News AMD Ryzen 3000: MSI veröffentlicht AGESA 1.0.0.3ABBA für X570 und B450

SV3N

Bisher: RYZ3N
Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
9.152

TheGreatMM

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.642
Ist das alles nur ne Sau oder ernst?
Wenn der Boost Takt nur auf einem Kern ist und wenn dabei alle anderen ohne Last sind, ist das doch eh witzlos... Back to 1 Core CPU oder was 😂

Was die CPUs in Benchmarks leisten weiß man doch oder verbessert sich die Leistung dann auch da?
 
Zuletzt bearbeitet:

Suito

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
385
Die Diskussion ist eh schon sinnlos, die Performance der CPU war bekannt und jdie paar MHz machen kaum den unterschied in real Anwendungen.

Das ist doch alles nur breittreten des gleichen Themas
 

flode

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.190
Habs mal getestet heute morgen, auf dem MSI X570 Pro Carbon taktet der Single Core höher als bisher und hält den Takt auch konstanter. Macht sich in 5 Punkte mehr Single Bench Cinebench R15 bemerkbar. Auch der Multicore Score ist entsprechend gestiegen. Wobei sich auch das Idle verhalten auch irgendwie verändert hat, er fällt schneller wieder auf den Basistakt zurück.
 

Seko

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.250

Frashman

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
77
Bemerkbar bringt es meiner Meinung nach natürlich nichts.

Andererseits versprechen sie zb. beim 3700X 4400Mhz Boost und mit dem Update hab ich nun auch die 4407 Mhz erreicht - zuvor ist die 4400 Grenze nicht erreicht worden. (also ohne irgenwelches Overclocking versteht sich)

Das "Problem" löst das Update also.
 

aldaric

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
6.309
Tatsächlich stiegen bei mir in einigen Szenen die Min FPS. Da gab es auch von Hardware Unboxed oder Gamers Nexus ein paar Benchmarks dazu.

Auch der Allcore Takt ist bei mir nun höher und liegt deutlich länger an. (3700x auf X570 Gaming Edge)
 

Taxxor

Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
7.750
Das hätte ich jetzt aber so versanden, dass er auf 3 Kernen den maximalen Boosttakt hat.
Wenn er damit meint, dass er nach einem SC Test in HWInfo drei Kerne mit 4400MHz in der Max Spalte sieht dann sagt das aber auch nicht viel aus.
Denn das bedeutet nur, dass jeder dieser 3 Kerne irgendwann mal 4400MHz erreicht hat, es zeigt weder, ob das gleichzeitig passiert ist, noch ob es überhaupt passiert ist, als dieser Kern gerade belastet wurde.
Ergänzung ()

Auch der Allcore Takt ist bei mir nun höher und liegt deutlich länger an. (3700x auf X570 Gaming Edge)
In Games oder in CB? Ich habe von 1002 bis 1003ABBA immer 3950MHz in CB und 4250-4300 in Games gehabt
 

SV3N

Bisher: RYZ3N
Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
9.152
Aber garantiert nicht gleichzeitig während alle 3 Kerne ausgelastet sind. Darum gings.
Dass ist definitiv so.

Mein 3800X war ein recht gutes Los in der Silizium-Lotterie und alle acht Kerne erreichen die 4,5 GHz Boost-Frequenz und takten zwischen 4,5 und 4,575 GHz. Dieser Boost liegt aber immer nur auf einem Kern an.

Bei zwei bis vier Kernen sind’s 4,375 bis 4,425 GHz und sobald es in Richtung all Core geht, also ab sechs Kernen bis acht Kernen, liegen 4,275 bis maximal 4,325 GHz an.

Schön sind die niedrigeren Spannungen um 1,2v bei leichter Last, da hatte ich mit AGESA 1.0.0.3ABB noch 1,3v+.

PBO greife nun auch besser und bringt bei mir noch einmal 25-50 MHz, die aber durch unverhältnismäßig viel Verbrauch erkauft werden.

PBO gehört daher deaktivier.
 

Taxxor

Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
7.750
PBO greife nun auch besser und bringt bei mir noch einmal 25-50 MHz, die aber durch unverhältnismäßig viel Verbrauch erkauft werden.

PBO gehört daher deaktivier.
Bei mir bringt PBO recht viel was den Allcore Takt angeht, von 3950 steige ich auf 4150-4200, allerdings ist die CPU dann auch 3 Sekunden nach Start des Benchmarks auf 80°C und die Taktraten beginnen wieder langsam zu fallen.

Also es scheint ich hab nen schlechten 3700X erwischt, wenn ich so lese, dass viele @ Stock 4150-4200MHz bei 1.3-1.35V im CB Multi haben, während meiner mit 1003ABBA auf 3950 bei 1.19V runter ist und trotzdem am 88W Power Limit hängt.
Jedoch hat das für mich als Spieler keine Relevanz, von daher halb so wild.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: NMA

Linmoum

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2015
Beiträge
679
Bei Gigabyte gibt's mittlerweile auch ABBA für X470 und B450.

CB20 erreichen jetzt 4C die 4400MHz bei meinem 3700X (vorher mit ABB waren es 2), einer schafft jetzt sogar 4425MHz. Letzterer hat über den gesamten SC-Run auch einen Avg. Takt von rund 4380MHz und es wechselt jetzt nicht mehr wild hin zwischen den Cores, sondern bleibt konstant auf diesem einen, der auch laut Ryzen Master der Beste ist.
 

Gaugaumera

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
1.085
Mein B350 Board hängt immernoch auf der alten 1.0.0.3 von vor 2 Monaten rum.
Weis man ob MSI gedenkt auch die 300er Reihe auf aktuellem Stand zu halten?
 
Top