Alice 16.000

N43

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.631
Guten Tag, liebe Comunity!

Habe ein folgendes Problem:

Meine Freundin hat einen Vertrag bei Alice 16.000 noch für einen Jahr -> wir sind zusammengezogen -> und da ich einen vernünftigeren Anschluss und Vertrag habe, wollten wir den Alice Vertrag kündigen.

Das Problem: Alice lieferte nie die 16.000 Geschwindigkeit (nur 6.000) und es gab ständig Probleme mit der Verbindung -> ich wollte das als Grund ausnutzen um Sonderkündigungsrecht einzureichen. Leider habe ich die AGBs nachgeschaut und da steht, dass die versprochene Leistung in dem Packet darf von 5.000 bis 16.000 betragen - das sei normall.

Also die Frage: Gibt es die Möglichkeit überhaupt diesen Anschluss vor Ende des Vertrags zu kündigen?

Vielen Dank im Voraus für eure Beiträge!

MfG
 

BasCom

Commodore
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
4.384
das wäre wohl nur moeglich wenn deine freundin umgezogen wäre..und auch nur in einen bereich, wo es alice so nicht gibt. vielleicht auch da wo es alice gibt..aber das wäre kulanz von deren seite. bleibt die in ihrer wohnung und ist da auch der anschluss, null chance sozusagen :-)
 

N43

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.631
das wäre wohl nur moeglich wenn deine freundin umgezogen wäre..und auch nur in einen bereich, wo es alice so nicht gibt. vielleicht auch da wo es alice gibt..aber das wäre kulanz von deren seite. bleibt die in ihrer wohnung und ist da auch der anschluss, null chance sozusagen :-)
Ne, sie ist schon zu mir gezogen in eine andere Stadt :)
 

BasCom

Commodore
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
4.384
aso, naja dann mal anrufen und versuchen bei alice
 

Klueze

Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
2.098
Bei zusammenlegung von zwei Haushalten sollte es normalerweise möglich sein einen der beiden Verträge zu kündigen. Alice kann die Leistung für sie nicht mehr erbringen, da sie zu dir zieht und zwei anschlüsse nicht gehen und damit solltest du, oder besser deine Freundin, kündigen können. Ich würde bei Alice anrufen und denen den Sachverhalt schildern so wie er ist.
 

Klueze

Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
2.098

niz

ᴬ7ᵪ
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
24.292
Alice hat doch gar keine Mindestvertragslaufzeit :confused_alt:
 

DMX

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.978
doch alice hat auch vertragslaufzeit. mann kann aber aussuchen ob man bonus leistungen wie z.b gratis monate oder Alice TV, haben möchte und dafür eine vertragslaufzeit akzeptiert. Oder man verzichtet auf jeglichen bonus und kann den monatlich kündbaren vertrag auswählen.
 

niz

ᴬ7ᵪ
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
24.292
Ah ok, danke. War mir nicht ganz klar, denn zu meiner Zeit damals bei Alice hatte ich diese Laufzeit halt nicht - was sich hinterher als sehr gut dargestellt hat um den Verein wieder schnellstmöglich zu verlassen (natürlich nicht ohne die Alice-übliche ZiehmirnenGrundausdemHut-Gebühr).

"Soweit der Kunde umzieht und am neuen Ort für den DSL-Anschluss keine Verwendung mehr hat oder der Anbieter dort ein DSL-Anschluss nicht mehr anbieten kann, besteht rechtlich gesehen eigentlich kein Sonderkündigungsrecht. Das Problem, dass der Kunde DSL nicht mehr nutzen kann, fällt nicht in die Sphäre des DSL-Anbieters."
Sie sind nicht verpflichtet - selbst bei einer Haushaltszusammenlegung. Bleibt also nur auf Kulanz bei Alice (:lol:) zu hoffen.
 
Zuletzt bearbeitet:

BasCom

Commodore
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
4.384
ui bei kabel kann alice aber doch die leistung erbringen wenn sie wollen :-)
 

niz

ᴬ7ᵪ
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
24.292
Sicher kannst du den kündigen; kannst du jeder Zeit, aber auch vorzeitig zum Ende des (Folge)Monats oder zum Ende der Vertragslaufzeit?
 

BasCom

Commodore
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
4.384
eben. Kündigen kannste immer. fragt sich nur, wanns wirksam wird. also bei akte 2010 lief letzte woche was ueber DSL und die ganzen Probleme und Rechte des Kunden.
Ein umzug berechtigt in der Regel nicht zum Sonderkündigungsrecht, auch nicht eine Zusammenlegung der Haushalte.
 
Top