Booten durch Win XP installation nicht mehr möglich!

Fischer2010

Newbie
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
7
Moin Jungs und Mädels,

ich sitze grade voller Verzweiflung hier.

Ausgangslage:

Auf meinem Rechner ist eine WD 320GB HDD und eine Hitachi 500GB HBB

Auf der WD existiert nur eine Partition (C:) und die Hitachi war als Zweitplatte mit 3 Partitionen angeschlossen.

Auf der WD ist Win7 HP x64 installiert.

Nun wollte ich auf einer Partition der 2. HDD Win XP Pro installieren.

Während der XP Instalation waren beide Platten angeschlossen und nach der Installation ist wohl der bootmgr von Windows 7 zerschossen.

Es ist möglich, das Windows XP zu booten, jedoch ist es nicht möglich, wenn nur die WD Platte (mit Windows 7) angeschlossen ist von dieser zu booten oder von der Original Windows 7 CD zu booten (zwecks "Reperatur").

Als Fehler kommen immer die netten Worte: "Fehler beim Lesen des Laufwerks. Datenträger einlegen und STRG-ALT-ENTF drücken".

Wie ist es möglich, den bootmgr (?) von Windows 7 wiederherzustellen? Eine Neuinstallation möchte ich zwangsweise umgehen....

Leider bin ich nach einstündiger Suche noch nicht auf eine Lösung des Problems gestoßen ...

Herzlichen Dank für eure Hilfe!
Michael
Ergänzung ()

Prinzipiell sollte es ja einfach sein:

Von Win7 CD booten, im Reperaturmodus über die Eingabeauffoderung

bootrec /fixmbr
bootrec /fixboot

eingeben um die bootfunktion wiederherzustellen.

Leider will der Kollege Computer aber nicht von der Original Windows 7 CD booten.

Es steht nur
Boot from CD/DVD ... und dann geht nüscht mehr.

(DVD ist ein Samsung S-ATA)

Selbst wenn beide Festplatten abgeklemmt sind und/oder das DVD im BIOS als einzige Bootmöglichkeit angegeben ist, mag er nicht von ihr starten :(
 

Firence

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
21
Hi

Bios:
hast du IDE oder AHCI/RAID am Laufen?
Wie sieht die Bootreihenfolgen aus?

Technik:
hast du mal versucht, die Kabel/Steckplätze auszutauschen?
hast du mal dein DVD-LW gereinigt?

Dies für den Anfang :D

Gruß
 

Fischer2010

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
7
Moin Firence!



Bios:
hast du IDE oder AHCI/RAID am Laufen? --> Keine Ahnung, sollte jedoch nicht ausschlaggebend sein?!
Wie sieht die Bootreihenfolgen aus? --> Siehe oben ... alles schon getestet - ohne Besserung!

Technik:
hast du mal versucht, die Kabel/Steckplätze auszutauschen? --> Sollte keine Wirkung zeigen!
hast du mal dein DVD-LW gereinigt? --> Ist keine 4 Monate als und hat XP ja noch problemlos installiert ... am DVD kanns (leider) nicht liegen :(

Dies für den Anfang als Antwort ^^

Hoffe, ihr könnt noch weitere Hilfestellungen/Tipps geben!

Danke,
Michael
 

Firence

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
21
Hi

der Modus AHCI hat manchmal Probleme mit Optischen Laufwerken, deswegen die Frage. Aber da du es nicht weisst, meist ist IDE Standart.

hast du mal versucht, die Kabel/Steckplätze auszutauschen? --> Sollte keine Wirkung zeigen!
Doch :D Probier es mal.. so manches Kabel geht üdJ oder der Slot ist in bestimmten Kombis schelcht ansprechbar.

hast du mal dein DVD-LW gereinigt? --> Ist keine 4 Monate als und hat XP ja noch problemlos installiert ... am DVD kanns (leider) nicht liegen
:D Weisst du wie oft ich im Support höre: Eben ging es noch?

Schaffe bitte in beiden Punkten Fakten, ja?

Nächster Punkt: kannst du das optische Laufwerk mal ausstauschen und dann davon zu starten? Startet er von der Win7/XP-CD?

Gruß
 

Fischer2010

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
7
Von der XP CD startet brav der Boot/Installationsvorgang nur von der W7 CD geht nüscht... daher schließe ich Probleme mit dem DVD-LW mal aus :)
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.655
daher schließe ich Probleme mit dem DVD-LW mal aus
Dann liegt es ja an der DVD? Original oder selbst erstellt?
Versuch mal im Postscreen die F8/F12 Taste zu drücken um in das Bootmenü zu gelangen und wähle das
CD/DVD Laufwerk aus von dem gebootet werden soll. Manchmal hilft es.
 

Fischer2010

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
7
Auch das bringt nichts .... Booten from CD/DVD .... da bleibt er dann stehen ....

Bezüglich eines normalen Bootversuchs habe ich eigentlich schon alles durch
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.655
Hast Du denn die DVD mal an einem anderen Rechner getestet, es könnte ja daran liegen. Im Bios mal den SATA Port vom DVD Laufwerk auf IDE gestellt?
 

-oj-

Newbie
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
7
Hallo Fischer!
Lade Dir doch ganz einfach das Programm EasyBCD herunter:

http://www.chip.de/downloads/EasyBCD_23603661.html

Schließ die Win7-Platte an, boote davon und installiere das Programm. Dann schließt Du die XP-Platte mit an und führst den Bootmanager EasyBCD aus. Unter "Manage Booloader" kannst Du jeden beliebigen Booteintrag wiederherstellen oder neu schreiben.

Gruß,
Oliver
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.655
@-oj-
Lesen und verstehen, wenn W7 starten würde benötigte er auch keine Hilfe. Und ohne W7 kann er auch das Programm nicht benutzen?
Es ist möglich, das Windows XP zu booten, jedoch ist es nicht möglich, wenn nur die WD Platte (mit Windows 7) angeschlossen ist von dieser zu booten oder von der Original Windows 7 CD zu booten (zwecks "Reperatur").
 

Fischer2010

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
7
Ich möchte lösen:

Nachdem ich gestern nochmal alle Einstellungen und Kombinationen durchgespielt habe habe ich von einem Kollegen einfach mal ein DVD-RW IDE von LG angeschlossen und flupp, es ging alles.

Wiederherstellung - Eingabeaufforderung - 2 fix Befehle ... in nichmal einer Minute lief wieder alles.

Ich bin nun am Überlegen ob ich den Brenner hier aus dem 4. Stock mit voller Wucht unten auf die Hauptverkehrsstraße donner lasse, mit einer Planierraupe drüber fahre oder ihn in die RMA gebe :)

Der Übeltäter war also ein Samsung S-ATA DVD Brenner.

Herzlichsten Dank euch allen! :)
 

-oj-

Newbie
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
7
@werkam

Sorry, da war ich wohl noch nicht ganz wach (oder nicht mehr...).
 
Top