Asus P5B CPU Lüfter mit Q-Fan

H3tf!eld

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.388
Hallo ,

habe einen Sycthe Ninja Plus Rev.b verbaut. Bin eigentlich ganz zufrieden mit dem Teil. Mich stört nur eines ,egal welchen Lüfter ich an den Ninja ranklemme, ich bekomm diesen Lüfter nicht über Q-fan gesteuert. Der Sycthe Lüfter geht nicht und auch mein Revoltec bleibt stur auf 1200u/min. Der Cpu Lüfter ist natürlich am Cpu fan vom P5b eingesteckt.

Jetzt könnte ich natürlich auch den Lüfter an den Chassis Fan anschliessen, dann wird er zwar geregelt vom Board, aber unabhängig von den Temperaturen der Cpu, und das möchte ich nicht weil es denn Sinn der Sache verfehlt. Das Asus Board hat auch 4-pin anschluss beim Cpu Fan und die Chassis nur drei. Genauso bekomme ich über Speedfan den Lüfter nicht in den griff. Oder kann man das bei Speedfan einstellen irgendwo?

Wie kann man das nun mit Qfan regeln?Oder brauche ich andere Lüfter?


greetz H3ddi.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sc0rc3d

Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
3.004
Wie viel °C hat den dein CPU? QFan kannst du gar nicht regel, leider. ;)

Wenn dein CPU unter 35°C läuft stellt QFan auf ca 300rpm ab 45°C geht er dann auf
maximal was dein Lüfter kann. (soweit ich das bisher bemerkt habe)

Habe den Zalmann (Siehe Signatur) Ohne OC läuft der Lüfter fast nie an. im Normal Betrieb bei Spielen erst nach geraumer Zeit.
 

H3tf!eld

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.388
Hi, meine Cpu ist so um die 33°C im schnitt. Das Problem ist das wenn Q-Fan eingeschaltet ist der Cpu Lüfter immer auf 1200u/min läuft. Also regelt Q-fan den gar nicht. Und das verstehe ich nicht. Nur der Chassis Fan wird geregelt sonst nichts. Was brauchen den die Lüfter das das geht? oder hab ich was falsch angeschlossen? aber das geht ja eigentlich gar net.
 

H3tf!eld

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.388
So jetzt bin ich schlauer, das Asus Board braucht nen Lüfter mit 4pin anschluss! Aber einer der ein PWM Signal übertragen kann! Der witz an der Sache ist das es keine so Lüfter gibt:mad:
Es gibt sie nur in verbindung mit einem Kühler zb: Arctic 64.

Meine Überlegung : Ich habe noch einen Arctic 64 mit 4 Pin. Wenn ich den Stecker wegmache und an den Sycthe Lüfter häng und die Kabel anders anschliesse könnte das doch funktionieren oder?

Oder kille ich gleich das Mobo? bitte um Antwort!


greetz H3ddi
 

Snetje

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
32
So jetzt bin ich schlauer, das Asus Board braucht nen Lüfter mit 4pin anschluss! Aber einer der ein PWM Signal übertragen kann! Der witz an der Sache ist das es keine so Lüfter gibt:mad:
Es gibt sie nur in verbindung mit einem Kühler zb: Arctic 64.

greetz H3ddi
Hi,
es gibt auf jeden Fall einen Papst mit PWM. Der ist aber dummerweise nach Herstellerangaben nicht so richtig leise.... o.k. es gibt also wirklich keinen....:rolleyes:
 

Althir81

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
384
arghhh, genau diesen Thread wollte ich selber aufmachen ....

Ich wollte auch einfach den Lüfter am Scythe Infinity durch einen "leisen" 120er mit 4Pin Anschluss austauschen .... Gibt es wirklich nirgends so einen?!

lg
Oli
 

Jojojoxx

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
435
Hi!

Ich habe auch das ASUS P5B. Heisst das, dass alle 3-Pin Lüfter NICHT vom Mainboard geregelt werden können?
mfg

Jojo
 

Snetje

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
32
Hi!

Ich habe auch das ASUS P5B. Heisst das, dass alle 3-Pin Lüfter NICHT vom Mainboard geregelt werden können?
mfg

Jojo
Der Papst 4412 F/2GP ist PWM gesteuert und schaut auf dem Papier -entgegen dem was ich vorher noch behauptete- ganz gut aus. Schalldruckpegel 9dB bei 800upm ist doch vielleicht einen Versuch wert. Zudem scheint er recht flexibel einsetzbar (2700upm). Möglich jedoch, daß ich hier einiges durcheinander werfe. Werde ihn jedenfalls beizeiten ausrobieren.
Außerdem habe ich unlängst noch einen Adda-Lüfter mit PWM gefunden. Gibt sicher auch noch weitere. Fazit: PWM ist möglich.
 

