All-in-One Aio für Nzxt H510 Elite

Fabio89

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2020
Beiträge
127
Ich habe meine Ahnung über Wasserkühlung und bin erst vor kurzem auf einen gaming Rechner von Konsole gewechselt. Mir ist aufgefallen das der Ryzen 5 3600 schnell heiß wird über 80 Grad.

Deswegen die Wasserkühlung sollte nicht mehr als 100 euro kosten, muss es denn eine Nzxt sein ?

Naja habe etwas gelesen und die Arctic frezzer 2 120 und 280 soll super leise und gut sein...

Würde diese ins Gehäuse passen? Was empfiehlt ihr ?

Würde die Standart Front Lüfter mit RGB gerne behalten,...ansonsten kann ich ja nichts mehr mit denen anfangen



LG und vielen dank
 
Zuletzt bearbeitet:
und mit was kühlst du aktuell?

eine 120er aio ist komplett sinnfrei.

mindestens 240

die lüfter vorne kannst du natürlich weiternutzen wenn die draufpassen
 
1. Es muss keine NZXT sein
2. Eine 120er WaKü würde ich nicht empfehlen min. eine 240er
3. Wenn die Lüfter bleiben sollen bleibt für die Front nur eine 280er da 2x 140mm ab Werk im Gehäuse sind:
https://geizhals.de/arctic-liquid-freezer-ii-280-acfre00066a-a2152339.html
4. Wann erreicht der Prozessor die 80°C? Bei Prime? oder bei Minesweeper auf dem Desktop?
Bei Prime: Alles gut, nichts verändern
5. Mit was kühlst du derzeit?
6. Um "bessere" Temperaturen zu erhalten reicht auch ein guter Luftkühler:
als Beispiel
https://geizhals.de/arctic-freezer-34-esports-grau-acfre00073a-a2211394.html
https://geizhals.de/scythe-fuma-2-scfm-2000-a2059379.html
 
3. Wie funktioniert das dann Bau ich dann hinter die Standard Lüfter den Arctic frezzer 280 ein ?
Verstehe ich nicht ganz sorry..

4. Beim spielen zum Beispiel von rdr2 unter einer Stunde erreicht und auch mehr

5 boxed kühler

6. Möchte Wasser
 
Wenn ich das auf der Webseite von NZXT richtig gesehen habe sind die Lüfter auf einem herausnehmbaren Blech befestigt. An diesem Blech wird dann Radiator - Blechrahmen - Lüfter verschraubt.

zoom-in-7c848090b24cc93ffeb4d5d69ff8e76aab55095ed61a45d4503e3d2df9b5d8a7.png
overview_gallery_5ec44afc429b4.png

@Fabio89: hatte es gerade editiert
Die vorhandenen Lüfter ersetzen die mitgelieferten oder falls Lautstärke mäßig erträglich als "Push/Pull".
Heißt die vorhandenen bleiben wo se sind, du nimmst den Radiator, verschraubst das ganze - fertig.
 
Was empfiehlt ihr dann für aio Wasserkühlung für den oberen oder hinteren Lüfter ?
 
Eine 120mm AIO ist Murks. Möchtest Du eine AiO in die Front montieren, dann geht das mit den original-Lüftern wohl nicht. Das steht zumindest auf der NZXT Seite so:
Unterstützung für Raditor:
Front: 2x 140 or 2x 120mm with Pull
*Note: Need to remove RGB fans if you plan to mount the radiator to the front
Rear: 1x 120mm

Also nimm lieber einen guten Luftkühler. Die Standardempfehlungen wurden ja schon genannt.
 
Ich habe nur einen Ryzen 5 3600 da sollte doch ein 120 oder 140 reichen und um Welten besser sein als der Boxed!?

Ich möchte nicht übertakten nur die Lautstärke und Grad reduzieren ...
 
Mein Rat: lass es bleiben.

Gut&Günstig:
Arctic Freezer 34 eSports DUO, Scythe Fuma 2.

Wenn es mehr sein muss:
be quiet! Dark Rock Pro 4, Noctua NH-D15, Deepcool Assassin III, Zalman CNPS20X, ...
 
Das Gehäuse macht es Radiatoren ohnehin schon schwer und kleine AiOs bringen nicht mehr als ein normaler , schlanker Tower.
 
Zitat von Narbennarr:
Das Gehäuse macht es Radiatoren ohnehin schon schwer und kleine AiOs bringen nicht mehr als ein normaler , schlanker Tower.
Das verstehe ich nicht wirklich ...

Wasserkühlung bringt nicht mehr als ein normaler schlanker Tower ?? Hää
Ergänzung ()

Vielleicht setze ich die RGB Lüfter einfach nicht hinten und oben und nach vorne einen 280 rein... Oder halt doch den besseren Lüfter für cpu
 
Naja ist halt leider so. Als grobe Orientierung ist eine kleine AiO (120mm), wie du sie zu beginn genannt hast, nicht stärker als ein Mittelklasse Single-Tower mit 4 Heatpipes. Sprich die zig Tower im 25-40€ Segment.
Eine 240 spielt dann im Bereich eines großen Doppeltowers wieder NH-D15.

Bei deinem Gehäuse wird eine AiO zudem eher schlecht performen, da die Luftzufuhr sehr schlecht gelöst ist.
 
Ich werde euren Rat annehmen und doch ein Arctic freezer eSport 34 nehmen, Duo oder Single ?
 
Der zweite Lüfter macht nicht den Unterschied zwischen Sieg oder Niederlage, aber er trägt sehr zur Effizienz im niedrigen Drehzahlbereich bei.

Im Endeffekt reichen beide Versionen für den 3600er
 
Mit dem Boxed kühler gehen die Temperaturen wirklich in die Höhe. Verständnis Frage: könnten ruckler auch deswegen auftreten ?
 
Zurück
Top