AMD64bit Problem oder Grafikkarte?

ShadowyUser

Newbie
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
6
Ich habe mir kürzlich einen neuen PC zusammengestellt und habe ein Problem beim Spielen.
Wenn ich länger spiele wird mein Monitor plötzlich schwarz und die Monitordiode wird gelb.Danach kann ich nichts machen und muss mein Computer neustarten.Es passiert aber auch manchmal ,dass der Bildschirm ganz Blau wird und in diesem Fall muss ich mein PC auch neustarten.
Nun wollte ich mich an euch wänden und fragen,ob das an meinem CPU liegt oder an der Grafikkarte?

Das ist die Hardware,die ich in meinem PC habe:

AMD64bit 3200+ (Cache 1mb)

Abit Motherboard KV8-MAX3

S-ATA HDD Westerndigital WDJ200 (200GB)

Radeon9600PRO EZ 256MB von PowerColor

512DDR-Dimm ECC von Crucial

400WATT Netzteil

Ich würde mich sehr freuen ,wenn ihr mir erklären könntet woran das liegen könnte.
Vielen dank vorraus.

PS: Heute bekam ich ne Meldung :68K / OHZ FREQ. Außerhalb d. Bereiches :freak:
 
Zuletzt bearbeitet:

Bucklava

Banned
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
1.058
kauf dir ne nvidia _:)

Ne im ernst ist eventuell dein Speicher.... :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:

ShadowyUser

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
6
Ich hatte davor keinen ECC speicher und da war es ziemlich heftig.Doch wenn es mein speicher wäre,müsste eine Fehlermeldung kommen.Passiert aber nicht.

PS: Die Karte besitzt einen NVIDIA Chip ;)
 

bitfunker

ewohner
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
18.292

ShadowyUser

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
6
Es ist ein reiner Blauer screen (kein text) und wegen der Graka :) stimmt :D

Hat denn niemand eine Ahnung wovon es kommt? :(
 
Zuletzt bearbeitet:

kenji

Cadet 1st Year
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
8
Hi,

hast schonmal mit nem Bios-Update bei deinem Board versucht? Die Mainboard-Hersteller haben seit den ersten Revisionen der Athlon64-Mainboards einiges verbessert und einige Fehler behoben!
Obwohl ich aufgrund deiner Fehlerbeschreibung eigentlich eher auf deine Grafikkarte tippe.
Hat deine Graka eine eigene Spannungsversorgung? Wenn ja, wird sie auch benutzt? Denn "Bildschirm schwarz und Monitorsignal weg" deutet schwer auf einen Aussetzer der Karte hin!
Wie hoch ist deine Gehäusetemperatur wenn du länger zockst?

Werd mal schauen ob ich vielleicht noch was rausbekommen kann!

Bis dann

kenji
 

Andy

Tagträumer
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
7.102
ich denke, das netzteil hat einen ab. probleme in dieser art hat ich neulich auch. versuch am besten mal von einem kumpel ein anderes netzteil zu bekommen und teste es damit mal aus.
 

tco95ttocs

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
1.546
mal ne ganz andere Frage, was für ein Monitor benutzt du?? Kann durchaus sein, das es weder Netzteil, noch GraKa noch Speicher ist, sonderen einfach der Moitor überfordert ist. Kann vor allem bei älteren Modellen passieren, die noch keine Vertikale Frequenz von 85Khz mitmachen. Hab mir deshalb schon 2 Monitore vor ein paar Jahren zerschossen.

tco95ttocs
 

]-aDE-[

Ensign
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
240
Hi,

ich hab mir auch nen neuen Pc gekauft (siehe unten), hab auch das ASUS K8V Deluxe drin (neuestes bios 1005 drauf) und hab das selbe Problem, aba nur bei Far Cry.

Übrigends ich tippe eher ned auf das Netzteil, weil ich schon mein zwietes drin hab (erstes mit 420 Watt kapput jetzt mit 550 Watt!!!)

mfg ADE
 

ShadowyUser

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
6
1.Also den BIOS habe ich upgedatet und es hat nichts geholfen.
2.Ich habe eine andere Graka ausprobiert und der Fehler war trotzdem da
3.Ich habe einen Philips 109B Mit Flachem Bildschirm
 

bitfunker

ewohner
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
18.292
O.K., die GraKa ist es dann schon mal nicht.
PS: Heute bekam ich ne Meldung :68K / OHZ FREQ. Außerhalb d. Bereiches
Könnte ein, das Dein Monitor einen Schlag weg hat. Hast Du einen zweiten zum Testen? Evtl. noch eine Idee: Hast Du im GraKa-treiber die Bildwiderholfrequenz festgelegt? Vielleicht passt da was nicht...
 