H3tf!eld

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.388
Hi!

Ich habe auch das ASUS P5B. Heisst das, dass alle 3-Pin Lüfter NICHT vom Mainboard geregelt werden können?
mfg

Jojo
Nein, die Chassis Fans sind alle auf 3-pin und können, werden auch geregelt. Aber der Cpu fan
steckplatz hat 4-pin dran.

Warum eigentlich? Dachte die 3-pin werden auch über Pwm geregelt oder? Hab ja ne Drehzahl von meinen Chassis Lüftern und sogar vom Cpu Lüfter (3-pin Lüfter auf 4-pin anschluss gesteckt). Nur den Cpu Lüfter kann man nicht regeln.
 

H3tf!eld

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.388
Der Papst 4412 F/2GP ist PWM gesteuert und schaut auf dem Papier -entgegen dem was ich vorher noch behauptete- ganz gut aus. Schalldruckpegel 9dB bei 800upm ist doch vielleicht einen Versuch wert. Zudem scheint er recht flexibel einsetzbar (2700upm). Möglich jedoch, daß ich hier einiges durcheinander werfe. Werde ihn jedenfalls beizeiten ausrobieren.
Außerdem habe ich unlängst noch einen Adda-Lüfter mit PWM gefunden. Gibt sicher auch noch weitere. Fazit: PWM ist möglich.

Wäre toll zu wissen ob der was taugt. Ist das ein 120mm?
 

Jojojoxx

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
435
Nein, die Chassis Fans sind alle auf 3-pin und können, werden auch geregelt. Aber der Cpu fan
steckplatz hat 4-pin dran.

Warum eigentlich? Dachte die 3-pin werden auch über Pwm geregelt oder? Hab ja ne Drehzahl von meinen Chassis Lüftern und sogar vom Cpu Lüfter (3-pin Lüfter auf 4-pin anschluss gesteckt). Nur den Cpu Lüfter kann man nicht regeln.

Hi!
Das stimmt so auch nicht. ich will mir jetzt für meine CPU den Sythe Infinity holen, und der hat auch nur 3 PINs, mein Mainboard aber leider einen 4 PIN-Anschlus... :mad:
 

H3tf!eld

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.388
Hi!
Das stimmt so auch nicht. ich will mir jetzt für meine CPU den Sythe Infinity holen, und der hat auch nur 3 PINs, mein Mainboard aber leider einen 4 PIN-Anschlus... :mad:
Was stimmt so nicht? Du kannst doch den 3-pin auf den 4-pin stecken bleibt halt ein pin frei!
Habe den Scythe Ninja drauf und hab nen Lüfter mit 3 pin drangehängt und den auf den 4-pin gesteckt.Aber so läuft der halt auf vollen Touren.verstanden?
 

Jojojoxx

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
435

Keita

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.282
4-Pin bedeutet in diesem Fall "5,25 Zoll-Stecker", also für den Anschluß an das Netzteil. Für PWM-Steuerungen benötigt man spezielle PWM-Lüfter, derzeit gibt es nur wenige Einzellüfter und Kühler, die sich mit PWM steuern lassen.

Heisst das, dass der Infinity gar nicht Drehzahlmäßig steuerbar ist?
Nicht wenn das Board nur eine CPU-Lüftersteuerung mittels PWM anbietet.

greetings, Keita
 

H3tf!eld

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.388
so isses. Du kannst nur die Drehzahlen mit Probe auslesen aber Regeln geht nicht. Was du aber machen könntest wäre ne Zalman Fanmate2 Lüftersteuerung ans Mobo anschliesen und da denn Lüfter vom cpu cooler dranhängen. Dann kannst du immer noch die Drehzalen mit Probe 2 auslesen. Und die Chassis Lüfter einfach mit Q-fan regeln lassen.

greetz H3dd!
 

Händler

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
508
Bei dem von Enermax sind es 4 Kabel, weil das eine Kabel zur eingebauten Lüftersteuerung geht
 

Althir81

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
384
hmmm :( ist doch alles blöd ... wieso gibt es keinen mit PWN ... hat jemand mal den Link zu dem einzigen Papst-Lüfter? Ich steige auf der Papst-Seite bei den ganzen Modulen nicht so durch, oder der mit PWN ist nicht eingetragen...

lg
Oli
 
Top