ATI Tv-Out auf Analog umstellen

DerGrumpf

Newbie
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
2
Hallo!

Habe das allseits beliebte Problem, dass meine TV-Ausgabe nur schwarz-weiß ist. Der Fernseher hängt am S-Video-Ausgang. Allerdings glaube ich zu wissen, woran es liegt: Hatte vorher eine Gforce 5700 drin, da konnte ich im Treiber den TV-Ausgang auf "Analoger Ausgang" stellen. Dann ging alles problemlos. Habe jetzt eine ATI 9600xt, da scheint das nicht möglich zu sein?!

Was kann ich da machen?

Vielen Dank im Voraus!

Beste Grüße

Martin
 

Morgoth

Captain
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
3.889
Der TV-Ausgang ist immer analog. Zumindest bis jetzt noch. Wie hast Du denn den Fernseher genau angeschlossen, per Scart oder an eine S-Video-Buchse? Bei ersterem kann es sein, dass der Fernseher auf dem Eingang nicht mit S-Video umgehen kann. Er benötigt dann Composite (gelber Cinchstecker). Häufig haben Grafikkarten einen 6-poligen TV-Out, der über ein Adapterkabel sowohl S-Video als auch Composite ausgeben. Oder Du steckst den Scart-Stecker in eine andere Buchse, in der Regel kann AV1 mit S-Video umgehen.
Eine andere Möglichkeit wäre, dass der Fernseher sich nicht genau auf das Videosignal synchronisieren kann, dann hilft es, wenn möglich, beide Geräte auch noch per Composite anzuschließen.

Gruß
Morgoth
 

DerGrumpf

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
2
Zitat von Morgoth:
Das kann schon sein... aber im Nvidia-Treiber hat es wie gesagt nur dann funktioniert, wenn ich den Ausgang auf "Analoger Ausgang" gestellt habe. Ansonsten war es auch da schwarz-weiß. Bei ATI gibt es diese Funktion anscheinend nicht.
Ich habe das SVHS-Kabel an einen SCART-Adapter angeschlossen. Bin mir deshalb auch unschlüssig, ob es etwas bringen würde, ein Chinch-Kabel zu nehmen?
Ich habe gerade festgestellt, dass ich im Moment einen vierpoligen SVHS-Stecker im PC habe, das aber eine Sechs-Polige Buchse ist. Das kann doch nicht gut sein?! Es kann natürlich sein, dass die Nvidia eine 4pol-Buchse hatte...?

Bin nur leider Amateur in dieser Hinsicht ... was muss ich nun machen? Reicht ein Adapter 4pol-6pol SVHS oder soll ich einen SVHS-Chinch nehmen?

Vielen Dank für die Hilfe!

Beste Grüße,
Martin
 

Bubti

Commodore
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
4.642
Der 4 polige anschluss ist schon richtig.
Tippe mal dadruaf das dein Fernseher kein SVHS unterstütze dann brauchst du ein Adapter von SVHS auf Cinch bze auf Composite
Hatte genau das selbe problem nur Schwarz-Weiß. Mit den Adapter hatte ich endlich farbe.
Schau mal bei e-bay nach so ein Adapter dort bekommt man die sehr günstig habe mein auch dort her.
 

Morgoth

Captain
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
3.889
S-Video ist immer 4-polig. Wenn an der Karte eine 6-polige Buchse ist, dann hat sie, wie schon beschrieben, beide Varianten, S-Video und Composite. Diese Stecker sind aber in der Regel so designt, das man einen 4-poligen S-Video-Stecker ohne Probleme hineinbekommt. Da könnte allerdings auch das Problem liegen: Dein Fernseher verarbeitet ja ganz offensichtlich nur die Helligkeit (Luminanz), die auf dem S-Video-Kabel kommt. Die Farbe (Chrominanz) lässt er dagegen links liegen. Es kann jedoch sein, dass die Farbe überhaupt keine Chance hat, weil die Buchse an der Grafikkarte falsch belegt ist. Da hilft dann nur eins: der Original 6-polig auf Composite und S-Video Adapter vom Hersteller der Grafikkarte.
Du kannst weiterhin probieren, den Scart-Stecker in eine andere Buchse zu stecken, oder den von Bubti angesprochenen S-Video auf Composite Adapter zu nehmen. Bei manchen Fernsehern ist es außerdem möglich, die Scart-Eingänge auf S-Video umzuschalten, wie das geht, bitte in die Bedienungsanleitung schauen.
Aber wenn ich das jetzt richtig interpretiere, dann hast Du auch die NVidia-Karte per S-Video angeschlossen. Also müsste Dein Fernseher das eigentlich können. In dem Fall solltest Du wirklich mit dem oben angesprochenen Adapter für Deine Grafikkarte arbeiten.

Gruß
Morgoth
 
Top