BQ, Nokia oder doch was anderes

FuzzyHead

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2011
Beiträge
68
Moin zusammen,

habe mal eine Frage in die Runde. Hatte mir Anfang 2016 ein Aquaris X5 Plus geholt, das musste wegen einem Defekt Anfang 2017 gegen ein Aquaris X getauscht werden und hatte vor einer Woche nochmal wegen einem Defekt gegen ein "neues" Aquaris X erhalten. Support-technisch bin ich mit BQ zufrieden, aber das Aquaris X2 Pro hatte ich vor 4 Wochen mal zum testen hier, das hat mich so gar nicht überzeugt. Allein schon wegen dem Glas.

Ich bin jetzt seit einer Woche bei einem Nokia 7 Plus. Aber so richtig überzeugt bin ich davon auch nicht. Habe es für 230€ bekommen, das noch eingeschweisste X könnte ich an eine Ankaufseite für 215€ schicken. Eigentlich ein guter Tausch. Aber so wirklich sicher bin ich mir nicht.

Meine "Anforderungen" an ein Smartphone wären:

Pures Android wäre sehr von Vorteil
5-6 Zoll Display
64GB Speicher (hauptsächlich für Musik, die über Bluetooth abgespielt wird)
Benachrichtigungs Led, aber kein Muss.
Fingerprint
Preisbereich zwischen 200-350

Wie steht ihr denn so zu BQ und Nokia? Samsung, Huawei und Konsorten möchte ich nicht (mehr) haben. Da hab ich leider meine Gründe für.

Bin gespannt wie ihr das seht. Vielen Dank schonmal!


Grüße!
 

xammu

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.791
Motorola X4? In 64GB oder 32GB mit SD Karte.
 

Flomek

Commodore
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
4.246
Ich nutze ebenfalls das BQ Aquaris X, wollte es hier im Forum verkaufen, aber da ging es, trotz 1 Jahr und 10 Monaten Restgarantie, nicht weg.

Hat mein Zenfone 4 Max ersetzt, und bin eigentlich ziemlich überrascht, das es so gut ist. Könnte mir vorstellen in Zukunft bei BQ zu bleiben.
 

Christian1297

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
1.842
Das Xiaomi Mi A2 ist auch ein sehr gutes Gerät für 220€. Das Nokia 7 ist aber eigentlich auch kein schlechtes Gerät. In dem Preisbereich wird es schwer sich zu verbessern.
 

Trefoil80

Captain
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
3.563
Ich auch. Nur mit den Updates hat BQ nachgelassen. Nur noch ca. alle 90 Tage ein Update.
Das war schon mal besser.

Wenn ich jetzt neu kaufen würde, würde ich das Xiaomi Mi Mix 2S in Betracht ziehen. 370 EUR.
Ein optischer Bildstabilisator wäre schon nice. Dazu ein Snapdragon "aus dem obersten Regal".
 

FuzzyHead

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
68
Danke für eure Antworten. Xiaomi ist leider auch so gar nichts für mich. Mit Motorola kann ich mich ebenso nicht anfreunden. Bin da leider etwas schwierig :-/

Der große Screen des Nokias ist super, aber mit dem BQ bin ich irgendwie immer noch am besten gefahren.

Hätte jetzt auch nicht gedacht, das hier im Forum so viele sind die BQ nutzen. Im AH-Forum ist es leider sehr ruhig um BQ geworden. Da habt ihr mir schonmal sehr gut geholfen, vielen Dank!

Das bei dem ein oder anderen der Verkauf nicht klappt, hab ich selbst schon gemerkt. Da ist BQ bei weitem nicht so nahmenhaft. Aber für mich ist das auch nicht so wichtig. BQ war bzw ist für mich eine gelungene Alternative zum Mainstream.
 

XN04113

Commander
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
2.736
Vor einiger Zeit war BQ interessant weil sie ziemlich gute Geräte mit fast plain Android zu fairen Preisen geliefert haben und auch Updates kamen zügig. Nur leider haben sie nachgelassen oder die anderen sind deutlich besser geworden. Wenn man sieht was Xiaomi z.B. mit dem Mi A2 für kleines Geld liefert und dazu monatliche Security Updates raushaut - Chappo. Und als Krönung gibt es seit zwei Tagen Android Pie. Wenn die jetzt noch NFC in so ein Gerärt einbauen - unschlagbar.
 
