Test Android 8.0 Oreo im Test: Die wichtigsten Veränderungen im Überblick

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
5.925
tl;dr: Android 8.0 Oreo ist seit gestern Abend fertig und steht für ausgewählte Geräte zum Download bereit. ComputerBase hat sich das neue Mobil-Betriebssystem von Google auf einem Pixel XL angeschaut und stellt die wichtigsten Veränderungen im Test vor. Diesmal gibt es für Android vor allem unter der Haube viele Veränderungen.

Zum Test: Android 8.0 Oreo im Test: Die wichtigsten Veränderungen im Überblick
 

Plumpsklo

Commander
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
2.575
Ich muss ja sagen: Mich als langjähriger iOS Nutzer spricht Stock Android ja wirklich extrem an. Es sieht clean aus, es vereint die Vorteile von iOS und Android ( wobei der Support seitens Google eigentlich lächerlich kurz ist ) und auch die Features gefallen mir.

Aber: Mein Problem sind die Geräte. Die sehen eigentlich ziemlich bescheuert aus, sind teuer wie ein iPhone, nicht wertstabil und bei Problemen stellt sich Google manchmal wirklich dämlich an.

Nichtsdestotrotz schaue ich mir das Pixel XL im Herbst gerne mal an. Hoffentlich übertrieben die preislich nicht ( bei Apple meint man ja, für OLED darf man 300 Euro Aufpreis nehmen, obwohl OLED mittlerweile günstiger in der Produktion als LCD ).
 

ReVan1199

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
604
"Androids größtes Problem bekommt Google auch nach bald einem Jahrzehnt nicht in den Griff."
Solange Google und die Hersteller es auch nicht anders wollen, wird es auch nicht passieren. Die Kunden sollen ja neue Geräte kaufen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Alienlula

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
1.243
Danke für den Bericht. Die Versionsvielfalt wird wohl auf unbestimmte Zeit fester Bestandteil von Android bleiben, da es technisch/firmenpolitisch nicht möglich ist, dass jede Hardware das aktuellste Update erhält. Sicherheitsstatus hin oder her, ich habe auf meinem Nexus 5 seit 5.0 keine nennenswerten Neuerungen bemerkt, außer das jetzt mit LineageOS die Kamera mit der Googleapp regelmäßig abschmiert (was ja auch mit der Grund war, warum Google das N5 als inkompatibel eingestuft hat). Splitscreen nutze ich auf dem kleinen Display nicht. Andere mögen da sicher mehr von profitieren.
 

Wechhe

Commodore
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
5.017
Ich frage mich, warum bei einem "Feinschliff" der Version 7 nun der Sprung auf Version 8 erfolgt und nicht auf Version 7.2.
Klar, sowas suggeriert Fortschritt - aber eigentlich ist Android 8 eigentlich ein 7.2
 

Vitali.Metzger

Commodore
Dabei seit
März 2013
Beiträge
4.130
Mal sehen wie lange es dauern wird bis ich das Update erhalten werde.
 

T3rm1

Ensign
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
242
Ich muss ja sagen: Mich als langjähriger iOS Nutzer spricht Stock Android ja wirklich extrem an. Es sieht clean aus, es vereint die Vorteile von iOS und Android ( wobei der Support seitens Google eigentlich lächerlich kurz ist ) und auch die Features gefallen mir.

Aber: Mein Problem sind die Geräte. Die sehen eigentlich ziemlich bescheuert aus, sind teuer wie ein iPhone, nicht wertstabil und bei Problemen stellt sich Google manchmal wirklich dämlich an.

Nichtsdestotrotz schaue ich mir das Pixel XL im Herbst gerne mal an. Hoffentlich übertrieben die preislich nicht ( bei Apple meint man ja, für OLED darf man 300 Euro Aufpreis nehmen, obwohl OLED mittlerweile günstiger in der Produktion als LCD ).
Es gibt so viele China Handys, die man sich in Shops wie TomTop, Gearbest oder Banggood kaufen kann, die alle High End sind und nur einen Bruchteil dessen kosten, was hier ein High End Gerät kostet und diesen in nichts nachstehen.
 

Lilz

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.369
es ist schon immer wieder witzig zu sehen das nlr offensichtlich nicht verstanden hat was es mit tl;dr auf sich hat xD
 

Mahir

Schreiberling
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.404
@Nicolas La Rocco
Du hast offenbar nicht verstanden, was tl:dr bedeuetet. Nachholbedarf. Bitte informieren und beim nächsten Artikel besser machen!
Auch wenn du und der Vorposter sicher auf "Too long, didn't read" anspielt, wird das nämlich genutzt, um einen langen Beitrag mit einer Art Abstract zusammenzufassen. So sieht das auch das Oxford Dictionary: "to introduce a summary of a lengthy post."
 

