Acer aspire 8920g st rtet immer neu

Chrisdal

Newbie
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
3
Moin moin.

Hab mit meinem seit längerem auch zicken.

Anfangs lief er prima,

Irgendwann ist während des Betriebs der Akku rausgefallen. Seitdem lädt der Akku nicht mehr. Hab einen neuen besorgt und bei dem das selbe.

Dazu kam das er sich selbst runter und wieder hoch fährt,
zu Beginn nur unter last bei games.

Das konnte ich verhindern durch Anschluss an einen externen Monitor.

Neuerdings funktioniert selbst das nicht mehr, fährt runter wenn er am Monitor ist.

Hab das Bild dabei nur auf dem Monitor gehabt. Dachte das es an der Grafikkarte oder so liegt. Aber jetzt passiert der Fehler dort auch.

Als wenn man einen restart macht.

Kann es sein das es ein Überhitzungsschutz ist?

Hab mal gelesen den kann man im BIOS ausstellen und dann die Temperatur beobachten.

Eine andere Vermutung wäre, die gk.

Aber da wundert es mich, das es anfangs sporadisch war und als es mehr wurde hab ich den Laptop ja nur noch über einen Monitor laufen lassen.

das ging 4 5 jahre ohne probleme. Da kam es nicht einmal vor.

Nur in der Nutzung ohne hatte er die probleme.


Neuerdings geht selbst die Nutzung mit Monitor nicht mehr, ohne dieses runter und hoch fahren.

Mit ganz viel Glück kommt er soweit, Das die Windows Oberfläche geladen hat. Kurz danach verabschiedet er sich wieder.

Ich bin schon beigewesen hab das Gehäuse entfernt weil ich dachte er sei voll mit Staub.

Nach der Reinigung aber kaum Besserung.
Hab die Wärmeleitpaste erneuert da diese schon ganz hart war. Aber auch danach das gleiche problem
Bin so langsam am verzweifeln. Im Netz find ich leider nichts.

Es handelt sich um einen acer aspire 8920g
 

Lawnmower

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
11.857
Das ist ein Uralt Notebook mit C2D CPU.
Da wird einfach die Elektronik jetzt langsam aber sicher anfangen zu versagen.
Kannst Dich glücklich schätzen dass das Ding so lange durchgehalten hat.

Falls Dir die Leistung bisher gereicht hat: Gebrauchtes Thinkpad T4xx holen (auf die Panel Auflösung achten), kleine SSD rein und glücklich sein. Vorteil hier: An diesen Dingern kannst nahezu alles selber austauschen wenns kaputt geht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sahit

Commodore
Dabei seit
März 2010
Beiträge
4.179
Das Notebook ist einfach Uralt wer weiß was da was abbekommen hat als der Akku raus gefallen ist. Es könnte alles mögliche sein von nen Defekt Netzteil bis zu nen Kondensator aufm Mainboard der nicht mehr so will. Elektronik altert halt auch, ich bin im übrigen erstaunt das das ding so lange gehalten hat. Um es kurz zu machen sehe es so wie Lawnmower hol dir was neues/ neues gebrauchtes ;).
 

Chrisdal

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
3
Da Akku ist ganz zu Beginn rausgeflogen. Danach lief es jaso das er immer wieder neu startete im Display Betrieb.

Über das hdmi Kabel ging er ja blendend.

Gibt es nicht vllt etwas das ich vergessen hab zu gucken, auszuprobieren.?
 

Chrisdal

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
3
Muss es zwangsläufig an der Hardware (Mainboard, gk) liegen?

Weil dann dürfte er ja eigentlich Windows gar nicht starten. Wenn ich schnell genug bin kann ich noch Ordner öffnen oder sachen auf nen Stick ziehen.
 

species_0001

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
12.809
Das kannst du am einfachsten mit einer Linux Live CD testen.
Läuft Linux länger sauber durch = Windows Installation im Arsch
Ist es mit Linux genauso = Hardware im Arsch
Hitzeproblem wurde ja schon ausgeschlossen, bliebe dann als nächstes wahrscheinliches irgendwas mit Spannungsversorgung.
 
Top