bitfunker

ewohner
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
18.292
"Desktop Rechtsklick - Eigenschaften - Einstellungen - Erweitert - "Name der GraKa"" nach Bildwiederholfrequenz o.ä. durchstöbern oder auch mal bei "Desktop Rechtsklick - Eigenschaften - Einstellungen - Erweitert - Monitor - Bildschirmaktualisierungsrate" schauen
 

ShadowyUser

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
6
Danke das ihr mir so fleisig versucht habt zu helfen,aber ich glaube jetzt habe ich es geschaft.Ich hatte windows2k auf meinem rechner und nun XP.Seitdem ich XP habe scheint es so zu sein,dass es einwandfrei funktioniert.Bin mir jedoh noch nihct sicher.Ich werde nochmal reinposten nachdem ich extream 24 stunden gameing hinter mir haben werde :p
 

loop_of_doom

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
96
@ShadowyUser:

Ja, bitte post hier, ob das Problem mit Win XP weg ist. Ich habe zwar eine etwas andere Hardware als Du (Athlon 64 3200+, MSI K8T Neo, ATI Radeon 9700 pro, Enermax 465W), aber das gleiche Problem.

Der PC verabschiedet sich ständig nach ein paar Minuten oder auch erst nach ein paar Stunden - jedenfalls unberechenbar - bei Spielen oder 3D-Benchmarks mit einem Freeze oder Verlust des VGA-Signals (Monitor schaltet auf Standby). Hab auch schon alles probiert (andres NT, anderes RAM, alle Treiber, etc.). Nichts halt geholfen. Ich verwende auch win2k (mit ServicePack 4).

Schreib bitte unbedingt hier rein, ob das Problem mit Win XP weg ist, dann hast Du mir vielleicht auch sehr geholfen.

Danke im voraus.

Gruß
loop_of_doom (oder besser loop_of_crash!)
 

IdentitY_v2

Cadet 1st Year
Dabei seit
März 2004
Beiträge
8
hi@all ich bin neu hier aber ich habe auchn problem :/ undzwar habe ich nenn amd64 3200+ und nenn k8t neo MSI-Board und ich habe das problem, wenn ich "Counter-Strike" über "Steam" spielen will, oder andere Spiele, friert er auf einmal ein, ich weis nicht warum, habe grafik tests gemacht und bestanden also liegt es schonmal net an der graka... ich vermute: irgentwas mitn Board oder RAM

Ich hoffe das ihr mir helfen könnt!! danke schonmal !!

gRe3tZ Idy`-
 

loop_of_doom

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
96
@IdentitY_v2:

Also versuch es als erstes mal mit nur einem RAM-Riegel. Tritt das Problem dann auch auf ?

Post doch mal die Daten deines Netzteils (Watt, Ampereleistung auf +3.3,+5 und +12V).
 

Accuface

Captain
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
3.581
Zitat von IdentitY_v2:
hi@all ich bin neu hier aber ich habe auchn problem :/ undzwar habe ich nenn amd64 3200+ und nenn k8t neo MSI-Board und ich habe das problem, wenn ich "Counter-Strike" über "Steam" spielen will, oder andere Spiele, friert er auf einmal ein, ich weis nicht warum, habe grafik tests gemacht und bestanden also liegt es schonmal net an der graka... ich vermute: irgentwas mitn Board oder RAM

Ich hoffe das ihr mir helfen könnt!! danke schonmal !!

gRe3tZ Idy`-

könnte am ram liegen, hatte auf meinen ersten board von gigabyte dasselbe problem mit 2 ram riegeln !! mit einen ram riegel lief es wunderbar.... und noch ne frage, wieso nutzt du pc 333 ? damit bremst du dein system unnötig aus, somal du doch was am HTT ( heisst ja net mehr FSB) was umstellen musstest sonst würden jetzt deine ram riegel übertaktet laufen :-/ checke erstmal ob der ram auch nich übertaktet ist bzw nehme zur sicherheit das cl2 raus, der a64 mit den integr. speicherkontroller kann damit eventuell probleme bekommen
 

IdentitY_v2

Cadet 1st Year
Dabei seit
März 2004
Beiträge
8
@loop
Ich habe es schon mit einem RAM Riegel getestet aber das gleiche Problem tritt wieder auf.
Netzteil: Enermax 420 Watt
3,3V - 38A
5V - 44A
12V - 20A
 
H

hrafnagaldr

Gast
Deaktivier in den Catalyst Treibern mal VPU Recovery oder beutzt die von Omega.
Fast Writes solltest bei 9600er Karten allerings aktiviert lassen, das sind wohl die einzigen die das brauchen um ordentlich zu laufen :D
 
Top