Asus Striker II Formula Spannungen

Mr. Freibier

Ensign
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
137
hi, ich weis nicht ob das hier der richtige platz für meine frage ist, trotzdem:

seit ca. 2 tagen kommt es immer wieder mal vor, das die spannungen von HT 1,2V; SB Core; CPU VTT; DDR; NB Core immer wieder auf 0,00 V abfallen, bzw sehr hoch ansteigen ( DDR auf 8,16V)... das is doch nicht normal oder? ich habe keinerlei systemabstürze oder ruckler noch sonstige auffälligkeiten, ausser das mir PC Probe immer nen alarm rausgibt (vor zwei tagen hatte ich nen bluescreen, nachdem ich während dem normalen office betrieb auf einmal bildstörungen hatte, weis nich ob das damit zusammen hing)... aber auf dauer können doch solche spannungsschwankungen nicht gesund sein? im bios sind alle spannungen aut auto, ausser des rams, die is auf 2,1V eingestellt. trotzdem habe ich auch beim ram diese teils extremen schwankungen. besteht irgend eine gefahr für meine hardware, ist es vllt ein fehler des boards? kann ich (ausser manuell einstellen, was jedoch im falle des rams anscheinend auch nichts hilft) irgendetwas dagegen tun?

danke schon mal im voraus!
 

Timesless

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
5.345
Hätte der RAM wirklich 8 Volt bekommen, wäre er auf der Stelle gegrillt ;)

Es ist mit sicherheit ein Auslesefehler, wenn dem nicht so wäre hättest du entweder permantente Abstürze oder wahrscheinlicher - Defekt der Komponenten.
 

.VonYc.

Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.601
Da kauft man sich schon nen Striker Formula und dann werden die Spannungen falsch ausgelesen. Da würde ich ja das kot*** bekommen.
Versuchs mal mit einem Biosupdate, vllt bekommt das die Auslesefehler in den Griff.
Ansonsten, ganz ehrlich, würde ich das Ding zurückgeben, schließlich ist es mitunter so teuer, weil man alle Spannungen kontrollieren und ausmessen kann.
MfG
 

chr1zZo

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.782
Das Striker 2 Formula ist ein sehr kompliziertes Board! Ich sag mal 70% davon sterben ganz schnell weg! Entweder Hitzetod oder irgendwas geht kaputt! Das war wohl das schlechteste Board von ASUS was die je hatten! Ich hatte auch mal eins, und ich sag euch es war die Hölle :)

1. Northbridge und co sauigst Warm 60°C+ !
2. Alles andere wird auch schön Warm :)

Die anderen Hersteller hatten das besser gebaut wie z.B. EVGA oder XFX!
 

.VonYc.

Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.601
Ich sag mal 70% davon sterben ganz schnell weg!
Dann würde ich mir ernsthafte Sorgen um die Zurechnungsfähigkeit der Asus Manager machen.
Solche Zahlen währen alles andere als wirtschaftlich für ein Unternehmen und wenn es wirklich so wär, hätte es kein einziges Board in den Verkauf geschafft.
Kann ja sein das Sie die Striker 2 Formula in Relation öfters ausfallen, dies wird trotzdem aber im 1-stelligen Prozentbereich liegen.
MfG
 

Mr. Freibier

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
137
also so hatte ich eigentlich noch nie ausfälle, es passt alles zusammen von den komponenten her, hatte da nie probleme. und wegen der hitze, es werden ja extra so kleine zusatzlüfter für NB und SB mitgeliefert, da werden sich die leut von asus schon was dabei gedacht haben.... das mit den auslesefehlern is allerdings ärgerlich und nervig... pc probe schickt mir da fast schon im minutentakt warnungen raus, bin jetz auf diesen CPUID Hardware monitor umgestiegen, weil ich erst dachte dases vllt ein fehler der software sei, aber da is das gleiche... was mich wundert ist, das ich diese fehler erst seit 2 tagen habe. habe vor nem halben jahr als ich das board kaufte schon oft mit pc probe und ähnlichen programmen das system überprüft und da hatte ich das nie, das hat mich eben stutzig gemacht...

edit: wenn es sich nur um auslesefehler handelt is es mir eig wurscht, solange meie hardware nicht zu schaden kommt. werd nochmal ne andere software suchen, vllt klappts mit der besser
 
Zuletzt bearbeitet:
Top