Alte Grafikkarte durch eine X beliebige ersetzen

Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
84
#1
Hallo zusammen.


Habe leider ein paar Probleme in sachen Grafikkarte usw. deshalb hoffe ich doch das ich hier ein paar hilfreiche Antworten bekomme.

Ich habe einen etwas aelteren PC.habe den mitte Sep. 2007 bekommen (gebraucht) Grafikkarte war oder bzw. ist noch eine alte RADEON 9200 SERIES.Ich kenne mich da leider nicht so aus in der richtung,aber ein Kollege von mir haette eine etwas neurere Grafikkarte von Nvidia GeForce 6105 die er nicht mehr brauechte.Alles schoen und gut,kann ich denn nun einfach meine alte Grafikkarte rausnehmen und durch eine bessere X beliebige ersetzen ?

Entschuldigt bitte wenn ich all das nun sehr umstaendlich beschrieben habe,aber ich waer schon recht froh wenn mir jemand weiter Helfen koennte.



Lg
Nico
 
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
817
#2
Vorher Treiber deinstallieren, neustarten, dann wieder runterfahren, GraKa tauschen und den richtigen Treiber installieren. Dann sollte alles passen :)
 
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
20.933
#3
Hi,

vorausgesetzt, die Karten haben die gleichen Schnittstellen (also die Kontaktflächen, die auf das Mainboard gesteckt werden, sind identisch) dann klappt es so wie 666eraser666 sagt. Die 9200 dürfte eine AGP Karte sein, die andere sagt mit leider gar nichts. Eine Nvidia GeForce 6105 kenne ich nicht.

Mach mal Fotos von beiden Karten und lade sie hier hoch.

VG,
Mad
 
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
4.937
#4
Du kannst leider nicht jede x-beliebige Karte verwenden, da sich mittlerweile der Anschluss (der Steckplatz) der Grafikkarten geändert hat. Worauf du achten musst ist, dass es sich um eine AGP Grafikkarte handelt. Die Karte von deinem Kollegen dürfte aber passen, allerdings nicht wesentlich schneller sein.

Mfg Kae
 

hamju63

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
6.208
#5
Ganz so einfach ist es nicht.
Die 9200er ist eine AGP Karte.

Aktuelle PCIe Grafikkarten scheiden damit komplett aus, weil diese einen ganz anderen Anschluss haben.

Es gibt aber nach wie vor einige wenige Karten mit AGP Anschluss zu kaufen, die dann auch allesamt besser sind als die 9200, die in Deinem Rechner ist.
 
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
655
#6

NiCo Der Lino0o

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
84
#7
NVIDIA GeForce 6100 / nForce 405 meinte ich,entschuldigt bitte.

Ich bin wie gesagt ein absoluter Neuling in der richtung und wuerde gern die Grafikkarte selbst einbauen.

Wenn vielleicht wer ein paar Tutorial Videos in sachen Grafikkarte selbst einbauen kennt oder hat,waer ich dafuer dankbar wenn man sie mir zuschicken wuerde oder eben hier reinstellt.

Und leider kann ich derzeit kein Foto von der Grafikkarte machen,da ich sie erst am Wochenende bekomme.
 

xammu

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.360
#8
Hi
Falls du dich nicht vertippt haben solltest. Ich denke eher du meinst die 6100/405

Die Nvidia 6100 Serie sind Onboard Grafikkarten, die kann man nirgends weiter einbauen, weil man die nicht ausbauen kann :)

www.nvidia.de/page/mobogpu_nb_6series.html

Da ich mit grade auch Benchmarks ansehe, die 9200 wäre eh schneller
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
20.933
#9
Hi,

korrekt, die Nvidia GeForce 6100 ist eine Onboard-Karte, also ein fest vernauter Chip auf dem Mainboard. Da geht ein Tausch nicht :)

Wäre Aufrüsten eine Möglichkeit? Also wirklich komplett aufrüsten? Momentan ist sehr viel Leistung für sehr wenig Geld zu haben...

VG,
Mad
 

NiCo Der Lino0o

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
84
#10
Ja Madman darueber habe ich auch schon nachgedacht.Nur wo soll man heut zu tage nachschauen wo es am guenstigsten ist,da gibt es doch sicherlich zisch Tausend verschiedene sachen bzw. Angebote was das PC Aufruesten anbetrifft,oder seh ich das falsch ?
 
