News Asus Strix XG438Q: 43-Zoll-Monitor mit 120 Hz, UHD und DisplayHDR 600

Nyxcherry

Ensign
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
158
Ich bin noch unschlüssig ob ich den vorbestelle (und zurückschicke falls er doch schrott ist BLB) oder aufs 1. Feedback warte...
Naja, wenn man 43 zoll mit Spiele tauglichen Features haben will gibt es eh keine Alternative im Moment.
Wasabi Mango zähle ich jetzt aufgrund der schlechten Verfügbarkeit in Europa und fehlendes Freesync ned dazu.

Ich tippe mal das er Ende des Jahres verfügbar sein wird.
Na das hoffe ich doch wohl nicht!
Bei angekündigten ende Q2, also vermutlich Juni, dann bis zum Ende des Jahres wäre aber eine arge Verzögerung. Anderseits kriegen sie es bis dato auch nicht gebacken, die oben erwähnten Ende Jänner Monitore verfügbar zu haben.
 

Che-Tah

Lieutenant
Dabei seit
März 2009
Beiträge
933
Naja zu jeder Qualität brauche ich auch nicht 4k + 120 Hz...
Auch wegen Freesync2 HDR in Kombination mit ner 1080Ti/2080Ti (Nvidia Adaptive Sync) bin ich noch skeptisch... was jetzt aber nicht ein 100%iges muss für mich ist.

Welche Grafikkarte hast du? @Nyxcherry
Selbst mit einer Radeon VII werden >60 FPS@4K eher die Ausnahme sein. (wegen Freesync)
 

Nyxcherry

Ensign
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
158
@Che-Tah :
Aktuell eine AMD Radeon R9 390 mit alten 24 zoll Monitor - damit geht 4k bei very low Settings mit very low Hz ;-)

Na ich werde mir voraussichtlich im Sommer den Asus Strix XG438Q, eine GeForce RTX 2080 Ti, mit nen Intel i9 oder AMD Ryzen 3000 kaufen. Da ich auf 4k Gaming mit 60-100Hz+ in hoher Grafikqualität aus bin, auch wenns wohl recht teuer werden dürfte. Bis dahin fallen die Preise vielleicht noch etwas ;-)

Und ich würde schon AMD nehmen, nur leider leistet die Radeon VII für meine Gaminganforderung einfach zu wenig.

Bezüglich Freesync2 HDR mit Nvidia Karte, konnte ich leider bis dato keinen gescheiten eindeutigen Test finden. Obwohl schon ca. 9 Freesync2 HDR Monitore am Markt sind.

Es gibt nur Mutmaßungen:

zb.: https://www.techspot.com/article/1779-freesync-and-nvidia-geforce/

The good news is that you get adaptive sync support even when HDR is enabled; it’s not a matter of choosing one or the other, HDR has no impact on adaptive sync capabilities, which is good news for those interested in an HDR monitor but didn’t want to buy a G-Sync Ultimate display.
We also haven’t tested any FreeSync 2 monitors with Nvidia GPUs. Because FreeSync 2 is an HDR pipeline exclusive to AMD that allows the game to talk directly to the monitor for lower latency HDR processing, we don’t expect this functionality to work with Nvidia GPUs. However, this won’t stop regular HDR from working in conjunction with adaptive sync on Nvidia GPUs, as we’ve already mentioned. So those that own or are thinking of buying a FreeSync 2 monitor will get HDR functionality, just not FreeSync 2 HDR functionality in the limited selection of games that support it.
Soweit ich das nun richtig verstehe, "normales HDR" geht mit Freesync 2 Monitoren auf Nvidia Karten mit aktiven Adaptive Sync, da es unabhängig läuft.

Und "FreeSync 2 HDR" -was ein Game aktive unterstützen muss- geht "vermutlich" nur mit AMD Karten da das ein spezielles Verfahren ist, um HDR Ressourcensparend darzustellen.

Aber es gibt vielleicht eh bald ein öffentlichen AMD Test Demo dafür:
http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Grafikkarte-97980/Specials/AMD-Oasis-Demo-Freesync-2-HDR-1276408/

Keine Ahnung warum das so schwer zu testen ist oder Klarheit zu schaffen,...
 

Che-Tah

Lieutenant
Dabei seit
März 2009
Beiträge
933
Das sind eigentlich recht gute Neuigkeiten :)

Ich nehme an, dass auch viele alte Monitore mit NV Adaptive Sync laufen würden mittels Firmware Update. (was die Monitorhersteller wohl nicht liefern werden)
Ich hoffe doch, dass die Monitor-Hersteller bei Neugeräten nun auch auf Adaptive-Sync mit NV Karten achten.

Das HDR bei dem Monitor scheint eh etwas geschummelt zu sein... HDR600 mit 450 cd/m² ?
Ist mir nicht ganz so wichtig.
 

Nyxcherry

Ensign
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
158
Das HDR bei dem Monitor scheint eh etwas geschummelt zu sein... HDR600 mit 450 cd/m² ?
Nun soweit ich das damals richtig gelesen habe, läuft der Monitor regulär auf 450 cd/m² und nur bei HDR "kann" er kurze Spitzenwerte von über 600 cd/m² erreichen. Das reicht aber dafür aus um ein HDR 600 Zertifikat zu kriegen. Es steht nirgends das die 600 cd/m² dauerhaft gehalten werden müssen.

