News Bill Gates: Sein größter Fehler war, Android gewinnen zu lassen

azunutz

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
998
Ich vermisse mein 950 auch. Fand das bs super. Aber alle Apps wurden nach und nach aufgegeben. Schade drum. Aber heute bin ich mit apple genau so , wenn nicht zufriedener. Bis auf den Preis und das man so schlecht Daten hin und her schieben kann ist ios super.
Irgendwann gibt's auch ein mac. Aber da warte ich noch mit bis die arm CPUs auf die mac's bringen.
 

HaZweiOh

Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
7.337
Seit Windows 10 schon.
Ich habe nur auf die "Bad guy Google" und "Robin Hood Microsoft"-Fantasie eines Microsoft-Fans reagiert. Das meinte ich mit "im Kontext zum Posting #30 sehen".

Wenn dieser Quatsch nicht immer wieder von "den üblichen Vedächtigen" käme, müsste man es auch nicht gerade rücken.

Unter Android wird man Software genau so los, wie man es als User erwartet. Man geht in die Software-Liste und schaltet die Sachen ab, die man nicht braucht. Kryptische Befehle auf der Kommandozeile sind nicht nötig.
 
Zuletzt bearbeitet:

Fliz

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
1.917
Ich trauere meinem Blackberry (OS ist tot) und dann meinem Lumia (das wurde mir geklaut) hinterher. Zweimal beim Smartphonekauf daneben gehauen, passiert mir auch nicht nochmal.
 

Freejack35

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
283
@Freejack35

Inwiefern 'nicht mehr brauchbar'? Und wieviele andere Telefone hast du ca. gebrickt?
Das ich nur noch durchgehende Linien auf dem Bildschirm hatte... ein Motorola war auch dabei, welches in einer Bootschleife gefangen war . Es ist korrekt, da Goldwagen-Tag ist war meine Formulierung etwas zu überspitzt und es tut mir Leid das ich dem heiligen Android hier irgendwas schlechtes nachsagen wollte. Da es wohl auch eher an der kuriosen Updatepolitik der Hersteller lag, was es heute ja so eher nicht mehr gibt, mein P20 hat das letzte Update problemlos überstanden.
 

Xood

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
257
Microsoft war einfach zu langsam, zu spät reagiert und dann nicht schnell genug "Windows Core" erschaffen. Da sind sie ja jetzt immer noch dran. Die Idee hatte ich schon seit 10 Jahren, frage mich wann Microsoft damit angefangen hat. Vermutlich viel früher als es kommuniziert wurde, nur war es einfach nicht zeitlich umsetzbar.

Android ist leider ein miserables Konstrukt was es nie verdient hätten den heutigen Marktanteil zu haben.
Das ist mehr als nur traurig. Einmal wie es entwickelt wurde als auch wie es sich verwendet lässt.
Ja, es hat vieles gutes und wird auch besser aber ich finde man sollte sich hier nichts vormachen.

Schauen wir mal ob Google es irgendwann ersetzt oder ob Microsoft mit dem Core OS und anderen Geräten zurückkommen wird. Weil Smartphones werden auch irgendwann ersetzt durch andere Technologien.
 

Ehrmann2

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
491
Naja, Microsoft könnte noch immer ein superduper mobiles OS auf den Markt bringen. Das Problem beim WindowsPhone waren nicht nur fehlende Apps, sondern das OS an sich war mäßig. Man muss nicht unbedingt bei einem jetzigen Release mit der Quantität an Apps der Mitbewerber mithalten können. Wenn das OS überzeugt und es mehrere wirklich gute Apps als "Systemseller" gibt, steht einem neuen mobilen OS mMn nichts im Wege, den Markt etwas aufzumischen. Systemseller könnte z.B. ein 1A Zusamenspiel mit Windows 10-Geräten sein.
Ich finde das z.B. die letzte Idee der Lumias mit dem Desktop in der Hosentasche immernoch ziehen würde gerade in verbindung mit Office365 und Spiele Streaming aller XBox Spiele. Mittlerweile wären viele froh eine Alternative zu Google und Apple zu haben.
 

savage.

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
395

adius

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
814
Den Erfolg oder Misserfolg machen doch aber zuletzt der User oder Käufer. Massentauglichkeit und Werbewirksam zeigen doch am Marktanteil wer es am besten gemacht hat. Kommt noch der Kontinent oder Land und deren Eigenheiten dazu und schon läuft das Geschäft. Warum ist Apple in Amerika verbreiteter als im Alten Land? Weil es besser ist? Wohl kaum.
 

