
7.724
Moin,

ich suche für Schlafzimmer noch 3 neue LS, 2 Regal und einen Center. Einen Sub, sowie 2 Rear´s habe ich noch daheim.

Wichtig ist: Der Sound muss! gut und klar sein. Die LS müssen keine hohen Pegel erreichen viel wichtiger ist mir auch schon bei Zimmerlautstärke einen schönen "runden" Sound erreicht. Ich möchte keine "effekthaschenden" LS. Sie sollen möglichst neutral spielen.

Anwendungsgebiet: 100% TV/Kinofilme


Bisher hatte ich die Metas300+Metas Center2 im Auge aber die sind immer nur vorbestellbar und der MA von redcoon konnte mir auch nichts genaues sagen. Außerdem spielen sie eher warm im Grundton, aber wenn die verfügbar wären, hätte ich sie mir wohl zumindest angetestet.

Vorstellen könnte ich mir auch die Chrono502; Chrono 505.

Könnt ihr mir noch Regal LS / Center empfehlen? Der zubeschallende Breich wird ca. 15qm sein, also eher klein, weshalb ich keine Stand LS brauche.

Budget: ca. 500€. Auf ein wenig mehr kommts nicht an.

Danke
 

Bretti91

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
496
neutral vom klangverhalten sollen die nubert sein. klipsch wären vllt noch eine möglichkeit, allerdings sind sie klangtechnisch eher geschmackssache.

http://www.nubert.de/index.php?action=product&id=1&category=1

http://www.nubert.de/index.php?action=product&id=8&category=1

diesen hier kannst du auch als center verwenden, ist etwas günstiger. du kannst auch 3 stück von diesen kaufen und für beides einsetzen. der lautsprecher ist recht variabel einsetzbar.

http://www.nubert.de/index.php?action=product&id=358&category=1
 

mimi347

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
1.143
Warum nimmst du nicht passende LS zu deinen Rears, also gleiche Marke und Serie?
 

Rollensatz

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
7.724
weil meine Rear´s nicht gerade neu sind (Bose 201 Series 3). Die sind ja auch nicht so schlecht, als Rear´s werden die noch ihren Zweck erfüllen.

Von Nubert halte ich nicht viel, hätte ich im 1. Post erwähnen sollen...
 

Bretti91

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
496
wie kann man von nubert nicht viel halten? aber naja, okay.

aber naja, zu deinen rears passt halt nicht wirklich ein aktueller lautsprecher. empfehlen kann man da eigentlich gar nichts. am ehesten gepasst hätten meiner erfahrung nach die nubert, da zb die heco wie du schon meintest recht warm sind, klipsch würde ich nach meiner erfahrung her auch ausschließen.

das ist aber alles subjektiv - deine ohren könnten das alles anders empfinden. von daher wirst du dir wohl alles anhören müssen, was infrage kommt.
 

mimi347

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
1.143
Warum muss Ihm den nubert gefallen? Er mag es anscheinend weniger neutral, ist doch seine Sache!?
 

Bretti91

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
496
das sagte ich damit auch nicht, es war das, dass er nicht viel von ihnen hält - das klang nicht danach, dass ihm die nuberts von klang her nich gefallen, sondern nach "mag ich einfach nich" wie zb essen, dass einem nicht schmeckt obwohl man es noch nicht probiert hat^^

zumal er explizit nach neutralen lautsprechern gefragt hat :p
 
Zuletzt bearbeitet:

Rollensatz

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
7.724
Die NUberts sagen mir einfach nicht sonderlich zu, außerdem finde ich die einfach sehr teuer. Und das man noch "elektronik" dazukaufen muss damit die besser klingen...weiss nicht...finde ich etwas seltsam...
Ich möchte aber hier keine Grundsatzdiskussion über Nubert lostreten, das gabs schon vor ein paar Tagen.

Neutrale LS finde ich auch wohl besser. Die Bose sind relativ neutral abgestimmt, im Vergleich zu meinen GLE 490/GLE 455. Und die sind auch eher neutral als was anderes.

Gehört habe ich schon jede Menge: Canton: GLE,Chrono,Ergo, Heco: Metas XT, Alvea, Celan. Magnat: Quantum 553, 653. und noch ein paar Exoten, die aber alle durch die Bank zu teuer werden.

Wie gesagt ich möchte einfach im Bett liegen und auf guten Sound in 95% Zimmer Lautstärke nicht verzichten.

Bisher haben mir die Chronos gut gefallen. Aber vielleicht kennt jemand hier noch einen guten Regal LS der nicht zu teuer ist.
 

Bretti91

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
496
du musst nichts zukaufen damit sie besser klingen, damit lässt sich nur die untere grenzfrequenz nach unten setzen, was in deinem fall aber sowieso unnötig ist, da du einen subwoofer verwendest.

das problem ist nur, dass wenn du neutral abgestimmte lautsprecher möchtest, kaum darum herumkommst, dir welche von nubert anzuhören.

neben nubert bleibt bei deiner aufzählung kaum noch was über. wharfedale vllt, aber neutral sind die auch nicht. evtl noch Klipsch RB-51 II, aber ein schnäppchen sind sie auch nicht.

ansonsten gibts einfach nichts mehr - vllt noch ebay und die bose die du hast gebraucht kaufen. mehr gibt der markt einfach nicht her.
 

Rollensatz

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
7.724
hmmm sowas habe ich mir schon gedacht (bedauerlicherweise). Bei den Nubert kommen höchstens die 381 zum tragen da sehr viele bei den 311 nicht nur den fehlen Bass bemängeln, sondern auch das der LS insgesamt zu wenig "erwachsen" klingen soll. Ich habe sie nie selbst gehört, gebe nur das weiter was ich gelesen habe.

Die Chrono Reihe ist ähnlich wie die GLE relativ neutral abgestimmt. Die GLE benutze ich im HK Raum. Die sind auch richtig gut aber bei Zimmerlautstärke vermisse ich ein wenig den raumfüllenden Sound, ich denke die Chronos werden das besser machen, aber du hast recht ich sollte nicht von vornerein ein LS Hersteller ausschließen. Vielleicht sollte ich mir die 311/381 mal probehalber bestellen.
Ergänzung ()

Die Quantum 603 kenne ich auch, sind nur leider nicht neutral...die Höhen und die Basse sind bei denen Betont, zudem empfand ich die Höhe als etwas zu "quäckig".
 
Top