AMD X4 940 empfehlenswert?

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

CGFoX

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
554
Hi!
Ich wollte mir diesen sommer einen neuen pc für etwa 600€ (ohne windows holen) und hatte den AMD 940 ( http://www.amazon.de/AMD-Phenom-Quad-Core-Prozessor-Sockel/dp/B001NFT2RI/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1244835650&sr=8-1 ) in erwägung gezogen, auch wenn er vom preis her an der obergränze ist.

meint ihr das ist einge gute endscheidung? oder lieber nen dual core von intel mit 2 x 3,6ghz (fals es sowas gibt)?

also wenn ja, welches mainboard bräuchte ich denn? oder ist das auch von der grafikkarte abhängig?

danke im vorraus ;)
 

JustMe2p

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
94
Hmm...du scheinst nicht soo viel Ahnung von Hardware zu haben, ohne dir dabei zu nahe treten zu wollen.

Der X4 940 ist in der Tat eine sehr gute CPU. Ich kann dir mal eben was für 600€ zusammenstellen wenn du magst.

Phenom II X4
ASUS M4N78
GTX275
OCZ StealthXStream 500W
4GB Ram nach Belieben

Gehäuse, Festplatte und Brenner kannst du dir ja nach Bedarf aussuchen, aber das dürfte in Etwa auf die 600€ kommen bei HWV-Preisen.
 

PaMe87

Ensign
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
169
Ohne Übertraktungsambitionen/willen sollte man eher zu dem 920er greifen, da man den offenen Multiplikator nicht braucht. (auch wenns nur 25€ sind - ist immerhin auch ein Kinobesuch mit der Perle ;) )
 

xorzias

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
569
Hallo,
kommt darauf an, was du spielen willst, die meisten spiele profitieren nichtvon einem Quadcore, die einzige ausnahme ist meines wissens gta IV Liberty city. Für die aktuellen spiele reicht in 95 % der Fälle ein Dualcore .... und was man für einen Quadcore braucht, wenn die mehrzahl der spiele quadcore-unterstützung mit sich bringen ist pure spekulation. Google einfach mal nach benchmarks für den cpu, da wirst du feststellen, daß du momentan nicht von einem quadcore profitierst.
mfg
norbert
 

Strike09

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
105
zukunftssicher ist er auf jeden Fall, immer mehr Spiele unterstützen quadcores und so wird es auch weitergehen, nicht umgekehrt... Anno 1404 ist zum Beispiel auch quadcore optimiert nur mal so
 

XimeX

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.224
ich würde dir auch zum 940er raten. ein quad core ist einfach zukunftssicherer. Es kommt zwar erst recht langsam die unterstützung von 3 oder mehr kernen aber wird sich immer mehr durchsetzen.
 

Selvos

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
274
Hi,
die Zusammenstellung gefällt mir, somit kann man sich die Möglichkeit offen halten zu übertakten, vielleicht hat er auch einen Bekannten der dies für ihn tun kann.
Vielleicht solltest du aber auch dieses Geld dazu nutzen um dein Deutsch zu verbessen in Abendschulen oder ähnlichen Dingen. :rolleyes:
Die arme deutsche Sprache... :mad:
MfG Selvos
 
P

Peiper

Gast
Ich halte den X3 720 BE für die bessere Variante.
Günstiger und nur ca. 10% langsamer.
Das gesparte Geld besser in die Grafikkarte investieren.
 

CGFoX

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
554
Aber X3 wird doch noch weniger unterstützt, als X4, oder?

Phenom II X4
ASUS M4N78
GTX275
OCZ StealthXStream 500W
4GB Ram nach Belieben
Den PC bekomme ich doch niemals für 600€!
Allein Grafikkarte kostet gute 200€ und der Prozessor auch nochmal 170€:
http://www.mc-shop.de/product_info.php/info/p1113880_AMD-AM2-X4-Phenom-II--940---3-0-GHz-Box.html
http://www.mc-shop.de/advanced_search_result.php?keywords=gtx+275&x=0&y=0

Keinen eigenen.

Hmm...du scheinst nicht soo viel Ahnung von Hardware zu haben, ohne dir dabei zu nahe treten zu wollen.
Stimmt, deswegen bin ich ja bei CB, um das zu ändern.

Vielleicht solltest du aber auch dieses Geld dazu nutzen um dein Deutsch zu verbessen in Abendschulen oder ähnlichen Dingen.
So besser? :p
 
P

Peiper

Gast
Mehr Kerne werden schon unterstützt.
Es ist halt nur die Frage wie oft man das nutzt und ob man es sich leisten kann.

Du willst für 600€ einen kompletten Rechner? Mit oder ohne Bildschirm?
 