Zuletzt bearbeitet:

FuzzyHead

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
68
@XN04113

Ja das stimmt, vom Preissegment her hat sich BQ ganzschön abgehoben. Aber ich würde BQ trotzdem Xiaomi vorziehen. Bin mir momentan nur nicht sicher, ob ich beim Nokia bleiben soll oder die nächsten sechs Monate das BQ noch weiter nutze, bis dann die Garantie endgültig abgelaufen ist

Gruß und Danke
 

MSSaar

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.106
BQ selbst ist ruhig geworden - 2017 waren sie extrem gut bei den Updates, 2018 ist eine Katastrophe. Diese relative Untätigkeit habe ich "Siesta Mentalität" genannt. Was die Preise betrifft, sind die UVPs wie bei anderen Geräten, z.B. sind diese bei X2pro und Nokia 7+ gleich.

Preisvergleiche mit Xiaomi verbieten sich von selbst - auf jeden Fall solange, bis Xiaomi offiziell bei uns vertreten ist und auch einen deutschen Support hat. Oder bekommt man einen Anruf von Xiaomi, wenn es ein Problem gibt? Updatemäßig ist bei Xiaomi auch noch viel Luft nach oben, z.B. wartet man im MIUI Forum schon länger auf Pie bei den Android One Geräten, bei den MIUI Updates liest man sehr oft das Wort "suspended".
 
Zuletzt bearbeitet:

FuzzyHead

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
68
Sehe ich mittlerweile genauso. Als ich das X2 zum testen hier hatte, war das schon sehr ernüchternd. Abgesehen davon daß es so gut wie keine passenden Hüllen dafür gibt, hat mich das Gerät im allgemeinen enttäuscht. Deswegen habe ich mir das Nokia gebraucht für 230 geholt. Wenn ich mir jetzt überlege, das ich mir das X5 Plus vor zwei Jahren für 280 gekauft habe, dann zweimal ein nagelneues X als Austauschgerät erhalten habe und ich das jetzt noch verschweißte für 215 an eine Ankaufseite schicken kann. Da lohnt sich der Tausch vielleicht ja doch. Abgesehen von der Größe halt. Leistungstechnisch ist es halt auch nochmal einen ticken besser. Hm...
 

Edimon

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
557
In der Preiskategorie muss man eben mit Kompromissen leben. Irgendwie müssen die Hersteller ja die teueren Geräte legitimieren.
Vielleicht kriegst du für das Geld ein gebrauchtes OnePlus oder Pixel Gerät?
 

FuzzyHead

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
68
Von der Leistung her ist das Nokia nicht Mal so schlecht. Da muss es für mich persönlich nicht Mal high end sein. Aber ein Pixel wäre natürlich auch eine Idee. Bei oneplus hab ich so gar keine Ahnung.
 

MSSaar

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.106
Nutzt du irgendeine App, für die der SD660 zu langsam ist? Wofür solltest du einen 8er Snapdragon brauchen? Pixel = highend CPU zum highend Preis mit lowend Akku und ohne Kopfhöreranschluss und ohne Speicherkarte.
 

FuzzyHead

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
68
@MSSaar also im Vergleich zum Aquaris merke ich schon einen Geschwindigkeitszuwachs. Aber von der Performance her reicht mir der 660 vollkommen. Die paar Casual Games die ich Mal zocke laufen auch perfekt. Der 626 hat da manchmal schon so seine Gedenkminute gehabt. Aber einen 8er brauche ich nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

XShocker22

Commodore
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.576
Ja, ein kleines Cyber-Dorf :p

Ein Gerät hätte es mir vielleicht angetan, wenn es das in Deutschland/Europa gegeben hätte und das wäre das Motorola One Power gewesen.

Wie gesagt, aber leider nicht hierzulande.

Bzgl. des Covers vom Aquaris X2. Da habe ich diese hier (+ Muster). Ich weiß, dass Du schon eine von kwmobile hattest, aber bei mir ist noch ca. 1,5 mm Platz, wenn ich eine Kreditkarte bei der Kameraöffnung ansetze.

XShocker22
 

FuzzyHead

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
68
Eben kam ne Nachricht rein, das das Aquaris X Pro im Angebot ist. Vielleicht täusche ich auch einfach erstmal meins gegen das und sehr dann weiter wie sich die nächsten Monate noch entwickeln.

Mit der Hülle hat sich auch erstmal soweit erledigt, da ich ja kein X2 mehr habe. Aber trotzdem danke für die Info!
 
Top