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.603
#11
Die "Grafikkarte" ist fest im Chipsatz verankert und lässt sich nicht entnehmen. Poste doch mal, was du für ein Mainboard du hast und was du überhaupt mit dem Rechner machst. Vielleicht tut es ja auch eine PCI Grafikkarte. Oder du suchst dir eine günstige AGP Karte. Neu würde ich die nicht mehr kaufen, da man zu dem Preis schon wieder fast einen neuen Rechner bekommt, mit dem man um einiges besser fährt.

Vergiss aber nicht den alten Treiber komplett zu entfernen und dann den passenden (AMD oder Nvidia) zu installieren, sonst läuft der Rechner nach dem Grafikkarten Tausch nicht mehr richtig. Falls dir das alles zu kompliziert erscheint, würde ich mir lieber Hilfe von Außen in Form eines Kollegen, oder eines PC-Fachhändlers suchen.
 

xammu

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.360
#13
Gehste am besten nach www.computerbase.de/forum/forumdisplay.php?f=65, erstellst dort einen Thread.
Schreibst rein was du schon hast, was du machen willst und dein Budget.

Vielleicht findest du auch schon was passendes wenn du das Unterforum mal durchliest. Es gibt auch einen Sammelthread mit Zusammenstellungen.
 
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
20.933
#14
Hi,

wie Zensai oder xammu schon gesagt haben: Hier auf dem Forum gibt es wunderbare Zusammenstellungen für fast jeden Zweck und Geldbeutel. Such dir doch einfach eine aus, die dir zusagt und poste die hier zur Diskussion mit deinem Einsatzzweck und evtl. Einschränkungen, die du machen möchtest / musst. Dann ein wenig Beratung, Konsens finden, Bestellung und Zusammenbau (kostet z.B. bei Hardwareversand 20 Euro und du erhältst die ausgesuchten Komponenten komplett zusammengebaut) und freuen :)

VG,
Mad
 
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
3.796
#15
Wenn es denn eine existierende GForce 6200 ist, ist die sehr wahrscheinlich schon PCIe, passt also nicht in Dein Board. Warum willst Du eigentlich tauschen ? Zum Spielen wirst Du den PC ja nicht benutzen.
 
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.603
#16
In euren verlinkten Threads werden wohl kaum AGP Grafikkarten drinnen stehen und wie gesagt würde ich mir keine neue Kaufen.
 
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
20.933
#17
Hi,

@Cris-Cros

In den verlinkten Threads stehen aber komplett neue Systeme drin. Ein AGP-System reicht für aktuelle Spiele eh nicht aus, daher wird es sich beim System des TE wahrscheinlich um einen Office / Surf-PC handeln, da kann er für sehr wenig Geld deutlich bessere / weniger stromhungrige / kleinere / leisere Systeme finden, die nicht viel kosten und am Ende mehr Leistung bieten.

Auf der anderen Seite reicht ein AMD Fusion / nVidia ION schon aus, um die gleiche Leistung zu bieten wie die Karte des TE, daher wäre auch sowas eine Überlegung Wert.

Die Threads sollen eine Diskussion anregen und den TE bewegen, den Einsatzbereich und Zweck des Rechners für uns klar zu schildern, damit man eine vernünftige Beratung machen kann, was er wirklich braucht und wie viel er dafür investieren sollte. Daher die Verlinkungen :)

VG,
Mad
 

NiCo Der Lino0o

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
84
#18
Vielen dank erstmal an die zahlreichen Hilfen.Weiss um ehrlich zu sein garnicht wo ich anfangen soll bzw. welch Link ich zuerst anklicken soll.

Also ich benutze meinen PC taeglich,da ich auf vielen unterschiedlichen Seiten vertreten bin.Und (NEIN) ich Spiele mit dem rechner nicht.Bearbeite regelmaeßig Fotos/Videos und hoere auch so gut wie immer sobald ich dran bin Musik ueber den Rechner.

Was ich vielleicht noch hinzu erwaehnen moechte ist das ich Windows Xp als Betriebssystem benutze.
Ich haette aber schon ganz gern Windows 7,aber da mein Arbeitsspeicher leider nur 1GB zur verfuegung stellt,reicht es nicht fuer Win.7
 

Zensai

oba Fett
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
7.519
#19
Der aktuelle Rechner ist für deine Ansprüche schnell genug für Video und Fotobearbeitung? Dann tut es jeder er FAQ-PCs. Was würdest du denn ausgeben wollen?
 
Top