Arbeitsspeicher abwärtskompatibel?

sodomy

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
608
Hi Leute,
ist Arbeitsspeicher immer abwärtskompatibel? Ich hab ein Board das PC266 unterstützt. Da ich im Moment noch PC133 drin hab und in nächster Zeit aufrüsten will,frag ich mich ob ich auch PC400 nehmen kann. Denn wenn ich mir dann irgendwann ein neues MB hole hab ich keine Lust wieder ´nen neuen Speicher zu kaufen.
 
G

Green Mamba

Gast
verschoben --> kaufberatung
bitte das nächste mal drauf achten! ;)

solange es sich bei dem ram um ddr-ram handelt, kannst du natürllich pc400 ram mit 133mhz (266ddr) betreiben.
die bezeichnung pc133 hört sich allerdings ein bisschen nach sd-ram an. :rolleyes:
 

sodomy

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
608
Ist auch sdram(siehe sig. ;) ),da das board beides unterstützt und ich nur sdram hab.

Das mit der kaufberatung verstehe ich nicht ganz,da ich ja nicht wissen wollte welchen speicher ich kaufen soll sondern nur ob er passt.

266DDR läuft mit 133MHZ? :confused_alt: Dachte immer der läuft mit 266!
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Green Mamba

Gast
naja, das fällt trotzdem unter kaufberatung. du fragst ja nicht zum spass welcher passt, du planst ja offensichtlich einen kauf. ;)

in dem fall kannst du jeden speicher kaufen der deine mindestanforderungen hat. abwärtskompatibel sind alle. :)
266ddr läuft in der tat mit 133mhz. pro taktdauer werden 2 bit anstelle des üblichen einem bits übertragen. daher wird bei 133mhz die doppelte datenmenge übertragen, also genausoviel wie bei 266mhz.
das sagt ja auch der name schon "double data ram (ddr)".
 

sodomy

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
608
Und wieder was gelernt. :p

Merkt man denn bei dem system ´nen Unterschied? Wenn nicht dann lohnt sich das ja erstmal nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Queen

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.683
Performancevorteile durch Umrüsten von SDR-DRAM auf DDR-DRAM hättest du schon. Wie stark sich diese bemerkbar machen hängt allerdings auch von der Software bzw. den Programmen die du nutzt ab. Einen weiteren Vorteil hättest du auch von 512 MB DDR-DRAM gegenüber jetzt 384 MB.

Irgendwann wirst du jedoch um einen weiteren Neukauf von RAM nicht herumkommen, DDR-II steht ja schon in den Startlöchern. Das wird zwar noch dauern, dennoch solltest du das mit in deine Entscheidung einbeziehen.


Bye,
 
Top