News Auch das Apple MacBook Air soll ein Retina Display erhalten

Patrick

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.265
#1
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
3.563
#3
Dann wäre es ja fast ein Zenbook Konkurrent :)
 
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
3.338
#5
Apple hat da auch Nachholbedarf. Das Asus ist schon ein feines Gerät.

Gute Entwicklung, wurde aber auch Zeit!
 
Dabei seit
März 2003
Beiträge
682
#6
Es stellt sich die Frage ob die Differenzierung zwischen den Air und Pro-Linien noch funktioniert, wenn beide Retina-Displays haben. Was bleibt dann noch an Unterschieden?

Pro-Linie:
- Höhere Rechenleistung (zumindest beim 15er auch höhere Grafikleistung)
- Mehr Anschlüsse
- Wahrscheinlich höherwertige Displays (IPS)

Air-Linie:
- Geringeres Gewicht
- Display spiegelt nicht so stark
- Geringerer Preis

Laufzeit dürfte recht ähnlich sein.
 
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
2.047
#7
ou das war jetzt fast nicht abzusehen...*Ironie*
nimmt mich wunder ob die Haswell IGP auch genügend Leistung für ein Retina bringt... Ich mags zu bezweifeln...
 
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
980
#8
Schwer vorzustellen, da das MacBook Air nicht den Platz für die Akkus bietet, den die MacBook Pros haben. Ich glaube kaum, dass Apple plötzlich ein Display zur Verfügung steht, welches so wenig Strom verbraucht, dass sich das Air ohne große Abschläge bei der Akkulaufzeit betreiben ließe. Schließlich kann man dort kein optisches Laufwerk oder 2,5" Festplatten mehr wegrationalisieren.
 
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
233
#9
Na das klingt doch ganz so, als ob ich mein mba bald mal durchtauschen könnte :p
 

Discord

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
347
#11
Dann warte ich noch etwas. Ich bin momentan wirklich am überlegen mir ein Macbook Air zu kaufen aber auf das halbe Jahr kommt es jetzt auch nicht. Also einfach mal abwarten und schauen was da so kommt.
Die Frage die sich mir dann stellt: Bekommt man es aber auch für unter 1000€?
 

Lord Quas

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.691
#12
Ich denke ein sinnvoller Schritt, bin aber auf den Preis gespannt. Um die 1000,- Euro wie bisher, wird wohl schwierig und das ist ein wichtiger Bereich für Ultrabooks/Macbook Airs.
 

herby53

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
1.371
#14
Da bin ich mal gespannt. Ich hatte erst vor ein Air zu bestellen, da mein alter Klappcomputer allmählich auseinander fällt. Wollte aber noch die neue Generation abwarten und hatte mich sowieso gefragt, wieso es kein Air mit Retina Display gibt. Die Kombination wäre perfekt und nun besteht vlt sogar Hoffnung darauf. Nur zu teuer sollte es nicht werden.
 
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.061
#15
Air-Linie:
- Geringeres Gewicht
- Display spiegelt nicht so stark
- Geringerer Preis
Naja, das 13" MPBr wiegt auch nur noch 300 Gram mehr wie das Air. Und der Display spiegelt übrigens beim Air und beim Pro mit Retina Display gleich stark.

nimmt mich wunder ob die Haswell IGP auch genügend Leistung für ein Retina bringt... Ich mags zu bezweifeln...
Wieso sollte die als deutlich leistungsfähiger angekündigte Haswell IGP es nicht schaffen, wenn die Ivy es schon ziemlich gut bewältigt?

Apple hat da auch Nachholbedarf. Das Asus ist schon ein feines Gerät.
Dafür hat Asus bzw. Microsoft softwareseitig Nachholbedarf um die Skalierung auch wirklich perfekt zu machen.
 

Stoosh2

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
459
#16
Was mir an allen Air und Retina-Geräten überhaupt nicht gefällt:
Akku fest verklebt, Ram verlötet, SSD nicht selbst wechselbar
Das sind KO-Kriterien weshalb ich hoffe, dass mein 2011 MacBook pro noch laaange durchhält. Da verzichte ich lieber auf das (zugegebenermaßen brilliante) Retina-Display.
 
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
990
#17
Dann ist das 13" MBP ja wieder (fast) nutzlos.
Durch das Retina Display hatte es zumindest wieder an Attraktivität gegenüber dem Air gewonnen.
 
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.747
#18
Ich weiß ja nicht so recht. Irgendwie wird die MBA Serie dann überflüssig, wenn die auch noch ein Retina Display erhält und somit preislich zu den MbPs aufschließt.
 

Sive

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
762
#19
Was mir an allen Air und Retina-Geräten überhaupt nicht gefällt:
Akku fest verklebt, Ram verlötet, SSD nicht selbst wechselbar
Das sind KO-Kriterien weshalb ich hoffe, dass mein 2011 MacBook pro noch laaange durchhält. Da verzichte ich lieber auf das (zugegebenermaßen brilliante) Retina-Display.
Mir geht es ähnlich. Ich weiß nicht was ich mir für ein Gerät kaufe, falls mein Macbook (MBP 2010 13") mal den Geist aufgibt. Momentan habe ich eine SSD und eine HDD (im Laufwerkschacht) und den RAM auf 8GB aufgerüstet. Bei Apple gibt es momentan kein passendes Gerät mehr für mich.

Zum Thema:
Ich bin aber auch gespannt wie es mit der Akkulaufzeit der neuen Geräte ist. Beim Air kann man nichtmehr soviel Platz machen, ist ja jetzt schon kaum was drin außer Akku...
 

tsingtao

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
12.657
#20
Top