Bestes OC Board i7 2600k

Heathunter

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
400
Der Titel sagt schon alles...

welches Board, ist das beste, wenn man den i7 an seine grenzen bringen möchte?

(3 Way sli unterstützung wäre ganz nett)

und warum ist das so?

nach sysprofile wäre es das Maximus IV Extreme

und auch nach 3dmark11 ist es das...

gibts konkurrenz??

danke für eure antworten^^
 

Heathunter

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
400
ich habe das evga schon gesehn.. aber es taucht in keinem bench und system auf..

könnte natürlich daran liegen, dass es das noch nicht gibt :)
 

proud2b

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
5.263
Von einem I7 950 auf 2600K zu wechseln lohnt nicht..

/Edit

Übertaktungsversuche mit dem P67 Chipsatz dürften alle so ziemlich das selbe Ergebnis erzielen, da du ja per Multi übertaktest.
Das einzige Problem besteht eben bei deinem 3-Way-SLI, wobei meines Wissens der X58 Chipsatz mehr Lanes zur Verfügung stellt als der P67.

/Edit2

Das von euch oben genannte Board unterstützt kein 3-Way-SLI..
 
Zuletzt bearbeitet:

darkevil5

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
43
wenn dann nehm gleich dieses hier ASUS MAXIMUS IV EXTREME P67
hier ein core i5 2600K auf 5,4GHZ mit dem Board
http://www.overclockingstation.de/photoplog/images/3/1_Unbenannt2.jpg
bis auf vantage habe ich ähnliche punktezahlen in den Benches von deinem rechner

mein system

core I5 2500k @ 4GHZ

ASROCK F1tataty P67

ASUS gtx 570 DC2 SLI @standart takt

4 gb DDR3 1600 CL 7-8-7-24

Coolermaster Stacker 832 mit 8 Revoltek lüfter +cpu kühler zahlmann 9900 CU
Spiele equipt : G19 tastatur + logitech mx 1000 42 Zoll LCD Fehrnsehr Natürlich Full HD
Leider ist 1 Grafikkarte geputt gegangen..... ist im umtausch
 
Zuletzt bearbeitet:

Heathunter

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
400
1. naja.. für kosten los kann man das machen.. darum solls hier aber nicht gehn^^

2. naja.. aber sollte man nicht so weit wie möglich den fsb hoch ziehen um max leistung zu holen.. und dann erst den multi?

3. doch es unterstützt 3.way-sli http://rog.asus.de/product_specifications_Maximus-IV-Extreme.htm
3.1 ja es hat weniger lans..
3.2 die 24 lanes die man da für die drei karten hat sollten aber reichen^^
 

Milchwagen

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
2.015
Scheiße zu langsam!

Ergänzend dazu: Es wird nur noch über den Multi übertaktet!
 

darkevil5

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
43
Jeder Sandybridge hat pro takt 20 % mehr Leistung als ein Core I7 Vorgänger. Also bei gleichen Takt 20 Prozent mehr Leistung das ist richtig gut
 

Heathunter

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
400
ihr wisst was sich meine.. bclk oder wie das heißt^^

ok.. dann per multi übertakten^^

aber ich wollte eigentlich nur wissen, welches das beste oc board ist :S und keine kaufberatung machen^^
 

Heathunter

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
400
das war ja auch meine idee^^

aber warum ist das so.. was kann dieses board besser als andere boards^^

wenn man doch sowieos nur den multi übertaktet, ist es doch egal.. ich kann jedes billig board nehmen^^
 

Milchwagen

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
2.015
hehe, ja das beste ist das ASUS. Anscheinend geht es besser mit den Spannungen um! Aber das ist subjektiv. Mein AsRock P67 Extreme6 schafft meinen 2500k auch auf 5Ghz und höher!

Den bclk kannst du übrigens auch noch ein bisschen anheben.
 

proud2b

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
5.263
Ich spreche vom EVGA Board..
Leute..er spricht von 3-Way-SLI, also 3 Grafikkarten, also vergesst AsRock und EVGA!
SB lässt sich fast nicht mehr über den FSB übertakten (nur ein paar Mhz), sondern hauptsächlich über den offenen Multi.
Durch die 32nm Bauweise hast du hier halt die Vorteile, dass Temperatur und Stromverbrauch etwas niedriger ausfällt als beim i7-950.
Wie wird überhaupt gekühlt?

