Asrock B450m pro 4 amazon Ryzen 3000 ready ?

ARCTICA4343

Newbie
Dabei seit
März 2020
Beiträge
6
Hallo zusammen

Ich wollte mir für meine neue CPU, Ryzen 5 3600, ein Mainboard anschaffen, was ab Werk bereits ryzen 3000 kompatibel ist. Sprich ryzen 3000 ready... Weiß jemand ob das Mainboard asrock B450m pro4 diese Kriterien erfüllt also wenn ich mir das über Amazon bestelle und es morgen ankommt und ich es einbaue ob ich problemlos mit dem zocken beginnen kann? Vielen Dank im Voraus und ein paar günstige Alternativen unter 80€ wären nett
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
53.623
@ARCTICA4343:
mal abgesehen davon dass man bei vielen brettern das BIOS nur mit erkannter CPU flashen kann: was genau ist dir daran zu "umständlich"?

nein, das B450M Pro-M2 Max ist mMn nicht "gut". eher das gegenteil davon. das B450M Pro-VDH Max gibt es bei diversen anbietern für unter 80€, halt nicht bei Amazon.

wie sieht eigentlich die restliche hardware aus, vor allem RAM?
 

ARCTICA4343

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2020
Beiträge
6
Ja, der ganze Prozess ist mir zu umständlich

Was ist an dem MB nicht gut? Dass es nur 2 RAM slots hat oder hat es gravierendere Mängel?

Der RAM ist 16gb 2666mhz ballistix sport
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
53.623
@ARCTICA4343:
BIOS runterladen, auf nen USB-stick packen, diesen anschließen, paar klicks im BIOS, fertig. wenn du mich fragst deutlich weniger umständlich (und vor allem günstiger) als ein neues MB zu verbauen.

ich persönlich würde mir kein MB mit komplett ungekühlten VRMs (spannungswandlern) kaufen. nur zwei RAM-slots sind auch nicht gerade ein argument dafür. für nen 3600 langt es.

ich stelle erneut die frage nach dem RAM (menge, takt, anzahl riegel).
 

ARCTICA4343

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2020
Beiträge
6
Der ram ballistix sport 16gb(2x8gb) 2666 MHz

Zudem wollte ich sagen dass das mit dem BIOS Update umständlich ist, da ich die zugehörige CPU nicht mehr hab und demnach wieder eine 2000er CPU kaufen müsste um das BIOS update drauf zu spielen

Zudem wollte ich fragen ob du dir 100000% sicher bist dass das MB B450m pro vdh max wirklich out of the box ryzen 3000 ready ist also der PC problemlos startet und alles bedienbar ist, da mindfactory mir beim Kauf einen BIOS Update für 35€ anbietet
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
53.623
@ARCTICA4343:
es wäre natürlich schlau gewesen den 1200 dafür zu behalten bzw das BIOS zu flashen als man den noch hatte. RAM kann durchaus etwas OC vertragen.

was soll das aussagen? frag doch mal MSI (vergleiche hiermit). ja, ich bin mir sogar zu 1000000% sicher.
 

MaW85

Commander
Dabei seit
Juni 2015
Beiträge
2.343
Top