Athlon 1200C auf ABIT KT7A: bei 1250MHz Schluss?

Rattle

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
319
Athlon 1200C

Hi Leute

bringt mich ned um, vielleicht war die Frage schon mal da, aber ich hab nix gefunden...

Ich habe nen Athlon 1200C auf einem ABIT KT7A Board. Ich würde die Kiste gerne ein bißchen übertakten... hab auch schon mal im Bios dran rumgespielt und den Takt auf 1250Mhz gestellt - der Rechner fährt hoch, aber im Windows (98) bleibt die Maus einfach stehen und friert ein...

Muss ich irgendwas beachten - diesen "Bleistift-Trick" ausführen - oder hab ich sonst was wichtiges übersehen?

Hab noch nie irgendwas übertaktet... also ned lachen wenn die Fragen relativ bescheuert sind!

Danke
Rattle
 

Stan

Diskussions-Zerstörer
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
2.346
Wenn der rechner mit 1250 bootet..dann brauchste keinen bleistifttrick :)

Versuch die Spannung am prozi zu erhoehen (VCore) ..aber nicht zu viel..dann laeuft er stabiler..wird aber auch heisser

Cya
 
U

Unregistered

Gast
Das liegt daran was auf den kern drauf steht, ayhja sind die besten kerne die kann man 300 MHZ höher nehmen und Axia nur 100MHZ aber die sind auch an meisten verbreitet.

Hatte auch ein 1400er mit ayhja kern aber den habe ich ausversehn durchgeschossen und jetzt kriege ich auch keine garantie mehr weil mein Lüfter 500 g wiegt und der den kern beschädigt hat.
 

KPV

The Kristian with a K
Dabei seit
März 2001
Beiträge
1.081
warum 1250 Mhz? fährst Du den C Athlon etwa mit 100 Mhz FSB anstatt 133?
 

€®@$€®

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
72

Blutschlumpf

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
17.715
Bleistift-Trick ?

Meinst du das unlocken oder das Verändern von Multiplikator/FSB mit dem "Bleistifttrick" ? Ein Athlon C sollte schon von Haus aus die L1-Brücken verbunden haben und die Spannung kannst du doch bestimmt im Bios einstellen.
 

Rattle

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
319
Jo kann ich!

Wie hoch kann ich mit diesem Vcore gehen? Inwieweit wird die CPU wärmer? Momentan wird die CPU nie wärmer als 45 Grad (gekühlt mit VolcanoII)...

Was dürfte so das Maximum (Mhz-mässig) sein, was ich mit dieser "Besetzung" rausholen kann ohne dass ich was kaputt mache?

Thx für eure Hilfe
 

Blutschlumpf

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
17.715
Ganz einfach

Erst die Taktfrequenz so hoch bringen wie möglich (bis zu ersten Abstürzen), dann einen Schritt höher mit der Spannung und wieder den Takt erhöhen. Das machst du so lange, bis die CPU unter Vollast die 60°C knackt. Zum Testen der Stabilität mal eine Stunde Prime95 laufen lassen. Was maximal drinne ist, das ist einfach Glückssache.
 

Rattle

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
319
Tja bei mir ist scheinbar wirklich schon bei 1200 Ende Gelände! Wenn ich den Multiplikator ändere (auf 9.5 bei 133) lädt er Windows hoch und dann friert die Maus ein...
Wenn ich dann den VCore hochstelle (auf 1,85) dann passiert genau das gleiche...
 

Blutschlumpf

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
17.715
Versuch doch mal

irgendetwas knapp über 1,2 GHz, z.B. mit FSB 135 oder so (weis nicht, ob dein Board das kann, das bisschen sollte jeder TB übertaktet werden können)
 

RST2300

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
286
hab zwar keinen athlon sondern duron ist aber gleich (overclocking)

um die vcore ändern zu können musst du die 4 kontakte neben L7 auf dem prozzi verbinden(mit bleistift oder silberleitlack) sonst kannst du in deinem bios insteelllen was du willst das hilft nichts.

schau aber mal bevor du das mit dem verbinden machst ob wenn du z.b. vcore: 1.85 eingestellt hast, im pc health oder so die Vcore min. 1.8 beträgt wenn der fall gegeben ist brauchst du die kontakte nicht zu verbinden.

Um den multi zu verstellen müsstest du eigentlich (wenn nicht schon gemacht) die 4 Kontakte neben L1 verbinden.

also viel Erfolg und Spass

RST2300
 

Stan

Diskussions-Zerstörer
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
2.346
Kontakte verbinden um die spannung zu verändern? noch nie davon gehoert :D


Was nuetzt es dir wenn du die CPU auf 1250 oder so uebertakten kannst? Das bringt leistungsmaessig eigentlich nichts..verkuerzt nur die lebensdauer der cpu..
 

Carsten

Commodore
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
Stimmt aber, die L7-Brücken bestimmen die "default-voltage" der CPU. Wenn sie alle verbunden sind (per Bleistift o.ä.) hat die CPU ne Default-Voltage von 1,85v....extrem hilfreich, wenn das Board keine Veränderung zuläßt oder die CPU mit Default-Voltage und erhöhtem Takt nicht mal bis zum BIOS kommt, um die dort eingestellt Spannung zu übernehmen...

Quasar
 
Top