/Edit

Du benötigst 3-Way-SLI, das kann momentan nur dieses Board, und ich glaub das Gigabyte http://gigabyte.com/products/product-page.aspx?pid=3761#sp

Kannst du auf dieses Feature verzichten, dann kannst so ziemlich jedes Board mit P67 Chipsatz nehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:

darkevil5

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
43
Ich denke mal das ammeisten die Ausstattung eine Rolle spielt Vllt auch überarbeitete Boardarchitektur deswegen so hoch Übertaktbar andere FeststoffKondesatoren von anderen hersteller ECT eins davon wird wohl drinne sein. Deswegen der Preis
 
Zuletzt bearbeitet:

Heathunter

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
400
wasser^^


wenn ich will auch mit 8°C wasser^^

aber eigentlich suche ich ein setup, was 24/7 (also auch mit 40° wassertemp) laufen kann^^
 

proud2b

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
5.263
Sollte kein Problem sein, 4,5 Ghz sollten mit guter Luftkühlung drinn sein.
 

Milchwagen

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
2.015
4,5ghz laufen bei mir mit Stockkühler.... und standard vcore! Kommt auch immer auf die güte des CPU an.

Ganz ehrlich Heathunter. Überleg dir ob du wirklich soviel Geld für ein Board ausgeben möchtest.
 

Fischkopp

Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
2.340
Moin,

der Sandy Bridge reagiert nicht auf tiefe Temps oder besser kaum = siehe Awardfabrik, LN2 hat da fast nichts gebracht. http://www.awardfabrik.de/prozessoren/intel-sandybridge-core-i7-2600k-8.html

Aktuell die besten Boards sind das oben genannte Asus Maximus und das Gigabyte UD-7 was tatsächlich mit der Stromversorgung/ bzw. der Stabilität derer zusammenhängt. Darum bin ich gespannt auf das EVGA, da die bei der Stromversorgung ja eigentlich nie halbe Sachen machen ;)

Dazu haben das und Asus und das Gigabyte den NF 200 Chip, was schon nötig ist um beim P67 echtes SLI mit 2x16 Lanes zu haben und 3 Way SLI überhaupt erst möglich macht.
 

Heathunter

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
400
ok.. leute die frage ist und bleibt, welches board ist das beste^^ (keine kaufberatung :p )

^^und dann möchte ich auch noch wissen, warum?? bei nem multi oc sollte es ja egal sein.. (bin heute ganz frech :)

aber das es euch ja interessiert off topic:

ich habe:
- i7 920
- i7 950
- evga classified 3
- msi xpower big bang (neu nach rma)
- 6gb ocz ram
- 6gb corsair ram
- auzentech soundkarte und den wasserkühler fürs classified..

so.. ich brauche 2 pcs.. einen main und nen htpc..

nun will ich also folgendes verkaufen:
- i7 950
- msi xpower big bang (neu nach rma)
- 6gb corsair ram
- auzentech soundkarte und den wasserkühler fürs classified..

macht ca. 700€..

dafür kaufe ich mir nen i7 2600k+board+ram (8gb)

und packe in meinen htpc:
- i7 920
- evga classified 3
- 6gb ocz ram

das ganz kostet nix.. (nicht viel) und ich habe mehr leistung..

daher kommt nen 990 für mich nicht in frage.. und auf den sandy e brauche ich auch nicht warten.. den kann ich mir dann ja immernoch kaufen, wenn der da ist.. dann kommt die sandy halt in den htpc..

und jetzt bitte btt...DANKE!!

was ist das beste oc board und warum? welchen unterschied machts zu nem normalen board^^

edit: thx to fishkopp^^

edit2:.. das evga kann kein 3-way sli^^http://www.evga.com/products/pdf/130-SB-E675.pdf
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbebanner
Top