5800x3d CPU Lampe leuchtet->gelöst

GERmaximus

Rear Admiral
Registriert
Sep. 2015
Beiträge
5.288
Hallo,
ich möchte mit meinem x570 Board auf den 5800x3d updaten und habe trotz Bios Update eine rote CPU Lampe…

  • Prozessor (CPU): 5800x -> 5800x3d
  • Arbeitsspeicher (RAM): …32GB 4 Riegel auf 2133mhz runter gestellt
  • Mainboard: … MSI Gaming a Pro x570
  • Netzteil: … Be Quit 1kw aus 2020
  • Gehäuse: …
  • Grafikkarte: … 3080ti

2. Beschreibe dein Problem.

Möchte auf den 5800x3d wechseln.
Habe dazu mein BIOS aktualisiert (https://de.msi.com/Motherboard/X570-A-PRO/support) und darauf geachtet das auch wirklich standart Werte hinterlegt sind (RAM auf 2133zb)
Dann nach dem BIOS Update mit dem alten 5800x nochmal gestartet (getestet ob alles geht) und ja ging.
Dazu auf die BIOS Version geachtet, ja passt.

Neue CPU rein, aber nichts geht.
Das Board zeigt die rote CPU Lampe an:freak:

Board ist geeignet,
Board bzw. Bios Wurde aktualisiert


3. Welche Schritte hast du bereits unternommen/versucht, um das Problem zu lösen und was hat es gebracht?
Laut geschrien, alle möglichen USB Geräte gezogen, gebetet, gebettelt, fast geweint.

Habt ihr eine Idee was ich noch machen kann?
Eine DOA CPU habe ich bisher noch nicht erlebt…

was kann ich noch machen?

Edit: der alte 5800x leuchtet jetzt auch rot.
BIOS Reset zwei mal durchgeführt
Ram Riegel raus und nur einen getestet
Pinne an der alten CPU sind alle noch dran

Der erneute Flash (über den Flashknopf an der Rückseite) hat geholfen!!
 
Zuletzt bearbeitet:
Teste mal mit einem RAM Riegel statt 4
Und welche RAM sind das? Hoffe nicht AEGIS oder so ein Mistding?

Zeigt er auch AMD ComboAm4v2PI 1.2.0.6c an wenn du mit der alten CPU testet?

Edit: Nach deinem alten Edit würde ich 0 Methode nachreichen, die alte CPU ging ja temporär wieder als du schon das Update drauf hattest, richtig?
 
Zuletzt bearbeitet:
Hast du schon mal einen clear CMOS gemacht, nach Anleitung im Handbuch!?

1651606599596.png
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wolfpac
Wenn die alte CPU auch nicht mehr geht... 😣
Welcher Kühler? Evtl. Zu fest gewammst?

Mfg
 
Danke euch für die Ansätze!

BIOS Rest hat nichts gebracht
Ram auf einen Riegel reduzieren auch nicht,
Pinne sind noch alle dran.

Es wird nach wie vor die rote Board Leuchte (CPU Fehler) angezeigt.
Was mich jetzt nur stutzig macht, dass es mit der alten CPU auch nicht mehr geht.
Dies bedeutet für mich, dass der Fehler beim Board und nicht bei der CPU liegt
 
Ich würde mal die Batterie für ein paar Sekunden herausnehmen und danach evtl. nochmal BIOS Flashback machen.
 
Was bei Erkennungsproblemen bei Ram manchmal hilft, ist einfach mal ganz ohne Komponente starten. Dann reset und einbauen...und dann sehr lange warten.

Eine neue CPU oder neuer Ram kann schonmal 2-3 minuten brauchen bis sich was tut.

Und nach dem 5800X3D ist deine alte CPU ja auch wieder neu.
 
Motorrad schrieb:
Ein CMOS clear hat dir nicht weitergeholfen?
Leider nein, zwei mal gemacht

Baal Netbeck schrieb:
Ist eventuell einfach das Stromkabel für die CPU beim umbauen herausgerutscht?
Leider nein.

