News Abit und nVidia gehen getrennte Wege

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.804
Der Mainboard- und Grafikkartenhersteller Abit und die Grafikkartenschmiede nVidia gehen von nun ab getrennte Wege, dies meldet die Internet-Gerüchteküche The Inquirer. Der Grund sei nicht etwa ein Wechsel von Abit zu ATi, sondern, wie es aus fimeninternen Kreisen heißt, "irreconcilable management differences".

Zur News: Abit und nVidia gehen getrennte Wege
 

Jakxx

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
864
Also um den Grafikkarten Sektor bin ich nicht traurig, da ich eh ATi-Anhänger bin, allerdings wäre es schon schade wenn Abit in Zukunft seine nForce boards aus der Produktpalette streichen würde... mal sehen was dran ist an den Gerüchten.
 

Andy4

Commodore
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
4.877
ich sehe das genau so wie du, ich hatte zwar noch keine Abit Grafikkarte oder MB, aber die Benchmarks die im Internet rum schwirren, sagten doch einiges über die Leistung, im nForce bereich aus. Da konnnte man Abit nur loben, was die Leistung an ging.
Ich habe so die Vermutung, das Nvidia die Geldeinnahmen etwas erhöht hat, was Abit eben nicht gefällt. Nun ja, zum Glück gibt es noch mehr Hersteller als Abit. Traurig aber Wahr :-(
 

DarkStorm2003

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
1.172
Hoffe der BIOS-Support wird dann nicht auch eingestellt. Aber naja, vielleicht ist es ja auch nur ein Gerücht.
 

Shadow86

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
5.524
Nein, nein, nein!! :mad:

Das mit den Grafikkarten ist mir ziemlich egal, aber die genialen NF7-S 2.0! :(

Kann es kaum glauben, ein herber Verlust wie ich finde!

Nun bald kann ich mein Abit NF7-S 2.0 als sehr selten bei eBay verkaufen^^! :p
 

Ömerich

Commander
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
2.063
Also ehrlich gesagt finde ich das gar nicht so schlecht, denn:

- 1. Mag ich nVidia nicht :D
- 2. Kommt dadurch ein bisschen Bewegung in den Chipsatzmarkt, da andere Hersteller mehr im Vordergrund stehen
- 3. Bin ich kein Abit-Anhänger *Chaintech rulez*
 

G-D

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
1.523
da wär ja mein abit an7 das letzte nforce board von abit, wäre aber mächtig schade um die reihe...
 

Scanto

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
23
OH NO!!!
abit boards sind die absolut geilsten overclocker boards!!! dann werd ich mir mal noch schnell des an7 kaufen und des nf7 irgednwo verscherbeln, bevors keine abit boards mit nf2 mehr gibt.
um den graka sektor bin ich auch net traurig. bin auch eher ati anhänger
 

Blutschlumpf

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
17.746
Was solls ?
Bald kauft eh keiner mehr nen NForce, der Athlon XP stirbt aus und für AMD64 führt eh kein Weg an Via vorbei.
 

The_Jackal

Captain
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
3.902
Ach du Sch... !

Eine Siluro Karte hatte ich nie, aber da ist mir nicht wichtig, dass ich eine Abit Geforce habe. Ich hab ne Gainward Ti4200 @4600.

Jedoch finde ich es extrem schlimm, dass das Abit NF7-S verschwinden soll. Eines der besten Mainboard und meiner Meinung DAS BESTE MAINBOARD FÜR OCing !!!
 

XStoneX

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
1.145
Schmerzhaft,

als absoluter ABit NF7-S Fan kann ich mir kaum die Tränen verkneifen. Da muss ich noch schnell einige Kumpels zum Aufrüsten "zwingen", im Preis- Leistungsverhältnis ist das Board im Zusammenhang mit einem flotten XP und gutem DDR-Ram unschlagbar.

Übertaktet schlägt mein System auch den Athlon 64 in den meisten Disziplinen noch locker...

Schade drum, hoffentlich finden die Beiden "Streithansl" noch eine Lösung! :(
 
Top