News AMD Crimson: Benchmarks der R9 380X und neue Infos zum Shader Cache

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Registriert
Nov. 2002
Beiträge
8.746
Der Treiber sieht gut aus, die 290x profitiert. Das alles Gratis. Gut gemacht AMD.
 
Ne frage zum shader cache, da ich das jetzt das erste mal lese:

Gibt's den nur auf der r9 380x?
 
Zoba schrieb:
Das alles Gratis.

Ja, es ist gratis. Allerdings sehe ich es so, dass man mit dem Kaufpreis auch die zukünftige Anpassung an neue Spiele sowie Bugfixing in Form von Treiber-Updates bezahlt hat, zumindest für einen gewissen Zeitraum.
 
Ist schon seltsam, das mein ca. 2012 gekauftes Dell R17 Notebook mit HD5000 Grafiklösung schon im Jahr 2015 in den "Legacy"-Treiberstatus fällt. Ganze drei Jahre Treiberversorgung. Das scheint auch immer kürzer zu werden.
 
Zoba schrieb:
Der Treiber sieht gut aus, die 290x profitiert. Das alles Gratis. Gut gemacht AMD.

Nun ja, das ist ja wohl selbstverständlich dass vernünftige Softwareunterstützung zu der Hardware gibt, aber wenn man sich so umschaut würde es mich auch nicht wundern, wenn in Zukunft die Hersteller von Grafikkarten für die Treiber extra Geld verlangen, bei vielen Spielen wird das ja schon ansatzweise Probiert zum Kaufpreis dann im Game zusätzliche Einnahmen zu generieren
 
surogat schrieb:
Ist schon seltsam, das mein ca. 2012 gekauftes Dell R17 Notebook mit HD5000 Grafiklösung schon im Jahr 2015 in den "Legacy"-Treiberstatus fällt. Ganze drei Jahre Treiberversorgung. Das scheint auch immer kürzer zu werden.


Selbst schuld, wenn man 2012 eine bereits 3 Jahre alte Generation kauft :freak:
 
surogat schrieb:
Ist schon seltsam, das mein ca. 2012 gekauftes Dell R17 Notebook mit HD5000 Grafiklösung schon im Jahr 2015 in den "Legacy"-Treiberstatus fällt. Ganze drei Jahre Treiberversorgung. Das scheint auch immer kürzer zu werden.

Ja ärgerlich, aber Gegenfrage: Hast Du mit den aktuellen Treibern Probleme und wartest auf einen Treiberfix? Bei größeren Problemen soll es ja noch Support geben.
 
Da bin ich aber froh das ich vor 5 Tagen eine R9 290 erworben habe... Ich hatte nämlich zuvor die HD6970 ^^

Edit: Ja, ich hatte mit der HD6970 probleme. Mir ist nämlich immer Diablo 3 abgestürzt sobald ich die trostlosen Sande oder ein anderes Gebiet, wo mir der Name gerade nicht einfällt. Und ich habe das AMD 3x gemeldet gehabt!

*räusper* http://www.pcgameshardware.de/AMD-R...s/AMD-HD-5000-HD-6000-Legacy-Treiber-1178997/
 
Zuletzt bearbeitet:
Kann es sein daß der Begriff "legacy" hier von einigen mißverstanden wird?

"Legacy" heißt hier nicht "Es gibt keine neuen Treiber mehr" sondern lediglich "Es braucht einen anderen Treiber als für die GCN-Modelle".
 
Und der Release-Zyklus ändert sich ....
 
mesohorny schrieb:
Selbst schuld, wenn man 2012 eine bereits 3 Jahre alte Generation kauft :freak:
Meine AMD HD5470 wurde erst 2010 der Öffentlichkeit vorgestellt, ab 2011 gab es dann auch Notebooks mit der GPU. Was ist also dein Problem? Vielleicht nur die Überschriften oder und/oder nur die ersten Absätze von Wikipedia-Artikeln lesen zu können?
 
Ich verstehs auch nicht wieso die Leute so auf dem "legacy" rumreiten.. es gibt doch weiterhin neue Treiber mit Bugfixes, nur keine Spieleoptimierungen mehr. So gesehen ist Windows 7 ja auch nur noch "legacy" ;-)

Und bei der Konkurrenz ist das auch nicht anders, da wird für die alten Karten auch nichts mehr optimiert.
 
surogat schrieb:
Meine AMD HD5470 wurde erst 2010 der Öffentlichkeit vorgestellt, ab 2011 gab es dann auch Notebooks mit der GPU. Was ist also dein Problem? Vielleicht nur die Überschriften oder und/oder nur die ersten Absätze von Wikipedia-Artikeln lesen zu können?

Ändert nichts daran, wie alt die Generation ist, selbst wenn die Karte an sich erst 2020 verkauft werden würde.
Irgendwo muss AMD ja mal ansetzen. Sei froh, dass es wenigstens Legacy-Treiber gibt.

Wiki brauche ich für diese Info nicht, aber weißt ja, Glashaus :)
 
Kann man irgendwie einstellen wo der shadercache gespeichert wird?
hab zwar eine ssd, jedoch auch 32gb ram, wäre fein wenn der treiber das in den ram cachen würde :evillol:
 
Wen die Dateien öfters gelesen werden wird Windows die ganz automatisch im RAM cachen... da musst du nichts weiter einstellen ;-)

Wie sieht das eigentlich bei den Spielen so aus was da alles abgelegt wird? Ich experimentier grad mit FFXIV rum, wenn ich die richtige Game.exe fürs Profil nehm um dort den Cache zu aktivieren wird beim Start eine 8MB große Datei dort abgelegt, das wars dann aber auch, mehr passiert da nicht mehr. Sollten das bei Szenenwechsel evtl. mehr werden oder gibt es in dem Fall nur einen "globalen" Shader der dort abgelegt wurde?
 
Warum wird der Shader Cache eigentlich vom Treiber implementiert und nicht von der Anwendung, so wie es eigentlich mal vorgesehen war? OpenGL hat jedenfalls schon seit einigen Versionen Support dafür und DX11 hat AFAIK schon vorher damit angefangen...

@Jesterfox möglicherweise compiliert das Spiel auch alle Shader, die es hat, schon beim Start, um das nicht während des Spiels machen zu müssen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben