46 Zoll LED-Fernseher Philips, Samsung oder LG?

Was ist besser?


  • Teilnehmer
    10

CT10

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
56
Hallo, letzte Woche habe ich LG 50PK950 zurückgegeben, weil das Bild eher braun/grau ist. Daher möchte ich einen LED-Fernseher zulegen, da es stromsparsam ist und klares Bild hat. Nach der langen Suche habe ich nun eine folgende Liste gemacht:

Philips 46PFL7605H
Philips 46PFL8605K (bessere Bewegungsschärfe, Perfect Natural Motion, Reaktionssek. 1ms usw)
LG 47LE8500 (200 Hz, Full LED mit Local Dimming)
Samsung UE46D5700 (neue D-Serie, keine Ahnung, ob es besser ist als die alte C-Serie)

Ich würde gern den 8605K wg schönes schwarzes Design, glänzendes Bildschirm und geringes Input Lag nehmen, obwohl 3D keine Rolle für mich spielt. Aber es ist immer noch teuer (1350 €). Maximal 1100 € kann ich leider ausgeben. Ich denke, in der Osterzeit gibt es sowieso Rabatt-Aktionen für Fernseher oder? Wird der Preis von dem 8605K da auch reduziert? Oder greife ich lieber den Philips 7605H zu?

Ich nutze etwa 50 % Xbox/Wii, 40 % DVD/Bluray, 10 % Sky/Sender, und mein Sitzabstand beträgt 3-3,5 Meter.

Vielen Dank für eure Hilfe im Voraus.
 

VitaBinG

Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.131
Hab meinen LG, den ich meiner Mutter geschenkt habe, auch nach 2 Monaten einschicken müssen. Ich selber habe seid drei Jahren einen Samsung und alle meine Verwandten auch und bei keinem ist eines der Geräte bisher kaputt gegangen. Ich empfehle daher Samsung.
 

~JoKeR~

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
958
Habe selber einen 40 Zoll LCD, einen 40 Zoll LED und einen 24 Zoll LCD für den PC. Alles von Samsung... nie Probleme! Klare Sache----> Samsung :D
 

CT10

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
56
Samsung ist sicher sehr gut für Filme und TV-Sender, aber nicht gut für Zocken wegen hohes Input Lag.
 

nickless_86

Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
2.116
puh Samsung würde ich persönlich wegen dem Glossy Bildschirm nicht nehmen! (pers. präferenz)
kommt da nämlich ein bisschen Umgebungslicht rein kann das das Sehvergnügen ganz schön trüben!

Kann den 7605 wärmstens empfehlen. Übrigens die Nachfolger sollen bald kommen
 

corax959

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
65
Kann dir auch Samsung empfehlen.
Hab den neuen UE46D7090 und kann den nur empfehlen.
Sehr gutes Bild und kein Vergleich mit dem Philips.

Vorher hatte ich einen Tag den 46PFL8505K von Philips da.
Der ist identisch mit dem 8605K, bis auf den Rahmen.

PS: Ich hatte auch bedenken wegen der spiegelnden Oberfläche, finde das persönlich aber nicht so sehr störend.
 
Zuletzt bearbeitet:

CT10

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
56
Habe selbst einen glänzenden LED-Fernseher Sharp und einen matten LCD-Monitor LG zuhause und schaue lieber Glossy-Display, da es besseres Bild erzeugt.

Deshalb Philips 8605K oder irgendwelcher Samsung D5700/C750...

Aber meine wichtige Frage: ist Zocken kein Problem für Samsung?
 

corax959

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
65
Hab jetzt mal über den PC Test Drive Unlimited 2 und mit der PS3 GT5 gespielt, kann an meinem Gerät kein Input Lag feststellen.

Und der 8605K hat ein Nicht reflektierender Bildschirm.
 

CT10

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
56
Ok, jetzt schwanke ich zwischen Samsung C750 oder D5700. So habe ich die Umfrage oben erstellt. Es wäre super, wenn jemand unten schreiben würde, warum er einen Samsung wählt.

Edit: Der neue D5700 hat jetzt 100Hz! Und ab D6000 mit 3D. Für mich spielt 3D keine Rolle, aber ich glaube, C750 kann bestes Bild erzeugen wegen 200 Hz...
 
Zuletzt bearbeitet:

Sir Humpton

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
497
Hoffe, ich kann ein bisschen weiterhelfen. Ich habe in den letzten Wochen Fernsehgeräte von Samsung, Philips und Sony über Amazon getestet. Der Samsung UE46C6700 war vom Media Player her genial. Bild war lediglich akzeptabel, da sehr starkes Clouding. Der Sound dagegen war für Fernsehlautsprecher wirklich genial. Ging also zurück und dann kam der Philips 8605k, auch in 46". Sound war sehr schlecht, Stimmen kaum zu verstehen. Bild hatte keine Fehler, Fernbedienung aus sehr hochwertigen Materialien und Ambilight ist einfach nur genial. Ich wollte eigentlich nie wieder ohne sein. Um den Effekt zu verstärken, sollte es aber dann ein 9000er mit 3-fach Ambilight sein, aber diese Geräte gibt es nur in grau. Dies missfällt meiner besseren Hälfte wie auch die Umständliche Bedienung des Philips. Deshalb Suche ich weiter und fand den Sony Bravia 60EX705. Ich gebe zu, er ist etwas teurer und wesentlich größer, aber das Bild ist genial. Ton ist im Mittelfeld. Der Media Player ist allerdings mehr als schlecht. Trotzdem habe ich den Sony behalten.
 

Markus83Muc

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.970
Da den D5700 noch niemand/kaum einer hat, wirst du wenig dazu lesen. Ebenfalls vergleichst du hier die 5er-Serie mit der 7er.
 

CT10

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
56
Heute habe ich doch Samsung PS50C7700 bestellt. Es ist günstig und hat dann besseres Bild als andere LCD/LED-Fernseher in dieser Preisklasse. Plasma hat nur ein Nachteil mit dem Nachleuchten, aber nach mehrere hunderte Betriebsstunden werden es weniger und schwächer (auch besseres schwarzwert). Cloudings von Edge-LED würden mich mehr stören, daher habe ich für das Plasma entschieden.
 

Klikidiklik

Commander
Dabei seit
März 2007
Beiträge
2.836
Das war eine gute Wahl. Sehr geil der Plasma. Und absolut kein Clouding, Inputlag und die Blickwinkel sind auch noch besser.
 
Top