News AMD Ryzen 3000: AGESA 1.0.0.3ABBA und neue Firmware kurz vor dem Start

RYZ3N

Community-Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
8.687
Nachdem AMD öffentlich erklärte, dass die neuen Prozessoren aus der Familie Matisse „in einigen Situationen“ nur eine reduzierte Boost-Frequenz erreichen, soll eine neue Firmware ab heute Abhilfe schaffen. Erste Tests zeigen, dass dies aber nicht immer gelingt und das Flaggschiff das Problemkind bleibt.

Zur News: AMD Ryzen 3000: AGESA 1.0.0.3ABBA und neue Firmware kurz vor dem Start
 

sc0repi0

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
333
Muss jetzt mal ganz blöd fragen: Die BIOS-Updates kommen doch von den Herstellern? Die neuen AGESA-Versionen müssen also erstmal von AMD zum Board-Hersteller und dann an die Kunden. Oder hab ich da was falsch verstanden?
 

yummycandy

Captain
Dabei seit
März 2005
Beiträge
3.235

SchwertSchild

Ensign
Dabei seit
März 2019
Beiträge
131
Den Zahlen und Buchstabensalat kann man auch als Witz verkaufen :rolleyes:
 

RYZ3N

Community-Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
8.687
Muss jetzt mal ganz blöd fragen: Die BIOS-Updates kommen doch von den Herstellern? Die neuen AGESA-Versionen müssen also erstmal von AMD zum Board-Hersteller und dann an die Kunden. Oder hab ich da was falsch verstanden?
Nein das hast du richtig verstanden.

AMD gibt AGESA 1.0.0.3ABBA und die neue Firmware 46.49.00 für das System Management Unit (SMU) frei und dann gehen diese zu den Boardherstellern, die wiederum damit neue BIOS-Versionen anbieten.

Es gab auch gestern noch den Hinweis, daß bisherige BIOS nicht mit der dem neuen SMU zusammenarbeiten, sondern ersteinmal angepasst werden müssen. Das könnte die Erklärung für 1usmus Ergebnisse sein.
Das schauen wir uns an und machen ggf. ein Update.

Danke für den Hinweis.
 

Fliz

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
1.819
Für mein Board ist noch AGESA 1.0.0.3ABB aktuell, was ich gestern mal drauf geflasht habe. Interessant ist das Gigabyte da jetzt Firmware F4 als Version 1.0 rausbringt.. Stabil läuft das aber immer noch nicht. Aber im Cinebench 20 sind jetzt schon paar Punkte mehr drin.

Mal sehen, wann Gigabyte das neue AGESA ins Bios lässt.
 

DocWindows

Commodore
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
4.995
Bin mal gespannt ob AMD und Partner die Prozessoren noch soweit zurechtpatchen können bis sie so arbeiten wie beworben oder ob es doch noch neue Hardwarerevisionen braucht. Viel Hoffnung hab ich ja nicht, dass es noch mit Softfixes geht.
 

ultraschall2d

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
810
Na da bin ich ja mal gespannt, ob MSI für das B350 PC Mate auch ein neues BIOS zur Verfügung stellt.
Bisher ist nur ein Beta BIOS Anfang Juli erschienen.
 

Freiheraus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
276
Jetzt erlebt AMD sein Waterloo... oder Intel.
 

DocWindows

Commodore
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
4.995
Da kann ich wieder 3 Monate und länger warten.
Wieso "wieder"? Die CPUs und Boards gibts doch erst seit 2 Monaten :confused_alt:
Sagen wir mal 3 Wochen warten :)

Möchte da nicht unbedingt Boardhersteller sein. Jetzt müssen sie wieder alles anfassen. x570, x4xx, x3xx, b4xx, teilweise mit 16MB und 32MB Bausteinen, sämtliche Modelle der jeweiligen Chipsets durchschauen. Das würd mich echt abnerven.
 
Zuletzt bearbeitet:

Smartbomb

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.891
1.) Maximaler Boost
2.) 0,050 GHz = 50 MHz. 50 MHz Unterschied bei über 4.000 MHz Takt? --> JA UND???
3.) Wer eine >8 Kern CPU Kauft, spielt sicher nicht Cinebench Singlecore damit.
Wo sind die Unterschiede im real life? Gibts nicht oder hat noch niemand ausprobiert? Ach, aber um lächerliche 50 MHz wird ein Fass aufgemacht. Wen interessiert das, wenn Takt und Spannung mitlerweile so dynamisch sind, dass einem ein Ist-Zustand(s Wert) genau nix bringt?
--> wie flott laufen die Anwendungen, Berechnungen etc, da interessiert es doch NULL (selbst mich als Technikfreak) ob die ganzen theoretischen, maximalen Turbotaktraten, von einer Herstellerwerbung, von irgendwelchen Tools kurz angezeigt werden oder nicht.

Alles Liebe.
 

Nordwind2000

Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
2.548

SSD960

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
48
Schade das AMD so viele Probleme mit dem Bios hat. Anfangs hatte ich mit dem Threadripper, erste Generation, Stabilitätsprobleme. Eigentlich wollte ich demnächst auf den 3900x umsteigen. Vermutlich warte ich noch...
 

ghecko

Rear Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
5.722
Eh, thank you for the Update, AMD?
 
Top