Aufgerüstet! Und jetzt.....(-brauche Tipps-)

U

Unregistered

Gast
Hi,
ich habe mir vor kurzem meine alte Mühle auf einen AMD DURON mit 1 GH
aufgerüstet,(Mainboard=ECS K7S5A)sodass ich jetzt eben die obige CPU
das MB,eine 16MB Diamond Viper V550 Graka, 128 MB RAM und ein 36x CD-ROM Laufwerk habe!
Und jetzt meine Fragen:
1.Seit der Aufrüstung steht unter "msconfig"/Autostart eine sog. reboot.exe. Was ist das und kann ich das ausschalten?
2.Ist es normal, dass der PC in den normalen Anwendugen fast
überhaupt nicht schneller geworden ist?
3.Mit der obigen Konfiguration müsste doch Operation Flashpoint mit mittleren Details ruckelfrei laufen, oder? Doch dies ist nicht immer der Fall! So kommt es im Spiel manchmal zu ärgelichen Rucklern, bei denen die Festplatte(ich glaube Western Digital)sehr stark arbeitet!
Die Zwischensequenzen sind oft eine einzige Rucklerei.(Meine CPU
hat bei den Opf.-Preferences ca. 2270 Punkte)
Ach und noch was: Seitdem ich auferüstet habe erscheint in OpFlash
oft die Windows-Maus und er geht zum Desktop zurück.(wenn überhaupt)
Woran liegt das. Vorher lief es mit den gleichen Graka-Treibern!
4.Ich habe jetzt NoName RAM drinne(SD-RAM).Soll ich jetzt weiter SDRAM
verwenden oder sollte ich auf DDR-RAM umsteigen.
Falls ich SD-RAM beibehalte muss ich dann weiter NoName Speicher einbauen oder kann ich auch andere Marken nutzen?
Das war´s dann mal für´s erste. Ich hoffe ihr könnt mich ein wenig
über die Unklarheiten aufklären.
Danke schonmal im Voraus!

PS: Wie kriege ich den 3DMark 2000/2001 zum Laufen? Der startet bei mir nicht !

MFG FMA
 

Carsten

Commodore
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
Die Ruckler in OF liegen mit ziemlicher Sicherheit an deiner TNT1...die ist immerhin von Mitte 1998...als schon mehr als drei Jahre alt.
Gönn' ihr mal den Altersruhestand.

128MB Speicher können schon etwas knapp sein für die neuesten Games, deswegen lädt dein Computer zwischendurch auf immer wieder von der Festplatte nach, oder besser gesagt, er kippt den File Cache....

Wenn du weiterhin SD-RAM nutzen willst, solltest du eher Markenspeicher benutzen, da dieser oftmals weniger Kompatibilitätsprobleme bereitet.
DDR-RAM würde zwar einen kleinen Performance-Schub bringen, aber eine komplette Umrüstung ist bei den momentanen Preisen sicher nicht sehr sinnvoll....

hth,
Carsten
 

Clawhammer

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
20
Der vielleicht letzte Beitrag von wauwau... RIP

Zum Thema, was hattes du vorher für nen rechner und hast du Windows neu installiert? Wenn nicht wäre das ziemlich (!!!) sinnvoll. Die Graka ist wirklich ein Museumstück, Kyro 2 wäre gut.
Neue Festplatte wäre sicher auch sehr sinnvoll...

Muss weiter feiern gehn.....
 

Stoke

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
1.802
Jo, belass es erstma bei sd ram, und kauf dir nochmal 128 mb ram dazu, oder noch besser, verklopp den 128er no name und setz dir einen 256 markenspeicher rien, zum beispiel nen infioneon oder nen samsung, und zwar cl2!
Und dann bitte ne neue graka, entweder kyro 2, oder was in richtung readeon 7500 oder geforce 2 TI!
so und was hast'n für ne paltte, erzähl ma?
Wär vielleicht gut wenn du da noch ne neue anschaffst, so 40 gb, oder so, die Seagate Baracuda IV ist ziehmlich gut!
Und dan bitte alles mal formaiteren und neu installieren, sachwups, die kiste schnurrt wie schmidts kätzchen!
 
U

Unregistered

Gast
Windows habe ich nicht neu installiert. Muss das sein?
Zu der neuen FP. Meine alte reicht mir eigentlich , zumal ich nur ein 235 Watt starkes Netzteil habe. Das heißt das Maß meiner neuen Komponenten ist beschränkt!
Jedoch würde ich mir gerne noch eine Kyro 2 zulegen.
Meint ihr, dass das reicht.(->Netzteil).
Hingegen werde ich wahrscheinlich bei SD-RAM bleiben!

PS. Wisst ihr jetzt, was es mit dem reboot. exe auf sich hat??????

MFG FMA
 

Carsten

Commodore
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
Eigentlich hast du schon Glück, das deine Mühle mit dem Netzteil überhaupt läuft...scheint wohl eins der besseren 235er zu sein. Manche haben auch Probleme mit ihrem 300W Netzteil bei ähnlicher Config.

Hol dir am besten nen 256er CL2-RAM und ne KyroII, das wird dein Netzteil sicher auch nicht allzu stark belasten.

Beim Onlineshop von Videologic gibts die VividXS! mit 32MB für 159DM.....direkt vom Hersteller...

merry x-mas
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.502
Original erstellt von Unregistered
Windows habe ich nicht neu installiert. Muss das sein?

PS. Wisst ihr jetzt, was es mit dem reboot. exe auf sich hat??????

MFG FMA
Auf jeden Fall hätte ich Windows neu draufgemacht, hast doch den ganzen Treiber-Müll vom alten Board noch drauf, der vielleicht noch geladen wird und Dein System ausbremst, (VIA oder Intel Chipsatz) jetzt SIS.
Nimm in der MSCONFIG den Haken doch mal raus, wenn nichts besonderes passiert, deinstalliere reboot.exe. Der Pfad, wo das Prog lädt, ist ja mit angegeben, dann findest Du doch wohl auch dieses und rechte Maus auf Eigenschaften und Du weißt wozu das Prog gehört. Vielleicht ist es ja auch ein Virus???
werkam
 

Stoke

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
1.802
Hm, die vivid XS ist nicht shclecht, und dazu zu diesem preis ,eventuel könntest du dir noch ein neues Netzteil gönnen ,so 350 watt, das würde erstmal gut reichen!
Dazu dann neuer ram, wie quasar schon sagt, 256 mb cl2 und du bist erstmal wieder gut gerüstet, außerdem kannst du versuchen den alten kram den du auswechslest zu verkaufen, da kommt dann wieder etwas geld in die kasse!
 
U

Unregistered

Gast
Bei der Datei reboot.exe steht kein Pfadname dabei!!
An die anderen: Danke für eure Tipps.
Seh ich das jetzt richtig, dass das Netzteil für Graka und ein wenig RAM noch ausreicht!
 
Top