X_Clamp

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
789
Also Android wird irgendwie immer langweiliger. Von einer Weltmacht in der Softwareentwicklung wie Google es nunmal ist, erwarte ich einfach mehr Ideenreichtum und bei neuen Major Releases einfach mehr neue, herausstechende Features. Google hat die klügsten Programmierer weltweit ... und dann kommt sowas unspektakulär es dabei raus? Es scheint hier irgendwie an generellem Team Spirit zu fehlen ...
 

G00fY

Commander
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
2.874
Nutze Android 8 seit der ersten Beta und seit gestern in der Final. Läuft unspektakulär aber gleichzeitig besser denn je.

Schöne Zusammenfassung der Änderungen!

Vermisse nur ein paar Hinweise zu:
- Bluetooth (AVRCP 1.4, Low-Energy 5.0, Sony LDAC codec support)
- Boottime und neuer low latency GC (concurrent compacting garbage collection)

@X_Clamp: Hmm, kann man so auslegen. Ich würde einfach sagen das OS ist ausgereift.:p
 
Zuletzt bearbeitet:

Janniator

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.663
Schöner Beitrag und interessant mal als Apple User über den Tellerrand zu schauen. Ich finde es auch sehr durchdacht und aufgeräumt insgesamt, wenn ein Wechsel in Frage käme dann aber nur die Pixel Geräte, wie im Fazit: Die Update Politik anderer Hersteller ist miserabel.

Ein Vergleich von iOS 11 und Android 8.0 würde mich dann im September auch mal interessieren, vor allem das Thema Sicherheit!
 

valnar77

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
1.657
(...)Die Versionsvielfalt wird wohl auf unbestimmte Zeit fester Bestandteil von Android bleiben, da es technisch/firmenpolitisch nicht möglich ist, dass jede Hardware das aktuellste Update erhält. Sicherheitsstatus hin oder her(...)
Ich habe das wichtigste mal fett markiert. Es ist von Google und den Hardwareherstellern so gewollt, damit einem suggeriert wird, man braucht nach 2 Jahren unbedingt ein neues Smartphone.
Technisch gesehen müsste Google "nur" ein stabiles Treibermodell dazwischen schieben laienhaft ausgedrückt. MS bekommt das seit Jahrzehnten hin. Niemand verlangt 10+ Jahre wie bei Windows, aber 3-4 Jahre Major Releases und 2-3 weitere Jahre Sicherheitsupdates wäre mal was.
 

zonediver

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
936
...und die "Zerpflückung" der Android-Welt geht weiter - scheinbar ist das wirklich so gewollt... :freak:
 

Pure Existenz

Banned
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
2.899
Kann man damit telefonieren? (eine Abwandlung zu "Can it run Crysis)
Die Zahlen werden schnell größer.
Dachte 7.0 wäre aktuell...
 

Ledeker

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
1.419
"Androids größtes Problem bekommt Google auch nach bald einem Jahrzehnt nicht in den Griff."
Solange Google und die Hersteller es auch anderes nicht wollen, wird es auch nicht passieren. Die Kunden sollen ja neue Geräte kaufen.
So ist es.

Wer Wert darauf legt, hat als Android-Nutzer derzeit leider kaum eine andere Option, als auf ein Google-Gerät zurückzugreifen, denn nur hier sind schnelle Updates garantiert. iPhone-Nutzer haben es dahingehend einfacher, denn bei Apple kommen Software und Hardware aus einer Hand. Updates müssen zudem nur an eine Handvoll technisch unterschiedliche Modelle angepasst werden.
 

Saki75

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
714
War nicht erst vor kurzem eine Klage in den USA das genau das nicht passieren darf ?
Hier geht es schließlich nicht nur um schnickschnack design updates sondern es geht ja um die sicherheit des Handys.
Ich finde das unfassbar das es da nicht ein konkretes Gesetz gibt das alle Smartphones mit Google OS mit den neusten Updates versorgt werden.
Die Ausrede wegen der vielfalt an Herstellern sollte ja langsam nicht mehr wirken oder?
Aber naja was solls so ist die welt halt , Fail auf ganzer linie.
 

Topas93

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.515
Da frag ich mich warum andere immer so geil auf das Updates sind. Auch mein S7 war eigentlich mit Android 6 top. An sich sieht es aus als ob Google größtenteils Funktionen implementiert die andere Hersteller wie Samsung vorher schon integriert haben.
So lange die Sicherheitspatch ebene stimmt. Was sie bei meinem S8 tut.

Android 7.1 vermisse ich nicht. Bin aber gespannt wie die Benutzeroberfläche auf dem s8 mit Android O aussehen wird.
 
Top