750gb WD nicht mehr da

MajinChibi

Lieutenant
Registriert
Nov. 2007
Beiträge
973
Hallo,

PC 2 Tage aus gehabt.
Hochgefahren, alles normal.
Habe dann ein Programm auf der im Titel erwähnten Festplatte gestartet.
Dauerte ewig, reagierte nicht mehr und man konnte auf die Platte auch nicht mehr Zugreifen.
Ohr an den PC gehalten---> hört sich an als würde sie immer wieder "anfahren".

Neustart.
Bleibt beim Windows Logo hängen, platte klackt leise.
Wird im BIOS noch normal erkannt.
Nach mehrmaligen Versuchen fährt er nun hoch, im Arbeitsplatz ist die Platte verschwunden.
Im BIOS ist die Stelle wo die Festplatte normalerweise stehen würde Leer (nichtmal "Not Detected" wie bei anderen unbelegten Anschlüssen steht dort)

Kann man noch irgendwas machen oder kann ich die weghauen?
(war "nur" meine Programmplatte -.- bleib ich also mit nem Win7 voller registry Leichen zurück weil da 690gb Programme+Spiele installiert waren)

Bewegung/Erschütterung hat der PC nie erfahren.
Zu warm wurde die Platte auch nie, hat einen 120mm vor der Nase.
Smart Werte waren ok und sie gab bis dahin nicht ein verdächtiges Geräusch von sich.
(sonst waren die HeadCrashs bei mit so höfflich, sich schon lange vorher mit dem ein oder anderen Klacken anzukündigen)
 
Zuletzt bearbeitet:
Hört sich nicht gut an. Bau sie mal aus und fahre den Rechner hoch und runter. Bau sie wieder ein und dann mal sehen was passiert.
 
Ja natürlich.
 
Das ist nicht gut. Die Frage ist was kaputt ist, Controller oder Platte. Datenrettung kostet richtig Kohle. Ich hoffe Du hast eine Datensicherung.
 
Eine Sicherung meiner Programmfestplatte?

Aber dachte mir schon das man da nichts mehr machen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben