Blu-ray-Brenner für Laptop?

Lohnt sich ein BluRay brenner, besonders für Laptops?


  • Teilnehmer
    25

Skyhummel

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
38
Hallo,
Ich wollte eine Umfrage zum thema BluRay für Laptops machen. Als erstes ich bin ein Normalverbraucher der mit seinem Laptop ein paar normale Spiele spielen will und gelegentlich auch HD filme angücken möchte. Deshalb wollte ich einfach mal fragen:

- Wie nützlich denk ihr ist ein BluRay brenner in einem Laptop?

- ...in einem Desktop?

- Was haltet ihr überhaupt davon?

- Lohnt es sich Kosten-Qualität mäßig?

Es ist ja schon sehr zukunftlich und BluRay wird sich auch gut durchsetzten, aber ist es jetzt vielleicht schon ein Bisschen zu früh? Was habt ihr für Erfahrungen?

Postet bitte alle Erfahrungen, Eindrücke, und Vorschläge die ihr habt und vergesst nicht zu Voten!

Thx :D
Skyhummel
 

Revolution

Commodore
Dabei seit
März 2008
Beiträge
4.913
AW: BluRay brenner für Laptop??

Lohnt sich die komische Schriftart?


BluRay Laufwerk ja ein brenner renntiert sich nicht die Rohling sind einfach noch zu teuer. Und sein wir mal ehrlich wie oft brennst du schon nen DVD?



Die umfrage so ist schmarn ein BluRay laufwerk hat keine nachteile gegenüber einem DVD Laufwerk bis auf den preis.
 

jan4321

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.928
AW: BluRay brenner für Laptop??

Alos es ist so gut wie sinn los, den 1. Viel zu teuer. Ein 25 Gb Rohling kostet mom 5€ den Rohling 2. Externe Festplatten bekommt man schon fast hinterher geworfen (letztens eine 1000GB von WD für 79€ geholt) 2. Rohlinge sind nicht sehr haltbar. Ein Kratzer und unter Umständen ist die Blueray net mehr lesbar.

Also ich würde ein Abspiellaufwerk mit DVD Brenner empfehlen. Die sind schon relativ günstig geworden. Vorausgesetzt natürlich entsprechendem Monitor oder LCD TV
 
Zuletzt bearbeitet:
X

X1800er

Gast
AW: BluRay brenner für Laptop?

Ich würde jetzt nichts für den PC kaufen.

Sondern wenn du nur Filme schaust einen Blu-Ray Player, der Firmware Updates erhält.
 

Sternenbastard

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
1.277
AW: BluRay brenner für Laptop?

ja, die DVD-Brenner sind schon sehr günstig geworden :D
hab letztens einen 20x Brenner gekauft mit Lightscribe für 16,02 Euros.
also im Vergleich zu BluRay (die Brenner können derzeit durch die Bank nur 4x Tempo bieten) ein Schnäppchen.
hab aber zur Vorsicht ;) ein BluRay-Rom eingebaut, damit ich die tollen HD-Filme schauen kann.
wenn die BluRayBrenner etwas billiger und schneller werden, kann man da dann auch drüber nachdenken, aber momentan eher nicht.
 

Revolution

Commodore
Dabei seit
März 2008
Beiträge
4.913
AW: BluRay brenner für Laptop?

Sondern wenn du nur Filme schaust einen Blu-Ray Player, der Firmware Updates erhält.
Gerade davon rate ich jedem ab du hast keinen einfluss darauf wenn ein Film nicht geht und gerade als neue Java Versionen und BD Live eingeführt wurde war das die hölle das die meißten BluRay einfach nicht abspielbar waren. Sollange BD kein stabieles Format ist und das dauet wohl noch ein Jahr würde ich keine Hardware nehmen an der ich nicht selbst Manipulieren kann. Bei nem BD Laufwerk am rechner kann ich mit Admin rechte ohne und weiß der geißer welchen einstellungen rumprobieren, das kannst du bei nem Standalone Player nicht. Die Hardware wird sich nicht mehr verändern aber die Software. Du kannst also 30€ Software sinnlos daheim rumstehen haben oder einen 300€ teuren BluRay Standalone Player.
 

Reader236

Ensign
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
216
AW: BluRay brenner für Laptop?

Also ich hab ja auch nicht viel von BluRay gehalten, zumal viel zu teuer usw... Doch dann! Bei uns war ne Sonderaktion, alles radikal reduziert. Unter anderem ein BluRay Brenner von LG (GGW-H20L http://geizhals.at/deutschland/a291029.html) Liest 6x BD-R, 3x HD DVD und besitzt sogar noch Lightscribe. Hab ihn bekommen für 99€. (UVP lag bei 230€, 170€ bei geizhals). Hab ihn also in meinen PC eingebaut, an meinen LCD TV angeschlossen (Full HD) und ab ging die Post! Ich war erstaunt wie gestochen scharf das Bild war. Unvergleichlich!!! Das war einfach nur perfekt! Angeschloßen war das Ganze mit DVI zu HDMI Adapter und HDMI am Fernseh. Klare, reine und scharfe Bilder, satte Farben, alles perfekt, bin jetz immernoch erstaunt. Also es ist zwar teuer, aber es lohnt sich.

Edit: Aber BTT: Für Laptop ist ein Brenner Quatsch, ein BD-ROM aber gar nicht mal so uninteressant. Laptops werden ja z.Z. schon Standardmäßig mit Blu Ray Laufwerk ausgestattet. Acer z.B. bietet mehrere Modelle standardmäßig mit Blu Ray Laufwerk. Aber um Blu Ray eben am Laptop ausschöpfen zu können, sollte dein Monitor am Laptop eben Full HD unterstützen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top