8800 GT 256 MB schlechter als 6800 GS 512 MB bei Spielen wie Gothic 3

jolaos

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
46
Hallo zusammen,

ich bin von einer 6800 GS mit 512 MB RAM auf eine 8800 GT mit 256 MB RAM umgestiegen und habe jetzt das Problem, dass die Frameraten insbesondere beim Add-On GD in den Keller gehen, bei Gothic 3 haben sie sich zumindest nicht verbessert.

Während in Gothic 3 beide Karten (natürlich bei gleichen Einstellungen, z.B. einer niedrigen Auflösung mit 1024 x 768 60 Hz) im Schnitt bei ca. 14-20 fps liegen, tritt bei GD der kuriose Fall ein, dass die 8800 GT beim Laden zwar etwa 30 fps hat, sobald ich mich aber in Bewegung setze, sinken die fps auf unter 10 und das Spiel ist nicht mehr spielbar. Die 6800 GS kommt zwar nur auf 14 fps, dies aber konstant, also egal, ob ich in Bewegung bin oder nicht, das Spiel ist also spielbar.

Die einzige Idee, die ich habe, ist der Grafikspeicher mit 256 MB, wundert mich allerdings, da es ja auch nicht so wenig ist und bei verschiedenen Benchmarktests die 8800 GTs mit 256, 512 und 1024 MB nicht weit auseinanderlagen.

Dass mein PCIe 1.1-Board Asus P5K mit P35-Chipsatz die 8800 GT ausbremst, kann ich mir auch nicht vorstellen, so schnell ist die Karte ja auch nicht.

Bin also etwas ratlos und überlege, mir die 8800 GT mit 512 MB RAM zuzulegen, wenn sie dann immer noch langsamer als die 6800 GS wäre, kann es nicht am RAM liegen.

Asus P5K
Q8200 2.33 Ghz
4 x 1 GB RAM DDR2-800
Vista 64 Bit

Im 3D Mark erfüllt die 8800 GT übrigens die Anforderungen mit 8682 Punkten (3556 P. SM 2.0, 3107 P. SM 3.0 u. 4519 P. CPU) im Vergleich mit der 6800 GS mit 2594 Punkten (971 P. SM 2.0, 876 P. SM 3.0, 3448 P. CPU).
 

Console Cowboy

Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
2.597
hatte auch mal für zwei monate ne gigabyte 88gt256 -
ein fehlkauf, nachdem ein bestimmter, auch hier im forum aktiver "fachmann"
vor ca zwei jahren immer mal argumentierte, daß reiche für 1280x1024 aus.
g3 und ähnlich vram-hungriges kann man mit der karte aber völlig vergessen.
n.
 

jolaos

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
46
Das scheint wirklich so, insbesondere unter Vista. Was für eine GPU hast du denn jetzt?
 

Fetter Fettsack

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
10.216
Wie hoch ist dein zur Verfügung stehendes Budget? Danach bemessen wird dir hier dann eine Karte empfohlen, die genügend Leistung bringen sollte.

EDIT:

Im 3D Mark erfüllt die 8800 GT übrigens die Anforderungen mit 8682 Punkten (3556 P. SM 2.0, 3107 P. SM 3.0 u. 4519 P. CPU) im Vergleich mit der 6800 GS mit 2594 Punkten (971 P. SM 2.0, 876 P. SM 3.0, 3448 P. CPU).
Das sagt nur etwas über die höhere Leistungsfähigkeit der GPU der 8800GT im Vergleich zur 6800GS aus, nichts aber über deren Tauglichkeit in Spielen (da wären nämlich noch VRAM, Bandbreite, TMUs, usw. wesentlich). Wie schon erwähnt wurde, sind bei dir vorrangig die 256MB für Spiele einfach zu wenig, es sollten mindestens 512MB sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Console Cowboy

Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
2.597
hi jolaos,

hab damals von besagter karte auf ne 4850 gewechselt, die mir noch immer genügt.

aktuell empfehlenswert wohl eher 5770, bei kleinem budget vll ne gebrauchte 4870 1gb.

n.
 

Fetter Fettsack

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
10.216
@nicoc

Meinst du, dass etwas anderes als der VRAM daran schuld sein könnte? Die 8800GT ist doch im Großen und Ganzen der 6800GS überlegen (bis auf den VRAM eben).
 

nicoc

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
10.739
... mit GPU-z kannst du schauen wie voll der VRAM wird. Eventuell ist es vielleicht so, falls der Treiber vor Einbau nicht deinstalliert wurde, dass dieser die Karte nicht richtig erkennt. Du kannst vielleicht auch mal 3DMark06 durch laufen lassen.

@Fetter Fettsack,

eigentlich ist die 8800GT keine schlechte Karte (bestes Preis Leistungsverhältnis seinerzeit). Mit der 6800GS kann sie in jedem Fall mithalten. 3DMark 06 ist ja auch nichts anderes als eine Art Game.
 
Zuletzt bearbeitet:

Console Cowboy

Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
2.597
wenn der 3dm gute ergebnisse liefert, sind treiberprobleme eher unwahrscheinlich.
256mb - zumindest auf meiner damaligen karte auch noch lahmer als die referenz, verkrüppeln die karte.
n.
 

Gamer567

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
734
Das Gothic 3 ein versauter Hardewarefresser ist weiß doch jeder =D
Und das es sehr VRAM fressend ist...

Kurz und knapp in dem Spiel ist sogar eine 6800 schneller als eine 256mb 8800GT
 
S

Sp3cial Us3r

Gast
Ja das liegt an dem besagten Vram Bug bei der 8er Serie . Wenn der Vram vollleuft rechnet sozusagen die karte nur noch schleichend weiter ;)
 

Fetter Fettsack

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
10.216
Und es wird wahrscheinlich in den RAM ausgelagert, der ja DDR2 ist und dementsprechend langsam im Vergleich zu GDDR3 anmutet.

Wobei, die Ruckler bekommt man bei G3 ohnehin nicht ganz weg, da die Engine diesbezüglich ihre Eigenheiten hat.
 
Top