Agba

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
761
Ich trauere meinen guten alten Windows Phones hinterher (Lumia 950, 750, 530).
Vor allem das Lumia 950 mit dem Zeiss Objektiv und der Hervorragenden Kamera, hat 1A Fotos gemacht.
Die Kachelbedienung stellt meiner Meinung nach noch alles heutige in den Schatten auf dem Wischkastl!

Sie starben leider ebenso, wie meine BlackBerrys (Passport SE, Leap, Q5).
Trauere meinem Passport SE mit dem großen Bildschirm und der hervorragenden Tastatur hinterher,
ebenso dem genial HUB in BlackBerry OS.

Nun muss ich mit iOS vorlieb nehmen, da mir Android nicht in die Hand kommt!

Das passport ist meiner meinung nach das beste smartphone gewesen, wrlches ist je besessen habe.
 

HardRockDude

Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
2.330
Wenn Commodore damals nicht so heftig fehlgewirtschaftet hätte, hätten wir heute alle immer noch Amiga-Desktops auf dem Tisch. Die waren featuremäßig schon damals ihrer Zeit voraus, auch AmigaOS. Da war Windows 95 eigentlich ein eklatantes Downgrade. Aber so läuft halt Geschichte. 3Dfx ist auch so ein "hätte, wäre"-Beispiel. Man stelle sich vor: ein mobiles AmigaOS auf dem neuesten Commodorehandy mit MOS-Prozessor und Voodoo-GPU :D

Hardwaremäßig ist zur Zeit AMD dran ;)
 

Rassnahr

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
1.017
Ich bin froh das es Microsoft nicht geschafft hat, sonst hätte M$ ein noch größeres Monopol (auch wenn Google nicht viel besser ist).
 

new Account()

Commodore
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
4.301
Kenn ich schon, und habe ich installiert.
Definitiv besser als
Gibt aber eine mindestens ebenbürtige App, die ähnliches macht, Aber näher an Windows Phone ist, jedoch schlechte integriert. Name weiß ich Grad nicht.

Problem: ist eben nur Der launcher...
Ergänzung ()

Qualität von Win Phone war nicht das Problem, wie Bill Gates selbst angemerkt hat war es vor allem der Zeitpunkt. Als MS wirklich in das Rennen eingestiegen ist war die Sache bereits zugunsten von Google entschieden.
Ich glaube beides spielt mit rein.
Mit entsprechende Aufwand und besseren Ausführungen, hätte man imho schon noch etwas reißen können, Weil ein paar Macken wären schon vorhanden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Smartin

Captain
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
3.334

new Account()

Commodore
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
4.301
Ich bin froh das es Microsoft nicht geschafft hat, sonst hätte M$ ein noch größeres Monopol (auch wenn Google nicht viel besser ist).
Defacto hat MS kein Monopol.

Wer sich auch nur etwas mit Alternativn auseinandersetzt, findet das schnell heraus.
Und nein "mein lieblingsprogramm gibts nicht für macos" gilt nicht.
Die Leute und Hersteller (bei desktop computer) laufen zu Windows - aus freien Stücken.
 

immortuos

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
5.243
Windows Mobile ist nicht auf Android und iOS Niveau und aus.
War es aber. Etwa bis zum Kauf der Smartphonesparte von Nokia und W10M war WP8.1 abseits der Appproblematik ein extrem gutes OS, auch auf schwacher Hardware sehr flüssig, die Kacheln waren für Smartphones genial und sehr durchdacht.
Hat man ja auch am Marktanteil gesehen, der in Teilen Europas zeitweise zweistellig war und weiter gestiegen ist.
Und dann haben sie den Karren mit Überschallgeschwindigkeit an die Betonwand gefahren.
Ich hab da echt gar kein Mitleid mit Microsoft, sie hatten ein super OS und haben einfach nicht genug in die Appentwicklung investiert und viel zu schnell aufgegeben.
Schade nur um die schöne Lumia Sparte, das waren tolle Smartphones, besonders die Kameras.
Ich habe heute noch meine beiden Lumia 800 und 930 in der Schublade und nutze sie im Urlaub, beim Sporteln und für Bilder.
 

Cr@zed^

Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
2.205
Ich vermisse meine Lumias, aber zum Glück gibt es IOS, macht einfach was es soll und regelmäßige Updates selbst für ältere Geräte ohne den Bloatware Overkill den viele Androids mitbringen.
 
Top