< 30€ CPU Kühler für 1155/AM4

alcapone154

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
99
#1
Hi!

Ich brauche für meinen i5 3470 einen leisen Kühler da mein arctic störende Geräusche von sich gibt. Ich möchte dass der neue auch AM4 unterstützt damit ich bei einem zukünftigen Upgrade auf Ryzen ihn weiterverwenden kann.

Budget ist so um die 30€. Ins Auge ist mir der Ben Nevis Advanced gefallen, er hat einen 130mm lüfter drin was mir gefällt, was hällt ihr von dem?
Um 45€ gibts auch AIO wasserkühler zb Cooler Master MasterLiquid Lite 120, wäre so was auch ausreichend und vorallem LEISE?

Danke für Antworten

LG!
 
Zuletzt bearbeitet:

Roche

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
1.482
#3
Diese AiO Waküs sind in der Regel nicht besonders leise. Einfach, weil da ja auch ne Pumpe arbeitet. Ein langsam drehender Lüfter auf einem entsprechend dimensionierten Kühler ist da weit besser.

Wenn der Ben Nevis Advanced mit seinen knapp 160mm Höhe in dein Gehäuse passt, dann ist das Teil wärmstens (oder kühlstens) zu empfehlen.

Ansonsten könnte man um die 30€ herum noch den EKL Brocken ECO empfehlen. Dazu gibts auch ein AM4 Umrüstkit zu erwerben.
Weiters wäre auch der Scythe Kotetsu Mark II einen Blick wert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
25.509
#4
für 45€ solltest du dir lieber nen Scythe Mugen 5 Rev.B statt ner billigen AiO kaufen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
3.607
#6
Ach... Das Prodigy war auch immer mein Favorit ...
Nachdem es dann (in Orange) bei mir Zuhause ankam, wusste Ich direkt, dass es Retoure geht ^^
Hat mir nicht gefallen.

In weiss mag das anders aussehen.

ansonsten Top-Blow-Kühler
https://geizhals.de/scythe-shuriken-rev-b-scsk-1100-a416267.html?hloc=at&hloc=de

Hab Ihn selber Zuhause. R 1700 wurde gut gekühlt, ein Q9550 wurde damit über Jahre erfolgreich gekühlt. Und nun kühlt das ding RavenRidge!

Ansonsten tut es eigentlich auch der Mitgelieferte AMD Boxed! ...
 

Roche

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
1.482
#7
ansonsten Top-Blow-Kühler
https://geizhals.de/scythe-shuriken-rev-b-scsk-1100-a416267.html?hloc=at&hloc=de

Hab Ihn selber Zuhause. R 1700 wurde gut gekühlt, ein Q9550 wurde damit über Jahre erfolgreich gekühlt. Und nun kühlt das ding RavenRidge!

Ansonsten tut es eigentlich auch der Mitgelieferte AMD Boxed! ...
Ähm... der Kühler soll LEISE agieren.
Hatte den Shuriken damals auf einem X2 4850e und selbst auf dieser 45W CPU wurde der Lüfter bei hoher Last sehr auffällig. Wenn der Platz vorhanden ist, sollte man tunlichst bei dem Preisbereich nicht auf diesen Winzkühler setzen.
 
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
3.607
#8
Ich find das Ding Leise ^^ ... Angepasste Lüfterkurve, fertig is.
Im Idle bei 450rpm bis 40 Grad macht das ding keinen Mucks. Da ist meine 4TB HDD Lauter.....
Aber jedem das seine. Wenn Platz da is würde Ich aber auch auf einen Ben Nevis setzen :D
 

alcapone154

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
99
#11
Was hast du denn für einen Arctic? Warum tauschst du darauf nicht einfach den Lüfter?
Es ist ein arctic cooling 11 plus, also kaum besser als der Boxed. Er hat seit Anfang an immer Geräusche gemacht, ich habe letztens auch einen arctic Gehäuselüfter f12 PWM gekauft und bin auch nicht zufrieden... (Windpfeifen beim einsaugen ins Gehäuse). Teilweise liegt es wahrscheinlich an der grottenschlechten/ nicht vorhandenen Lüftersteuerung meines h77 gb mainboards....

Ich will lieber auf einen großen Lüfter/kühler mit kleiner Drehzahl umsteigen als wieder einen kleinen Lüfter einzubauen.
 
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
3.607
#12

alcapone154

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
99
#13
Ich hab mir überlegt sowas zuzulegen, allerdings bieten neue Mainboards eine viel bessere sowie Temperaturabhängige Steuerung der Lüfter. Bis dahin muss ich mit speedfan steuern, obwohl auch nicht zur gänze möglich mit dem mainboard.
 
Top