Soweit ich weiß, wird das auch bei den meisten HDR 1000 Monitore so gemacht. Aber ja klar ist ein bissal herumtricksen.

Interessant wäre zu wissen, ob das VESA bewusst so definiert hat , oder die Hersteller eine ungenaue Definition ausnützen um das Zertifikat billiger zu erlangen.
 

Sunjy Kamikaze

Commander
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
2.624
Also wenn das ding Curved wäre.... und Vesa Mount.. könnt ich mir das ja wirklich überlegen... Monitor kaufen is momentan ja selbst mit unbegrenzten Finanziellen Mitteln momentan ein absolutes Trauerspiel...
 

Che-Tah

Lieutenant
Dabei seit
März 2009
Beiträge
933
Der Monitor ist heute von Geizhals verschwunden...
Stattdessen ist dort jetzt der ASUS ROG Strix XG32VQR, 31.5" zu finden...

Hatte mich schon gefreut das mein gesetzter Preisalarm ausgelöst hatte...
 

Che-Tah

Lieutenant
Dabei seit
März 2009
Beiträge
933
Ja..... seit Februar? ....aber ohne einen Anbieter.
Hatte mir da einen Preisalarm eingestellt.... damit ich sofort was erfahre sobald der erste Händler ihn listet.
 

Nyxcherry

Ensign
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
158
Oh ok, wohl übersehen. Aber das Produkte bei Geizhals wieder verschwinden bevor diese rauskommen passiert oft.
 

Nyxcherry

Ensign
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
158
Interessante Neuigkeiten (April 5, 2019) - falls noch nicht bekannt :

https://www.displayninja.com/new-monitors-in-2019/

ASUS XG438Q - 43”4K 120Hz 90% DCI-P3 HDR600 - Q2 2019 ist ein "AUO VA Panel"
43” 4K 144Hz FALD-HDR600 Q2 2019
43” 4K 144Hz FALD-HDR1000 Q2 2019

In addition, AUO announced the BFGD (Big Format Gaming Displays) 65-inch VA displays with 4K, 144Hz, HDR, 95% DCI-P3, 700-nit peak brightness (1,000-nit for HDR), and 384-zone FALD.

There will also be 43″ BFGD models with the same specs, available in HDR600 and HDR1000 variants.
 

Nyxcherry

Ensign
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
158
Muss nicht unbedingt was schlechtes sein - die kochen doch alle nur mit Wasser ;-)

Interessant ist auch das Panel 43″ BFGD, 4K, 144Hz, HDR, 95% DCI-P3, 700-nit peak brightness (1,000-nit for HDR), and 384-zone FALD.

Wobei kein Modell bzw. Hersteller der die verbaut im Moment bekannt sind. Und wenn, sind diese Monitore dann vermutlich sau teuer.
 

USB-Kabeljau

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
1.206
Ja, aber leider nur in 8Bit!
Außerdem scheint das Local Dimming ziemlich mies zu sein.


Sehr schade ... hatte mich eigentlich drauf gefreut. :/
 

USB-Kabeljau

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
1.206
Es hängt ja offensichtlich am Port.
Mit welchem Port ginge 4K 120Hz 10Bit denn?
Gibt es so einen Port schon, oder noch nicht?
 

Che-Tah

Lieutenant
Dabei seit
März 2009
Beiträge
933
Lol 10 Bit Panel aber das Kabel gibt nur 8 Bit mit 120 Hz her...

GSync scheint auch nicht zu gehn... oder die "Tester" haben keine Ahnung. Sie sagten nur das Ihr Traummonitor IPS und Gsync hätte. Bzw AMD was lieferen würde womit man das befeuern könnte.

Das Video ist viel Blabla aber sicher kein seriöser Test. Ging wohl eher darum 1. zu sein.
 

Nyxcherry

Ensign
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
158
Nun das ist ja nix neues, dass das über 1 DP Kabel ned mehr geht (Erst recht wenn HDR & A-Sync aktiviert ist).
Aber darum sollte der Monitor ja genauso wie der XG43UQ DSC können.
Aber offensichtlich wissen das diese Herren nicht bzw. nicht wo man das im Grafikmenü umstellt.
Oder ASUS bzw. computerbase behaupte was falsches,...

https://www.computerbase.de/2019-08/gamescom-asus-monitore-xg43uq-xg27uq-pg65uq-xg17/

An dieser Stelle erfolgt die Aufklärung und Korrektur: Mit XG43UQ (144 Hz, HDR 1000) und XG438Q (120 Hz, HDR 600) hat Asus zwei 43"-Monitore mit DSC-Unterstützung im Programm.

Wobei die ASUS Webseite vom XG438Q (https://www.asus.com/Monitors/ROG-Strix-XG438Q/) im Gegensatz zum XG43UQ kein DSC erwähnt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Che-Tah

Lieutenant
Dabei seit
März 2009
Beiträge
933
Zuletzt bearbeitet:
Top