Malaclypse17 schrieb:
Ich würde mal die Batterie für ein paar Sekunden herausnehmen und danach evtl. nochmal BIOS Flashback machen.
Ach über den knopf hinten flashen? Versuche ich mal, noch nie gemacht, sondern immer nur über Software im BIOS selbst

Baal Netbeck schrieb:
Was bei Erkennungsproblemen bei Ram manchmal hilft, ist einfach mal ganz ohne Komponente starten. Dann reset und einbauen...und dann sehr lange warten.

Eine neue CPU oder neuer Ram kann schonmal 2-3 minuten brauchen bis sich was tut.
Die CPU leuchtet /hat einen Fehler, der RAM nicht.

Versuche nochmal zu flashen,
zu reseten (ohne Batterie)
und ziehe einfach mal ALLES ab

Melde mich gleich wieder!

Edit: Sobald ich gar keinen RAM drin habe, leuchtet nur noch die RAM Lampe, die CPU komischer Weise nicht mehr.
Lasse die Kiste jetzt nochmal 3-5 Minuten rödeln
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Baal Netbeck
Das mit dem Ram war nur ein Beispiel. Auch bei der CPU kann lange warten helfen.

Aber die BIOS flashback Funktion klingt erstmal sinnvoll.

Viel Erfolg!
 
Hatte etwas ähnliches mal mit meinem x470

Nach fast 30min schwitzen und alles mögliche probieren lief das Board plötzlich wieder. Warum weiß ich bis heute nicht 😂

Hoffe das muntert dich etwas auf ✌️
 
Batterie raus Strom trennen jumper auf cmos clear 5 min vor der Batterie Entnahme noch … dann alles rückgängig und erneut probieren
 
Es hat tatsächlich der erneute Flash geholfen, dass zurücksetzen nicht!
Also via Hardware am Knopf, anders auch nicht mehr möglich. Jetzt befinde ich mich zwar in einer Windwos Reparaturschleife, aber das ist kein Problem.

Leute ich danke euch vielmals!

Notiz an mich plus Hinweis an euch:
Kauft euch Boards mit Status LEDs (Fehler LEDs) und Bios Flashknopf:D
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: High_Beam_Flash, Knallfrosch, Naicon und 10 andere
Ja, auf Flashback-Funktion achte ich auch immer :D Gibt ja inzwischen auch günstige Boards, die das haben.

Viel Spaß mit deinem X3D!
 
tja es ging gestern doch noch weiter.
Ich musste nochmal Flashen (Diesmal erst cmos reset und dann Flash per Knopf).
Nur Windows ist so zerschossen, das ich nicht mal mit nem bootstick die start Reparatur ausfuhren konnte.

Ich habe dann nach und nach alle verfügbaren Optionen durch und es gab entweder Fehlermeldungen oder es ging schlicht nicht.
Weder das zurücksetzen auf eine Sicherung,
Noch das deinstallieren etwaiger Updates.

Also mit dem besagten Stick dann halt Windows neu installieren (auf eine andere leere ssd). Geht aber auch nicht, vermutlich weil die alte c Partition noch drin ist.

Naja in kurz: sichert euer c Laufwerk vorm BIOS Flash
 

Anhänge

  • 5D92DE9E-7938-42C6-80EA-B3C141BC3B69.jpeg
    5D92DE9E-7938-42C6-80EA-B3C141BC3B69.jpeg
    681,2 KB · Aufrufe: 175
  • 0621ED15-E555-4DC5-9A20-9EC8F3D4CC44.jpeg
    0621ED15-E555-4DC5-9A20-9EC8F3D4CC44.jpeg
    1,2 MB · Aufrufe: 165
GERmaximus schrieb:
Naja in kurz: sichert euer c Laufwerk vorm BIOS Flash
Das gilt ganz allgemein auch ohne BIOS Flash :D Backups müssen sein, wenn man nicht zu jeder Zeit bereit ist seinen PC neu aufzusetzen.
 
Ja klar schon.

Nur wegen nem blöden BIOS Flash Windows neu machen zu müssen nervt mich dann doch. Bloeder weise frisst der meine Sicherung nicht. 🤮
 
Zurück
Oben