Bericht Bericht: Nvidia GeForce 177.83

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Registriert
Nov. 2002
Beiträge
8.705
GeForce 177.83 heißt der neueste Treiber aus dem Hause ATi, der die hauseigenen Grafikkarten verbessern und beschleunigen soll. Wie schlägt sich der Treiber gegen den Vorgänger? Wir testen ihn auf einer GeForce GTX 280 mit Hilfe unseres ausführlichen Testparcours. Dabei achten wir nicht nur auf die Performance, sondern versuchen darüber hinaus, Inkompatibilitäten und Probleme aufzudecken.

Zum Artikel: Bericht: Nvidia GeForce 177.83
 
Ich besitze eine 8800gtx und ich habe in Assasin's creed einen Leistungsschub von 20% zu verbuchen. Und im 3d mark 06 hab ich knapp 1000 Punkte mehr als vorher. Mein Vorheriger Treiber war einer der 167. serie. Der is zwar alt aber ich hab praktisch alle Treiber dazwischen getestet und mit allen hatte ich besonders im 3d mark schlechtere ergebnisse als mit der 167
 
GeForce 177.83 heißt der neueste Treiber aus dem Hause ATi

Irgendwas stimmt doch da nicht? :D

Das würde ich schleunigst korrigieren.
 
Kann ich bestätigen, durchweg etwas schneller und dank gescheitem PhysX Support nun alle PhysX Games mit Effekten spielbar ;)
Freut mich.
 
Wolfgang schrieb:
GeForce 177.83 heißt der neueste Treiber aus dem Hause ATi
Kann ja jedem mal passieren ;)

Jo ich hab zwar keine Nvidia Karte, aber Treiberupdate lohnt sich ja eig. fast immer (egal ob Nv oder ATI) ;)
 
Finde denn Treiber auch gut, bei Crysis merkt man den Unterschied @ 8800GTX!
 
Die Techdemo`s sind ja lustig, jetzt müssen nur ein paar mehr Spiele raus kommen die das PhysX unterstützen^^
 
Bei mir rennt TF2 mit 8xaa und 16af am Framelimiter in 1680x1050.

Treiber macht einen ganz guten.
 
heißt das jetz eigtl dass für meine 7900er keine neuen treiber mehr geben wird, wenn nur noch geforce 8+ support erhält ab diesem treiber?
 
Testen, hatte damals mit meiner Geforce 1 die Treiber von der 3 Generation benutzt und das war auch kein problem.
 
@MöCkY: Du hast ja auch "nur" ne stark übertaktete 9800 GTX und nen 3,6 GHz Quad-Core. Ich ne 9600 GT und nen E8200.
Unter XP gabs erst auf nem 32er Server slowdowns, mit Vista geht sie auf nem halb vollen 24er bei der kleinsten Kleinigkeit in die Knie. Hätte ich mir mal ne 3850 gekauft, die ist unter Vista sogar schneller :rolleyes:

€: Nö, der selbe scheiß wie vorher. Wie klingt <30 fps auf Gravelpit Cap C mit 4 Spielern im bild? Ich nenne das miserabel. Dann hast du da mit deiner 9800 natürlich sicher fast 60, da würde ich mich auch nicht beschweren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Der Treiber hat PhysX-Support integriert, so dass man weder CUDA noch die PhysX-System-Software braucht. Das müsste dem einen oder anderen schon die Installation wert sein.
 
CoD4 läuft bei mir auch 5-15% flotter, je nach Szene :)

cYa
 
Hab eben 3DMark06 laufen lassen.

Von ca 12.800P auf 13.000 gestiegen.

CPU: E8400 @3,6
GF: 88GTS 512
OS: Vista 32Bit

Das mit COD4 kann ich ebenfalls bestätigen. Bei sind es zwar nicht bis zu 15 eher bis 7-10 :)
 
Bei meiner G80 GTS läuft der Treiber auch gut.

Bei CoH, Crysis, Lost Planet und HL2 ein paar FPS mehr.
 
Ich kanns noch nicht ausprobieren, Ich bin im Urlaub :(
Aber andererseits siehts doch schonmal ganz gut aus.
PS.: Oben, WOlfgang stehts immer noch falsch ;)
GeForce 177.83 heißt der neueste Treiber aus dem Hause ATi, der die hauseigenen Grafikkarten verbessern und beschleunigen soll. Wie schlägt sich der Treiber gegen den Vorgänger? Wir testen ihn auf einer GeForce GTX 280 mit Hilfe unseres ausführlichen Testparcours. Dabei achten wir nicht nur auf die Performance, sondern versuchen darüber hinaus, Inkompatibilitäten und Probleme aufzudecken. mehr...

Ansonsten wie immer, super Test :daumen:
 
ich hab nur probs bei two worlds da schaut es hackerig aus obwohl hohe frames.


Merkwürdig ist ja das two worlds Ageia supportet
 
Zurück
Oben