Bildschirmhelligkeit regelt sich nach paar Sekunden runter (Linux Mint - Mate)

F

Furtano

Gast
Hi,

ich habe Linux Mint 14.1 + Mate Desktop.

Bei meinen Laptop regelt sich dauernd die Bildschirmhelligkeit sehr weit runter, schon wenn ich ein paar Sekunden nicht tippe oder z.B. ein Video anschaue.

Hab schon in den Energieeinstellungen und den Bildschirmschonereinstellungen geschaut, da ist nix.

VG,
Furtano
 

$t0Rm

Commodore
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
5.081
Ist dein Laptop von Lenovo? Habe auch eins von Lenovo, da gibt es doch die mitgelieferte Software, glaube die heißt ThinkVantage. Schonmal damit probiert die Einstellungen zu konfigurieren?
 
F

Furtano

Gast
Ja ist das Laptop in meiner Signatur.
Gibt es Thinkvantage auch für Linux ?
 

$t0Rm

Commodore
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
5.081
Thinkvantage selbst funktioniert nicht auf Linux, die Funktionen schon. Klingt bescheuert, ist aber so. Hier ein Link mit dem Verzeichnis, was möglich sein müsste. Ob und wie man das installieren muss, weiß ich leider nicht, meins läuft unter Win7.

Gehen die normalen Befehle mit der FN-Taste denn?
 

tao te

Ensign
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
213
Thinkvantage ist nicht's weiter als eine (Hilfs-)Softwaresammlung. Wenn man sie nicht installiert hat, kann man ihre Funktionen auch nicht nutzen.
Die Steuerung der Helligkeit läuft nicht über diese Software.
Auch im Windows ist sie optional, man hat keinerlei Nachteile bzgl. der Grundfunktionen des Thinkpads.

Die Dimmung wird zu 99%iger Sicherheit durch den gnome oder xfce4 Powermanager gesteuert.
Siehe z.B. hier (Häkchen):
gnome-power-manager-reset-brightness.png

Bei mir sieht es mit dem xfce4-pm so aus ("Helligkeit reduzieren"):
manage.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Top