News Acer XR341CK(A): UWQHD mit FreeSync oder G-Sync auf krummen 34 Zoll

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Registriert
Juli 2010
Beiträge
13.020
Wow, gefällt mir, will ich haben... Aber der Preis ist noch ziemlich heftig :( Immerhin IPS.
 
Sehr schick, würde der Geldbeutel lockerer sitzen könnte ich schwach werden... hmmm^^ warten wir noch paar Monate ;)
 
Warum integriert man in die teurere G-Sync-Version nicht gleich noch das sowieso frei verfügbare Freesync?

Ich bin nicht fest auf Nvidia oder AMD fixiert...
 
Was für eine Werbeverar....Diablo 3 unterstützt gar kein 21:9 und schon gar nicht die Auflösung (ein geplagter 21:9 34Zoll User). Finde den Preis persönlich zu hoch, da warte ich lieber.

Capone@ Weil das Nvidia eventuell nicht will und die Lizenz wegnehmen könnten.
 
Naja, für mich ist das nur eine halbe Sache. 1080p mit 120 Hz oder gleich 2160p mit 120+ Hz. Alles dazwischen finde ich ... Und bei 2160p sollte es auch eine Hardwareskalierung geben, die 1080p Inhalte exakt auf jeweils 4 Pixel ohne Leistungsverlust darstellen können. Also keine Interpolation wir üblich, sondern ein korrekter 2x Zoom.
 
Das ganze, nur von einem anderen Hersteller (LG, Asus oder HP), und schon bin ich dabei.
 
Für die Kohle könnte man ja fast besser 2 von den 27"ern von Asus letztens kaufen.. Der Preis wäre so auf jeden Fall zu heftig.
 
@StefanG3
nunja, bei der monitorart bleibt so oder so lg als displayhersteller bestehen.
ob dann asus oder lg dransteht ist eigentlich wurscht.

da der lg uc 97 mit 1100€ releast wurde sind 150€ aufpreis zum start wohl zu verschmerzen (für die freesync version)
 
Anscheinend nutzen jetzt alle Hersteller die Chance, die Preise anzuheben, weil es ein neues Feature (sync) gibt. Hoffentlich gibt es bald auch billigere Monitore mit freesync/gsync (unter 200€).

PS: Der gezeigte Acer hat noch andere Features, die den Preis in die Höhe treiben, aber der Preis ist trotzdem viel zu hoch
 
Bei dem Preis greif ich dann doch lieber zu nem guten 4K Moni, als in ein der beiden.
 
Die minimale Anzeigefrequenz wär noch interessant...

Bin alles andere als scharf auf nen >1000€-Acer in Glanzplastik, aber hey, wenns alle anderen Hersteller nicht gebacken kriegen einen Freesync-fähigen 3440er auf den Markt zu bringen...
 
Erst dachte ich bei der Überschrift das beides in einem Gerät, aber nö.
999$ ist natürlich ne Ansage. 899$ ebenso.

Ich kann der Fragmentierung des Marktes zumindestens nichts abgewinnen, es sei denn G-Sync 2.0 wäre lediglich der Marketing Name für den Adaptive Sync VESA Standard.
 
Was der quatsch mit dem biegen soll hat mir immer noch keiner schlüssig erklären können . .
 
Schade, dachte das Free Sync and G-Sync in einem Display untergekommen sind. So ist das ja auch wieder Mist. Wer will sich schon an einen der verbliebenen zwei Wettbewerber binden?
 
Stahlseele schrieb:
Was der quatsch mit dem biegen soll hat mir immer noch keiner schlüssig erklären können . .

Ich selbst habe "nur" einen "normalen" 34 21:9, da ich etwas weiter weg von Monitor sitze sind die linke und rechte Ecke etwas schwer lesbar, wäre es leicht gebogen wäre es besser lesbar.
Man muss auch weniger ständig nach links und rechts schauen, es ist gefühlt mehr auf die Mitte konzentriert.

Für den Einen quatsch da keine Praxiserfahrung für den Anderen eine Verbesserung.
 
Zurück
Oben