Arcor Kündigung

Mridul

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
572
Hallo,

Also ich habe einen Vertrag mit Arcor bis Februar,2010.
Ich möchte aber da nicht bleiben da ich

1.Die Bandbreite, dank der hohen dämpfung nicht höher als 6k bekomme.
2.Internet Schmiert sehr oft ab , ich empfange zeitweise keine DSL Daten.
3.Ich möchte zu Kabel BW da dort das Internet aus dem Kabelanschluss kommt und ich volle 32k nutzen kann.

Gibt es irgendeine Möglichkeit früher zu kündigen weil 2 Verträge gleichzeitig zahlen will ich eigentlich nicht.


Danke für jede Antwort.



Gruß,

Mridul
 

intruder1961

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
17
Hallo Leidensgenosse, bei genau das selbe :rolleyes:
 
A

Apocaliptica

Gast
Du kannst doch jederzeit bis zum nächstmöglichen Termin kündigen, nur bringt dir das nix.
Du kannst den Vertrag vielleicht auf Anfrage sofort kündigen, müsstest dann aber ne Strafgebühr tragen.
Lass den Vertrag auslaufen, aber kündige jetzt schon zum nächstmöglichen Termin und bestell nen Monat oder Zwei vorher das neue Internet.

1. Wir hatten das selbe Problem, haben das Geld aber rückwirkend erstattet bekommen.
2. haben wir nur ganz selten für 1 std in 1 Monat maximal, meistens nachts.
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.832
Wahrscheinlich 12 x Grundgebühr abzüglich Kulanz?
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.832
Dann musst Du die neue Anschrift angeben, die sehen nach ob dort Arcor zur Verfügung steht und sagen Dir ob Du ein Kündigungsrecht hast, denke das geht also schon mal nicht.
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.832
Mit 100 € lassen die sich wohl auf keinen Deal ein, wenn der Vertrag noch über 12 Monate läuft, rechne mal die Grundgebühr mal 12, dann kommst in die Dimensionen auf die sich Arcor einlässt, dann kannst Du aber genauso den Vertrag weiterlaufen lassen und evtl runterstufen auf weniger Grundgebühr, ich weiss ja nicht ob Du einen Komplettanschluss hast.
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.832
Da musst Du Arcor fragen, nicht uns.
 

interactive1

Ensign
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
182
Hallo

also zum einen kannst Du sofort kündigen, wenn Leistungen nicht erbracht werden. Das heißt, wenn Du nachweisen kannst, das die Leitung ständig abbricht und Arcor nicht nachbessert, dann darfst Du kündigen. Wichtig: Arcor muss die Chance bekommen nachzubessern.

Eine Kündigung vor Ablauf der Mindestlaufzeit wird wohl kaum möglich sein, zumal Arcor sich ohnehin schwer tut einen Kunden gehen zu lassen, selbst wenn man fristgemäß und zum Ende der Vertragslaufzeit gekündigt hat, was mich gleich zum nächsten Punkt bringt:
Lass Dir die Kündigung in jedem Fall SCHRIFTLICH (auf Papier un so :D) bestätigen. Hatte da schon einige Probleme mit denen, das angeblich Kündigungen nicht eingegangen sind usw.

Und noch eins: Die werden Dich anrufen und Dich aushorchen wollen, warum Du gekündigt hast und Dir dann vermutlich ein UNSCHLAGBARES Angebot machen. Am Besten gar nichts sagen - SOFORT AUFLEGEN. Forderst Du Infomaterial an, kann es passieren, das Du einen neuen Vertrag an der Backe hast. Alles schon erlebt bei Arcor.

mfg
 

Mridul

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
572
Ja das mit dem Nachweisen is so ne Sache... bei uns war mal ein Arcor Techniker da wegen der inet Leitung aber leider ist es nicht bewusst reproduzierbar weil das immer irgendwann passiert und ca. 3-4 die Woche.
Am Router liegt es nicht da ich den auch schon ausgetauscht hatte. Und Dann musste ich den Techniker bezahlen weil er keinen Fehler aufweißen konnte. Wie kann ich sonst noch beweisen das die Internet Leitung manchmal abkackt?

@ Christian T: Die Gebühr beträgt 99 Euro -- Was meinst du damit?
 

dogio1979

Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
7.311
Man kann sich bei Arcor für 99 Euro aus dem Vertrag herauskaufen.
 

dogio1979

Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
7.311
komisch, dass uns das gesagt wurde, ich habe mal als Promoter bei Arcor gearbeitet
 

modiple

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
1.028
Oder du zahlst deine Rechnung nicht mehr, dann schmeißen die dich sowieso nach 3-maliger Nichtzahlung ehh aus dem Vertrag (war bei meinem Nachbarn auf jeden Fall so)
 
Top