CGFoX

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
554
Ja, 600€, aber ohne Bildschirm,Maus,Tastatur,Boxen und Windows. Das müsste doch gehen oder nicht??

Ich denk mal spätestens ab 2010 werden alle Spiele 4 Kerne unterstützen und dann bin ich dankbar drum.
 

madjim

Ensign
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
136
Das 770 UD3 mit PII X3 wäre auch eine gute Alternative.

Sehr Preiswert und gut.
 

CGFoX

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
554
Wird denn X3 tatsächlich unterstützt. Mir wurde irgendwann mal erzählt, von den meisten Spielen wird X3 nur als Dual erkannt und der 3. Kern bleibt ungenutzt.
Bei nem X3 könnte ich natürlich auch Glück haben und den 4. Kern freischalten können, aber darauf will ich mich lieber nicht verlassen...
 

Martin12345

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
23
Wird denn X3 tatsächlich unterstützt. Mir wurde irgendwann mal erzählt, von den meisten Spielen wird X3 nur als Dual erkannt und der 3. Kern bleibt ungenutzt.
Wenn ein Spiel nur eine Dual-Core unterstützung bietet, dann liegt der 3. Kern brach - bzw. auf ihm laufen ja noch Hintergrund-Prozesse, was die Prozessorlast deiner anderen beiden Kerne die sich in dem Falle um das Spiel kümmern reduzieren.

Unterstützt ein Spiel mehr als 2 Kerne, dann werden auch alle 3 Kerne deines Prozessors für die Threads des Spiels benutzt.
In diesem Fall kommt es je nachdem wie gut das Spiel mit mehreren Kernen skaliert zu einer spürbaren Mehrleistung.

Wer preisbewusst kaufen möchte liegt mit dem X3 goldrichtig - auch ohne den 4. Kern freizuschalten.
 

PinguinofG

Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.733
Also ich bin mit meinem X4 940 sehr zufrieden!
Aber wenn du nicht übertakten willst, dann würde ich auch zu der billigeren Variante greifen, da der variable Multiplikator nur zum Übertakten gut ist...
Das von JustMe2p zusammen gestellte System bekommt man locker für 600 Euro!
Wenn man ein bisschen sucht villeicht sogar noch billiger!
 

PunGNU

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
765
Hast du schon einen Blick ins FAQ geworfen? Ich finde das 600€ System perfekt.

Das mit der Mangelnden 3 Kern Unterstützung ist im Übrigen nicht ganz so korrekt. Viele Anwendungen haben keine oder schlechte "Mehrkernunterstützung" da dies nicht ganz einfach zu Programmieren ist. Wenn diese fehlt, hat der 3 Kerner aber genau das gleiche Problem wir ein 4 Kerner. Wenn eine gewisse "Parallelisierung" gegeben ist Profetieren davon 3 wie 4 Kerner gleichermaßen. Erst wenn es ein Spiel schafft mehr als 3 Kerne vollständig auzulasten würde sich ein Quad Core lohnen, dies ist aber sehr selten der Fall.
 

CGFoX

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
554
Ihr meint also alle 3 kerne??
hm... also ich will auf keinen fall, dass meine graka dann durch den prozessor limitiert wird..
wie siehts eigntl mit intel aus? - die sind zu teuer oder?

Aber wenn du nicht übertakten willst, dann...
hm.. ich will eigentlich nicht direkt übertakten..
verliert man da die garantie?
aber so nach einem jahr oder zwei, wenn es dann tatsächlich nötig wird, bin ich durchaus bereit zu übertakten...

Das von JustMe2p zusammen gestellte System bekommt man locker für 600 Euro!
Wenn man ein bisschen sucht villeicht sogar noch billiger!
Dann zeig mir wie!
Ergänzung ()

Verdammt du hast recht! oO
Man kann den obigen PC echt für gut 600€ kriegen!

Und ich denke der ist auch um einiges besser als das, was ich mir bis jetzt vorgestellt habe:
AMD Phenom II X4 940 Black Edition Box, Sockel AM2+
Palit/XpertVision GeForce GTX 260 Sonic 216 SP
4096MB-Kit OCZ DDR2 PC2-8500 Gold Dual Channel, CL5
ASUS M4N78 SE,Sockel AM2+, ATX
OCZ StealthXStream 500W

Allerdings fehlen noch sachen wie:
-Laufwerk (ca 20€)
-Festplatte (ca 50€)
-Gehäuse (ca 60€)
-WLan-Stick (ca 35€)
Ergänzung ()

Hm.. mit dem ganzen zusätslichem zeug werden das dann doch eher 700€... :/
Das wäre mir eigentl zu viel...
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top